Synchronisierung

    Ipswitch MOVEit: Dateien über Managed File Transfer sicher versenden

    Dateiübertragung anfordern in MOVEitDateien mit Kollegen, Geschäfts­partnern, Behörden und End­kunden auszu­tauschen, gehört in vielen Unter­nehmen zur täg­lichen Not­wen­digkeit. Wenn dabei sen­sible Daten ver­sendet werden, dann erfordern Vor­schriften wie die DSGVO sowie interne Compliance-Richt­linien einen sicheren und zentral ver­walteten Transfer.

    AD-Passwörter synchronisieren mit Microsoft Identitiy Manager 2016

    Microsoft Identity Manager PCNS installierenMicrosoft Identity Manager überträgt nicht nur Objek­te zwischen ver­schie­denen Verzeichnis­diensten. Zusätzlich enthält er den Password Change Notification Service, der Kennwörter bei Änderung zwischen Domänen synchro­nisiert. Dies ver­einfacht die An­meldung für Benutzer, wenn sie nur ein Pass­wort benö­tigen.

    Benutzerkonten zwischen AD-Forests synchronisieren mit dem Microsoft Identity Manager

    Microsoft Identity ManagerDer Microsoft Identity Manager (MIM) bietet einen Synchro­nization Service, der Objekte zwischen ver­schiedenen Ver­zeichnis­diensten über­tragen kann. Diese Anfor­derung besteht häufig bei der Synchro­nisierung von Be­nutzern zwischen AD-Forests. Die fol­gende An­leitung zeigt, wie man dies mit MIM bewerk­stelligt.

    Azure File Sync: Daten zwischen File-Server und der Cloud replizieren

    Azure File SyncAzure File Sync repli­ziert die Daten eines oder meh­rerer File-Server mit der Cloud. Dadurch lassen sich Datei­frei­gaben auch über Stand­orte hin­weg syn­chron halten. Aus diesem Grund positioniert Microsoft diesen Dienst als Alter­native zu DFS-R. File Sync kann zudem wenig ge­nutzte Daten komp­lett in die Cloud aus­lagern.

    Microsoft Identity Manager 2016 Synchronization Service installieren

    Installation des MIM Synchronization ServiceZu den Kern­funk­tionen von Microsoft Identity Manager (MIM) 2016 gehört das Synchro­nisieren von Objek­ten zwischen ver­schiedenen Ver­zeichnis­diensten. Dieser Beitrag be­schreibt das Setup für den Synchro­nization Service, welcher später Benutzer zwischen den Do­mänen von zwei AD-Forests über­tragen soll.

    Microsoft Identity Manager 2016: Überblick über die Funktionen

    Microsoft Identity ManagerDie wichtigsten Funk­tionen von Micro­soft Iden­tity Manager (MIM) bestehen in der Synchro­nisierung von Objek­ten zwischen dem (Azure) AD und anderen Ver­zeich­nissen. Außer­dem um­fasst er ein Self-Service-Portal, ein Modul für die Zerti­fikats­ver­waltung und für Privileged Access Management (PAM).

    RADIUS-Konfiguration zwischen NPS-Servern synchronisieren mit PowerShell

    RADIUS-Konfguration in NPS importierenWenn man einen RADIUS-Server mittels Network Policy Server (NPS) bereit­stellt, dann wird häufig ein zweiter Server eingesetzt, um Ausfall­sicherheit zu gewähr­leisten. Aller­dings gibt es von Haus aus keine Möglich­keit, um die Konfi­guration der NPS-Server zu synchro­nisieren. Das Problem lässt sich mit Power­Shell lösen.

    vCenter verknüpfen: Enhanced vs. Embedded Linked Mode, externer oder eingebetteter PSC

    Enhanced Linked Mode in vCenter 6.xZu den Neuerungen von vSphere 6.7 zählt der Embedded Linked Mode, ein Bereit­stellungs­modus für vCenter. Er ist auch in der Version 6.5 U2 verfügbar und ver­spricht Ein­sparungen bei der Anzahl von Knoten und vereinfacht Multi-Site-Setups. Dieser Beitrag erklärt die Optionen zur Verknüpfung von vCenter.

    Größe von Roaming Profiles über Gruppenrichtlinien beschränken

    Warnung bei Überschreiten der erlaubten ProfilgrößeWenn Anwender ihre Dateien im Profil speichern, dann kann dieses schnell anwachsen. Beson­ders lästig ist ein auf­ge­blähtes Profil bei Roaming Profiles, weil es die An- und An­meldung verlang­samt. Die Gruppen­richt­linien sehen hier kein hartes Limit vor, ver­weigern aber bei dessen Überschreiten die Synchroni­sierung.

    Exchange-Freigabepostfächer mit dem Smartphone oder Tablet synchronisieren

    Zugriff auf das Exchange-Freigabepostfach vom iPhoneFreige­gebene Post­fächer dienen primär dazu, nicht persona­lisierte Adressen wie "info@" abzubilden. Sie eigenen sich auch für admini­strative Auf­gaben oder Projekte. Häufig möchte man sie wie per­sön­liche Post­fächer auf ein Smart­phone oder Tablet synchro­nisieren.

    Seiten