Troubleshooting

    Exchange-Funktionspostfach: Der Zugriffssteuerungseintrag für das Objekt kann nicht entfernt werden, da er nicht vorhanden ist

    Freigegebenes Postfach in Exchange Freigabe- und andere Funktions­postfächer sind prak­tisch, um eine Abteilung, Projekte oder Services per Mail erreichbar zu machen. Zudem bieten sie Mit­gliedern eines Teams einen zen­tralen Speicher. Vergibt man auf sie Berech­tigungen für verknüpfte Post­fächer, dann können beim Entzug derselben Prob­leme auftreten.

    Invoke-WebRequest: Es konnte kein geschützter SSL/TLS-Kanal erstellt werden

    TLS-Problematik bei Windows PowerShellWer mit Invoke-WebRequest Web-Inhalte abrufen will, kann an einem SSL/TLS-Fehler scheitern. Der Grund liegt darin, dass immer mehr Websites die Version 1.0 des Proto­kolls ablehnen. In Windows Power­Shell muss man dann, je nach Version des installierten .NET-Frameworks, TLS 1.1 / 1.2 manuell aktivieren.

    DHCP-Server analysieren mit PowerShell

    DHCP ServerDHCP-Server sind in den meisten Umgebungen eine kritische Kompo­nente der Infra­struktur. Neben einem Moni­toring, das die grund­sätzliche Verfüg­barkeit des Dienstes sicher­stellt, kann man auch den Status der IP-Bereiche (Scopes) oder Leases abrufen. Power­Shell bietet für diesen Zweck mehrere Cmdlets.

    Sicherheitsstandards verwalten: Microsoft 365 erzwingt unerwünschte MFA-Registrierung

    Microsoft 365 MFADie Multifaktor-Authentifizierung (MFA) ist grund­sätzlich eine wichtige Sicherheits­funktion des Azure AD. Aller­dings kann es vorkommen, dass Benutzer vom System gedrängt werden, sich für MFA zu regi­strieren, selbst wenn dieses Feature nicht aktiviert ist. Das liegt dann meist an der Ein­stellung für Sicherheits­standards.

    Fehlermeldungen in Windows 10 auswerten mit dem Microsoft Error Lookup Tool

    Windows Update Fehler 0x8024002eBei Fehlern gibt Windows häufig bloß numeri­sche Codes aus. Das gilt so­wohl für das Aktua­lisieren des Systems mit Feature-Updates als auch für den laufenden Betrieb. Einige Bord­mittel können bei der Über­setzung der Meldung in Klar­text helfen, mehr Erfolg hat man aber meist mit dem Error Lookup Tool.

    Exchange mail.que wird zu groß: Warteschlange löschen und auf anderes Laufwerk umziehen

    Exchange mail.queMail.que ist eine temporäre Warte­schlage für Nach­richten, welche auf die nächste Ver­arbeitungs­phase oder ihre Zu­stellung warten. Ab­hängig von ihrer Konfi­guration können sich dort größere Daten­mengen ansammeln, so dass man sie löschen oder auf ein anderes Lauf­werk um­ziehen muss.

    Microsoft Edge Chromium auf Server Core installieren

    Logo von Microsoft Edge ChromiumBis dato war auf der schlanken Installations­variante von Windows Server kein Web-Browser ver­fügbar. Dies änderte sich mit dem Chromium-basierten Edge. Sein primäres Einsatz­gebiet besteht dort in der Aus­führung von Web-basierten Management-Tools, allen voran des Windows Admin Center.

    GPO-Fehlersuche: Logging für Gruppenrichtlinien aktivieren

    GPO-Fehler im EventlogDie Group Policy Preferences über­nehmen oft wichtige, aber fehler­anfällige Auf­gaben wie das Zu­ordnen von Netz­lauf­werken und Druckern. Den Ur­sachen ist dabei oft nur schwer auf die Spur zu kommen. Hilf­reich ist in diesem Fall die Proto­kollierung, die sich ziel­genau auf bestimmte Ein­stellungen ein­grenzen lässt.

    Outlook kann Mail-Adresse nicht finden: legacyExchangeDN als X.500-Adresse in Exchange hinzufügen

    E-Mail FehlerIm IT-Alltag kommt es vor, dass das Post­fach für einen User neu erstellt werden muss. Aller­dings tritt dann in Out­look das Prob­lem auf, dass andere Benutzer an die neue Mail­box keine Nach­richten schicken können, weil diese bei legacy­ExchangeDN einen neuen Wert hat. Den alten kann man dann als X.500-Adresse weiter­verwenden.

    Microsoft Exchange: Defekte Kalendereinträge reparieren

    Fehler in einem Kalendereintrag von ExchangeAus uner­findlichen Gründen kommt es bei Exchange vor, dass in man­chen Post­fächern einzelne Kalender­ein­träge defekt sind, aber Exchange diese mit Bord­mitteln nicht repa­rieren kann. Nachdem sich das Problem nicht online be­heben lässt, kann man sich mit Tools für die Offline-Reparatur behelfen.

    Seiten