VMware

    VMware beschränkt Lizenzen auf maximal 32 Kerne pro CPU

    Teaser Lizenz-ManagementVMware gehört zu den Her­stellern, die ihre Soft­ware noch pro Prozessor lizen­zieren. Daher gab es für Anwender bis dato den Anreiz, CPUs mit einer mög­lichst  großen Zahl an Rechen­kernen zu nutzen, um Lizenz­kosten zu sparen. Dem schiebt VMware nun einen Riegel vor und be­schränkt eine Lizenz auf 32 Cores.

    VMware mit Management-Plattform für IoT

    VMware Puls IoT Center - Struktur der LösungDas Internet der Dinge (IoT) mag zwar derzeit ein "Hype" sein. Aber es ist abseh­bar, dass immer mehr "Dinge" vernetzt werden. Um diese zu verwal­ten und gegen An­griffe zu schützen, hat VMware mit Pulse IoT Center eine passende Manage­ment-Lösung vorgestellt.

    Disaster Recovery mit Tintri Synchronous Replication

    Tintri Synchronous ReplcationMit Synchronous Replication hat das kali­fornische Unter­nehmen Tintri eine Lösung für Data Protection (DP) und Disaster Recovery (DR) ent­wickelt. Sie steht ab jetzt zur Verfügung. Syn­chronous Repli­cation besteht aus zwei Haupt­komponenten: VMstore-Speicher-Arrays von Tintri und der Tintri Software Suite.

    IT-Analyse mit Anytics Plus von ManageEngine

    Funktionsweise von ManageEngine Analytics PlusFür mittlere und größere Unter­nehmen ist die IT-Analyse-Lösung Analytics Plus von ManageEngine gedacht. Sie unter­stützt Admini­stratoren und IT-Leiter dabei, sich einen Überblick über die IT-Umgebung und die damit verbundenen Geschäfts­prozesse zu ver­schaffen.

    VMware stellt universelle Cross-Cloud-Architektur vor

    VMware Cross-Cloud - Die KernelementeVMware nutzt auch die diesjährige VMworld in Las Vegas, um neue Strategien und Produkte vorzu­stellen. Ein zentrales Thema war die Cross-Cloud-Archi­tektur des Anbieters. Sie soll es ein­facher machen, Workloads in Private und diversen Public Clouds gemein­sam zu verwalten, sprich zu Hybrid-Clouds zusammenzufassen.

    Nutanix öffnet Plattform für physische und Container-Anwendungen

    Die Öffnung seiner Enterprise Cloud Platform hat Nutanix vorangetrieben. Auf der Next Conference in Las Vegas stellt der Spezialist für hyperkonvergente Systeme neue Dienste vor, mit denen sich Workloads aller Art auf der Cloud-Plattform bereitstellen lassen.

    VMware reduziert vSphere-Editionen, erhöht Preise

    vSphere 6 PackageVMware kündigte an, ab Juni 2016 die Zahl der vSphere-Editionen von sechs auf drei zu reduzieren. Der Hersteller erhöht im Zuge dessen den Preis für vSphere with Operations Management Enterprise Plus. vCenter Server Standard enthält künftig Log Insight und wird ebenfalls teurer.

    SEP erweitert seine Hybrid-Backup-Lösung SEP sesam

    Auf das Sichern und Wiederherstellen von Daten in heterogenen IT-Umgebungen ist SEP sesam der SEP AG zugeschnitten. Die aktuelle Version 4.4.2 der Hybrid-Backup-Software hat der Hersteller aus Südbayern um etliche Funktionen ergänzt. Im Detail sind die Änderungen in den Release Notes aufgeführt.

    Überblick über die Lizenzmodelle von VMware

    Die großen Software-Hersteller definieren eine ganze Palette von Bedingungen, unter denen ihre Produkte erworben und genutzt werden können. Zu diesem erlauchten Kreis zählt mittlerweile auch VMware, das eine ganze Reihe von Abrechnungsmodi vorsieht. Die englische ITAM Review hat eine entsprechende Übersicht zusammengestellt.

    Datenbanken: SolarWinds DPA 9.0 analysiert Datenbanken

    Die Leistungsdaten und den Ressourcenbedarf von Datenbanken können Administratoren mithilfe von SolarWinds Database Performance Analyzer (DPA) analysieren. Der Hersteller hat Ausgabe 9.0 der Analyse-Software vorgestellt.

    Seiten