Sicherheit

    Firewall: Barracuda mit IPsec für iPhone und iPad sowie erweiterter NAC

    Barracuda Next Generation Firewalls - Hardware-AppliancesSeine Next-Generation-Firewall hat Barracuda Networks mithilfe eines Firmware-Upgrades "aufgepeppt". So ist es mit der Barracuda NG Firewall nun möglich, IPsec-VPN-Tunnel zu iPhones und iPads aufzubauen.

    CyberArk mit Version 7 des Privileged Session Manager

    Mit dem Tool "Privileged Session Manager" (PSM) der US-Firma CyberArk lässt sich etwas tun, was IT-Manager oft nicht sonderlich gerne sehen: die Aktivitäten von privilegierten Nutzern wie IT-Administratoren und Nutzern mit erweiterten Rechten protokollieren.

    Trojaner Duqu verwendet bislang unbekannte Programmiersprache

    Struktur von DuquDass Programmierer von Viren, Trojanern und anderer Schadsoftware durchaus kreative Köpfe und keine "Computer-Script-Kiddies" mehr sind, beweist der Trojaner Duqu. Fachleute der IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab entdeckten, dass Teile des Trojaners in einer bislang unbekannten Programmiersprache geschrieben wurden. Die Schadsoftware stammt offenbar von denselben Programmierern wie der bekannte Stuxnex-Wurm.

    Studie: Firmen schludern beim Management mobiler Endgeräte

    Laut einer Studie von Absolute Software sind deutsche Unternehmen keiner Musterschüler, was IT-Sicherheit betrifft. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern werden Downloads auf betriebseigene IT-Systeme am wenigsten häufig überprüft. Nur gut ein Drittel der befragten deutschen Unternehmen (35 Prozent) prüft die Software und verwendet einen Virenschutz. In Großbritannien sind es hingegen 82 Prozent, in Frankreich immerhin noch 61 Prozent.

    Ping in Windows 7 und Server 2008 R2 zulassen

    Ping ist ein Klassiker unter den Diagnosewerkzeugen, die Netzwerk-Admins zur Untersuchung von Verbindungsproblemen einsetzen. Es wurde in den 80er-Jahren für BSD-Unix entwickelt und gehört mittlerweile zur Ausstattung fast aller Betriebssysteme, darunter auch von Windows. Neuere Versionen des Microsoft-OS reagieren jedoch standardmäßig nicht auf eingehende Ping-Anforderungen, weil die Firewall sie nicht durchlässt.

    Kaspersky Tablet Security schützt Android-Tablets vor Malware

    Ein "heißes" Thema auf dem Mobile World Congress in Barcelona ist Mobile Security für Geräte aller Art. Auch Tablet-Rechner, besser gesagt deren Betriebssysteme, geraten in den Fokus von Hackern und Malware-Autoren.

    Speziell für Tablets, die Android als Betriebssystem nutzen, hat die russische Sicherheitsfirma Kaspersky Lab die Mobile-Security-Software Kaspersky Tablet Security entwickelt. Sie soll im April in Deutschland erhältlich sein. Der Hersteller hat die Software aus der neu vorgestellten Universal-Suite Kaspersky One ausgegliedert.

    Avecto veröffentlicht Privilege Guard 3.0

    Privilege Guard ist eine Software zur Realisierung des Least-Privilege-Prinzips unter Windows, indem sie Benutzern erlaubt, bestimmte Aktionen oder Programme mit Standardrechten auszuführen. Die Version 3.0 bringt eine neue Admin-Oberfläche, zusätzliche Filter für eine genauere Eingrenzung der Regeln auf PCs, Nutzer und Prozesse sowie erweiterte Berichte über die Verwendung von Software.

    Bitdefender erweitert Schutz für virtualisierte Umgebungen

    Die IT-Sicherheitsfirma Bitdefender hat VMware vShield 5 Endpoint in seine Sicherheitslösung Security for Virtualized Environments integriert. Dies soll den Schutz von VMware-Umgebungen erhöhen. Security for Virtualized Environments schützt virtualisierte Clients und Server unter Windows, Linux und Solaris vor Malware.

    Mitglieder der lokalen Administratoren-Gruppe anzeigen

    Es ist noch gängige Praxis in vielen Firmen, Benutzern auf ihrem PC lokale Administratorrechte einzuräumen. Der Umstieg auf Windows 7/8 ist eine gute Gelegenheit, diesen Zustand zu ändern, weil sich dort das Prinzip des Least Privilege leichter umsetzen lässt. Bevor man sich daran macht, Benutzern Rechte zu entziehen, ist es meistens sinnvoll, sich einen Überblick zu verschaffen, wer überhaupt Mitglied in den lokalen Administratoren-Gruppen ist.

    Kaspersky: Gratis-App für Android gegen Viren, Spam und Diebstahl

    Kaspersky Lab hat mit Kaspersky Mobile Security Lite eine kostenlose Version seiner Schutzsoftware für Android-Smartphones herausgebraucht. Das Programm der russischen Security-Firma verfügt mit Anti-Virus Lite über ein Tool, das vor Android-Schadprogrammen schützt. Es analysiert unter anderem Software, die der User aus dem Internet oder dem Android-Marktplatz herunterlädt.

    Seiten