Troubleshooting

Windows 10 aktivieren: Fehlercode 0x8007232B (DNS-Name ist nicht vorhanden)

Windows 10 nicht aktiviertWindows 10 schreibt ein Problem fort, das schon seit Vista existiert: Möchte man eine Installation, die über eine Volumenlizenz erworben wurde, manuell aktivieren, dann scheitert der Vorgang mit einer irreführenden Fehlermeldung. Die neueste Version des Betriebssystems bietet dafür jedoch eine andere Lösung als ihr Vorgänger.

Weiterlesen »

Benutzerdefinierte Filter in der Ereignisanzeige erstellen

Administrative Ereignisse im Event ViewerLog-Dateien sind eine wichtige Informations­quelle für die Fehler­suche und die Überwachung des Systemzustands. Die Standardansichten des Event Viewers von Windows sind jedoch kaum geeignet, um Ereignisse systematisch auszu­werten. Benutzer­defi­nierte Ansichten können bei der Log-Analyse helfen.

Weiterlesen »

TFTP, Syslog, Traceroute: Ipswitch bringt kostenlose Netzwerk-Tools

WhatsUp Gold Syslog ServerIpswitch, Hersteller der Monitoring-Lösung WhatsUp Gold, erweitert sein Angebot an kostenloser Software um ein Paket aus kostenlosen Netzwerk-Tools. Es versammelt drei Produkte, und zwar einen Syslog- und TFTP-Server sowie Visual Traceroute.

Weiterlesen »

Ping mittels GPO erlauben in Windows 7 / 8.x und Server 2012 (R2)

Aufruf von Ping von der KommandozeileDas altgediente Ping ist nach wie vor ein wichtiges Diagnose­werkzeug für Netzwerk­probleme. Windows reagiert jedoch schon seit einigen Versionen nicht mehr auf Echoanforderungen, weil die Firewall diese standardmäßig blockiert. Wenn man dieses Verhalten auf einer größeren Zahl von PCs ändern will, dann empfiehlt sich der Einsatz von Gruppenrichtlinien.

Weiterlesen »

WLAN-Analyse-Tool inSSIDer Office unterstützt jetzt Mac OS X

Die Wireless-LAN-Analysesoftware inSSIDer Office der amerikanischen Firma Metageek steht nun auch in einer Beta-Version für Mac OS X zur Verfügung. Bislang war das Tool nur für Windows-Systeme (ab XP bis Windows 8) verfügbar.

Weiterlesen »

WMI-Fehler finden mit dem Microsoft-Tool WMIdiag

WMIDie Windows Manage­ment Instru­men­tation (WMI) spielt eine wesentliche Rolle bei der Remote-Verwaltung von PCs und Servern. Allerdings ist sie ziemlich komplex und immer wieder anfällig für diverse Probleme. Das kostenlose WMIdiag soll Admins dabei helfen, die Ursachen dafür zu finden.

Weiterlesen »

Windows 10 Preview auf früheren Build zurücksetzen oder deinstallieren

Problembehandlung in Windows REIn Windows 10 liefert Microsoft neue Funk­tionen bekanntlich über kontinuierliche Updates aus. Dieses Modell bestimmt auch die Entwicklung der Preview, wo neue Builds als Updates installiert werden. Ein Vorteil besteht darin, dass man auf einen früheren Status des Betriebs­systems zurück­zukehren kann, falls Probleme auftreten.

Weiterlesen »

Fehler 0x8024200D, 0xc1900200 bei Update von Windows 10 Tech Preview

Download von Build 10041Microsoft praktiziert das Modell der konti­nuier­lichen Updates von Windows 10 bereits in der Preview, wo neue Features über aktualisierte Builds hinzu­kommen. Diese In-Place-Upgrades funk­tionieren aber nicht immer reibungslos, oft muss man sich mit kryptischen Fehlermeldungen herumschlagen.

Weiterlesen »

Diskpart: Das Medium ist schreibgeschützt

Physikalische oder virtuelle Datenträger werden vom System manchmal mit einem Schreibschutz versehen, wobei die Ursache dafür oft nicht nachvollziehbar ist. Meistens besteht die Lösung darin, das entsprechende Attribut mit dem Kommandozeilen-Tool diskpart.exe zu entfernen.

Weiterlesen »

VM startet nicht unter Hyper-V: "Boot failed. EFI SCSI Device"

Möchte man eine neu angelegte VM von einer DVD oder einem ISO-Image starten, um das Betriebssystem zu installieren, dann kann Hyper-V einen Fehler des SCSI-Laufwerks melden. Anschließend versucht die VM, über PXE vom Netzwerk zu booten. Das Problem tritt nur bei VMs der Generation 2 auf.

Weiterlesen »