VMware Fusion

    VMware Workstation: Kostenloses Update auf Version 15.5, Koexistenz mit Hyper-V

    VMware Workstation 15.5 und Fusion 11.5VMware kündigte auf der VMworld die Work­station 15.5 und Fusion 11.5 an. Beide werden für An­wender auch älterer Ver­sionen kosten­los ver­fügbar sein. Eine nächste, für 2020 erwartete Aus­führung der Work­station soll sich auch dann nutzen lassen, wenn Hyper-V in Windows 10 akti­viert wurde.

    VMware Workstation und Player 12.5: Support für Windows 10 1607

    VMware Workstation Pro und Player 12.5VMware kündigte Updates für seine Client-Hypervisor an. Für Windows erschien die Version 12.5 von Work­station Pro und Player, für den Mac die 8.5 von Fusion und Fusion Pro. Neben Bug­fixes können die neuen Releases als wesent­liche Neuerung nur die Unter­stützung für die aktu­ellen Microsoft-Betriebs­systeme vorweisen.

    Backup: Acronis mit True Image für Macs

    Acronis hat eine Version seiner Backup-Software Acronis True Image für Mac OS X vorgestellt. Zielgruppe sind private Mac-User, aber natürlich auch Kleinfirmen und Selbstständige, die Mac-Systeme beruflich einsetzen.

    VMware Workstation 7.1 und Fusion 3.1

    VMware Workstation Fusion ThumbnailVon VMware gab es diese Woche gleich 2 Produktaktualisierungen: Workstation 7.1 und Fusion 3.1 beenden die Beta-Phase und sind als Vollprodukt erhältlich. Beide Desktop-Virtualisierer folgen seit September 2008 mit VMware Workstation 6.5 beziehungsweise Fusion 2.0 einem aufeinander angepassten Produktzyklus; nun stimmen beide auch in der kleinen Versionsnummer überein. Für Benutzer den „Nuller“-Versionen beider Produkte ist das Upgrade jeweils kostenlos.