Server

    Thomas-Krenn bringt Server mit Flüssigkühlung

    Thomas-Krenn RI2208-LCS RückseiteThomas-Krenn bietet unter der Bezeichnung RI2208-LCS Server mit Heißwasser-Direkt­kühlung an. Entwickelt wurden diese zusam­men mit dem Dresdner Unter­nehmen Cloud&Heat Techno­logies. Die Her­steller ver­sprechen einen redu­zierten Auf­wand für externe Kühlung und somit weniger Energie­verbrauch.

    Thomas Krenn stellt geschützten Industrie-Server vor

    Thomas-Krenn LES industrial v2 RückseiteBeim LES industrial v2 handelt es um einen gegen Staub und Strahl­wasser geschützten Mini-Server, der die Kriterien für die Schutzart IP69K erfüllt. Das rein passiv gekühlte und somit ohne Lüfter ausge­stattete Gerät kommt in einem fünf Zentimeter hohen Metall­gehäuse mit einer Grund­fläche von nur 25x17 Zenti­meter.

    Im Test: S2D Micro-Cluster mit Storage Spaces Direct von Thomas-Krenn

    S2D Micro-Cluster von Thomas-Krenn Thomas-Krenn bietet einen 2-Knoten-Verbund mit Windows Server 2019 DC an, der für hyper­konver­gente Infra­struk­turen mit Storage Spaces Direct (S2D) zerti­fiziert ist. Diese Konfi­guration bietet Hoch­verfüg­barkeit für virtu­elle Maschinen mit Hyper-V sowie Software-definierten Speicher auf Basis der internen Server-Laufwerke.*

    StarWind HCA : Schlüsselfertige HA Compute- und Storage-Lösung für das Rechenzentrum

    StarWind Hyper-converged Appliance (HCA)StarWind richtet sich mit der Hyper-Converged Appliance (HCA) an Firmen, die Software-Defined Storage ein­setzen wollen, dieses aber nicht instal­lieren oder dafür das Netz­werk konfi­gurieren möchten. Die schlüssel­fertige Lösung lässt sich einfach in das RZ integrieren und existiert in verschiedenen Konfi­gurationen.*

    Dell EMC erweitert Hyper-Converged-Infrastructure-Plattform

    Dell EMC VxRail steht in Kürze in Version 4.5 bereit.Dell EMC stellte auf der Dell EMC World eine Fülle von neuen Pro­duk­ten vor. Zu den interes­san­testen zählen Erweiterungen von VxRail sowie Neuheiten bei der VxRack- und XC-Reihe.

    Kompakter Primergy-Server von Fujitsu

    Das Innenleben des Fujitsu Primergy TX1320 M3 Wenn im Server-Raum oder Büro wenig Platz ist, könnte der Primergy TX1320 M3 von Fujitsu das Richtige sein. Der Server im Tower-Format weist Maße von 98 x 399 x 340 mm (B x T x H) auf und bringt je nach Bestückung mit Lauf­werken maxi­mal 10 kg auf die Waage. Als Pro­zessor kommt in dem System mit einem CPU-Sockel ein Xeon E3-1200 v6 von Intel zum Einsatz.

    Simplivity 380: Hyperconvergence auf HPE-Servern

    HPE Simplivity 380 mit Omnistack - eine hyperkonvergente ApplianceMit HPE Simpli­vity 380 hat HP Eneter­prise eine hyper­konver­gente Infra­struktur (HCI) ange­kündigt. Das System besteht aus Servern der Reihe Proliant und Simpli­vity Omni­stack, das HPE kürzlich gekauft hat. Die Lösung vereint Compute und Storage auf der gleichen Hardware.

    Mit PerfStack von SolarWinds Netzwerkprobleme identifizieren

    SolarWinds PerStack fast Analysedaten von Routern und Storage-Komponenten zusammenAdmini­stratoren können mit dem Perf­Stack-Dash­board von SolarWinds Eng­pässe und Fehler­ursachen im Netz­werk erkennen und beseitigen. Es fasst dafür Daten von Orion zusammen und setzt sie in aussage­fähige Reports um.

    Hyperconvergence: Dells Hybrid Cloud auf VxRail-Appliances verfügbar

    Dell EMC Enterprise Hybrid Cloud - der Self-Service-Katalog mit diversen AnwendungenDie Hybrid-Cloud-Plattform Enter­prise Hybrid Cloud (EHC) von Dell EMC steht jetzt auch auf den Hyper­conver­gence-Systemen der Reihe VxRail zur Ver­fügung. Diese Systeme wurden ursprüng­lich von EMCs Tochter­gesell­schaften VCE und VMware entwickelt.

    HPE StoreVirtual 3200: Storage für kleine Budgets

    Das datei- und blockbasierte Storage-System HPE StoreVirtual 3200 zielt auf kleinere Unternehmen.Das für konventionelle Festplatten und Flash-Speicher ausgelegte Storage-System StoreVirtual 3200 hat Hewlett Packard Enterprise (HPE) um mehrere Funktionen ergänzt.

    Seiten