Router

    SD-WAN von Cradlepoint mit Failover-Funktion

    Die SD-WAN-Router von Cradlepoint unterstützen ein automatisches Failover.Ein auto­ma­tisches Um­schalten von Netz­werk­ver­bindungen auf alter­native Routen wie Mobil­funk­strecken bietet Cradlepoint für seine Software-Defined-WAN-Router (SD-WAN).

    WLAN-Access-Points von Lancom mit Wave 2 und SDN

    Die WLAN-Access-Points der Reihe LN-170x und LN-68x von Lancom SystemsDer Aachner Netzwerkspezialist Lancom Systems hat seine Palette von WLAN-Access-Points (AP) für Geschäftskunden um vier Modelle erweitert. Sie unterstützen den aktuellen Standard IEEE 802.11ac Wave 2. Der LN-1700 und LN-1702 erreichen Bruttodatenraten von bis zu 1733 MBit/s, der LN-862 und LN-860 von 867 MBit/s.

    Software-Defined-WAN-Lösung von Silver Peak mit Routing und Firewall

    Silver Peak EdgeConnect ersetzt jetzt Router in Außenstellen.Silver Peak hat seine Software-Defined-WAN-Lösung Unity EdgeConnect um mehrere Features erweitert. Neu sind eine Stateful-Inspection-Firewall sowie Routing-Funktionen und eine WAN-Optimierung. Dadurch sollen Router in Außenstellen überflüssig werden.

    Synology: WLAN-Router mit VPN-Server

    WLAN-Router Synology RT2600acNach dem RT1900ac hat Synology mit dem RT2600ac einen wei­teren WLAN-Router vor­ge­stellt. Er ist für den Standard IEEE 802.11ac Wave 2 ausge­legt und unter­stützt die 4x4-MU-MIMO-Technik. Der Router stellt somit parallel Daten­ströme für mehrere Clients bereit. Die Brutto-Daten­rate des Sys­tems, das im 2,4- und 5-GHz-Band ar­beitet, beträgt 2,53 GBit/s.

    Avaya mit Netzwerkmanagement über die Cloud

    Mit der Avaya Cloud Networking Platform lassen sich WLAN-Komponenten und drahtgebundene Netzwerksysteme verwalten.Mittel­ständische und größere Unter­nehmen sind die Ziel­gruppe der Cloud-basierten Netzwerk­management-Lösung von Avaya. Mit der Avaya Cloud Networking Platform können Admini­stra­toren kabel­gestützte lokale Netze und Wireless LANs konfi­gurieren und verwalten. Das erfolgt, wie der Name sagt, über im Rahmen eines Software-as-a-Service-Angebots.

    Windows 10 als WLAN Access Point konfigurieren

    Internet Connection Sharing mit Virtual Router oder MyPublicWiFiDas Jubiläums-Upgrade von Windows 10 bringt endlich eine GUI, mit der sich eine Internet-Verbin­dung für andere Rechner frei­geben lässt, ohne dass man wie bisher zusätz­lich die Kommando­zeile bemühen muss. Das alte Ver­fahren funktioniert aber weiterhin und wirkt zuver­lässiger als die neue App.

    Fritz!Box in den 19-Zoll-Serverschrank packen

    Der 19-Zoll-Einbaurahmen für die Fritz!Box von KabelOrdnung.In Online-Foren stößt man erstaunlich oft auf die Frage, ob es Einbau­rahmen gibt, mit der man eine Fritz!Box in einen 19-Zoll-Serverschrank einbauen kann. Die ist speziell für kleinere Unter­nehmen ein Thema. Der IT-Onlineshop KabelOrdnung hat einen solchen Rahmen entwickelt.

    Lancom mit sicherem Business-Router für kleine Unternehmen

    Lancom 730VA - Die Rückseite mit den vier Gigabit-Ethernet-InterfacesBesonders resistent gegen Cyber-Angriffe ist laut Lancom Systems der Business-Router LANCOM 730VA. Das System mit einem VDSL2/ADSL2+-Modem und Unterstützung von VDSL2-Vectoring ist für DSL-Datenraten von bis zu 100 MBit/s ausgelegt.

    WLAN: Synology mit Router Manager 1.1

    Synology, vor allem bekannt für seine Network-Attached-Storage-Systeme (NAS), bietet mit dem RT1900ac seit Ende 2015 auch einen WLAN-Router an. Für diesen steht nun die Beta-Version von Synology Router Manager (SRM) 1.1 zur Verfügung.

    Lancom kündigt Netzwerkmanagement in der Cloud an

    Mit Lancom Management Cloud (LMC) hat der Netzwerkspezialist Lancom Systems aus Würselen nahe Aachen auf der CeBIT einen Netzwerk­management- und Monitoring-Lösung angekündigt. Sie basiert auf einem Cloud-Modell, sprich die Management-Komponenten werden über Cloud-Server bereitgestellt, die in einem deutschen Rechenzentrum gehostet werden.

    Seiten