Sicherheit

    InvizBox Go baut anonyme Internet-Verbindungen über WLAN auf

    Die InvizBox Go sichert den WLAN-Datenverkehr und lässt sich als Ladestation für Mobilgeräte einsetzen.Eine sichere und auf Wunsch anonymi­sierte Internet-Verbin­dung via WLAN stellt die InvizBox Go von InvizBox Ltd. her. Das System der iri­schen IT-Security-Firma wurde mittels Crowd­funding finan­ziert. Die Box hat das Format einer Brief­tasche (65 x 4,2 x 2,5 cm und 118 g).

    Windows 10 Creators Update: ATP, MDM, ARM-Support

    Microsoft und Qualcomm wollen Windows 10 auf ARM-Prozessoren laufen lassen.Im Frühjahr 2017 will Microsoft das Windows 10 Creators Update heraus­bringen. Für End­nutzer dürften die 3D- und "Mixed-Reality"-Funktionen interessant sein. Für Admini­stratoren bringt die neue Version dagegen erweiterte Security- und Management-Funktionen.

    Nexus mit mobiler App für Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Nexus Personal Mobile sichert den Zugriff auf Netzwerke und Online-Dienste mittels 2FA ab.Eine Zwei-Faktor-Authenti­fizierung (2FA) mit einer Public Key Infra­structure (PKI) kombiniert Nexus Personal Mobile der schwe­dischen IT-Sicherheits­spezialisten Nexus Group. Die Basis ist eine mobile App.

    NCP optimiert Windows-VPN-Clients für das Home-Office

    Der NCP Secure Entry Client - jetzt mit Homezone- und Bypass-FunktionDas Nürnberger Software-Haus NCP engineering hat seine VPN-Clients für Windows um Funk­tionen erweitert, die den Einsatz im Home Office vereinfachen sollen. Neu in der Version 10.11 sind die Funktionen "Homezone" und "Bypass". Homezone ist ein Nutzer­profil, das sich automatisch aktiviert, wenn der Benutzer im Heim­büro tätig ist. In diesem Fall modifiziert der VPN-Client die Fire­wall-Regeln.

    MalwareBytes: Decryptor für Ransomware TeleCrypt

    MalwareBytes - Der Decryptor für die Ransomware TeleCryptEine kosten­lose Soft­ware gegen die Ransom­ware TeleCrypt, welche die Telegram-API nutzt, hat das IT-Sicher­heits­unter­nehmen MalwareBytes heraus­ge­bracht. Das Tool kann die die schwache Ver­schlüsselung des Schad­programms knacken und so die Daten wieder zugänglich machen.

    Barracuda mit NextGen-Firewall auf Microsoft Azure

    Die Implementierung der NexGen-Firewall der F-Series von Barracuda auf Microsoft AzureAuf Azure Deutsch­land lässt sich die Next-Gener­ation-Firewall der F-Serie von Barracuda Net­works ein­richten. Die Cloud-Ver­sion der Firewall bietet alle Funk­tionen der On-Premise-Ausgabe.

    Kostenloser Hyper-V Server 2016: Features und Anwendungen

    Installation von Hyper-V ServerMicrosoft koppelte auch aus Windows Server 2016 den Hypervisor in ein kostenloses Pro­dukt aus. In der Parent Partition läuft ein abge­specktes Windows, dessen Funktions­umfang seit 2012 R2 weit­gehend gleich geblieben ist. Die Neuerungen von Hyper-V 2016 er­schließen der kostenlosen Version aber neue Einsatz­gebiete.

    MobileIron führt Single-Sign-on für mobile Apps ein

    MobileIron integriert eine Single-Sign-on-Funktion in MobileIron Access.Einen sicheren Zugriff auf Cloud-Dienste von mobilen Apps aus ermöglicht eine Single-Sign-on-Funktion (SSO) von MobileIron. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich um die erste SSO-Lösung für "native" mobile Anwendungen.

    Fujitsu mit Hochsicherheits-Rack fürs Rechenzentrum

    Fujitsus Hochsicherheits-Rack Surient Managed Rack Solution (MRS) schützt IT-Systeme vor dem Zugriff Unbefugter.Unter dem Namen Surient entwickelt Fujitsu eine Reihe von Sicherheits­lösungen für den Einsatz in Rechen­zentren. Die erste davon, die Surient Managed Rack Solution (MRS), ist jetzt ver­fügbar. Ein Einsatz­gebiet des Hoch­sicherheits-Racks sind Server- und Netzwerk­schränke in Rechen­zentren von Unter­nehmen. Aber auch die IT-Aus­rüstung in Data­centern von Service-Providern, die Systeme von Kunden hosten, lässt sich mithilfe von MRS schützen.

    Client-Management ohne VPN mit der baramundi Management Suite

    Die baramundi Management Suite 2016 R2 liefert Detailinformationen zu Branches und dem Release-Stand von Windows-10-Systemen.Mit Release 2 der bara­mundi Manage­ment Suite der baramundi software AG können Admini­stratoren jetzt Windows-Systeme außerhalb des Unter­nehmens­netzwerks ver­walten, ohne dass dazu ein VPN (Virtual Private Network) erforderlich ist.

    Seiten