VMware View

    VMware Horizon 7.2 mit erweitertem Support von Skype für Business und Linux

    VMwares VDI-Lösung Horizon steht in Version 7.2 zur Verfügung.Version 7.2 der Virtual-Desktop-Plattform VMware Horizon ist verfügbar. Zu den Neuerungen dieser Version zählt ein verbesserter Support von Microsofts Skype for Business. Diese Anwendung wird nun offiziell für Windows-Clients unterstützt. Neu ist auch die Umleitung von lokalen USB-Geräten in einen virtuellen Linux-Desktop.

    VMware Horizon Cloud bald über Azure verfügbar

    VMware Horizon Cloud - die Struktur des AngebotsVMware wird Horizon Cloud ab dem zweiten Halb­jahr 2017 über Micro­softs Cloud-Plattform Azure anbieten. Mit der Cloud-Management-Lösung können Anwender virtuelle Desktops und Anwendungen verwalten und bereit­stellen.

    Zero Client: Wyse 5050 AIO zielt auf VMware-Umgebungen

    Ein "Zero-Client"-System, das für das Zusammenspiel mit VMware optimiert wurde, hat Dell mit dem Wyse 5050 AIO Zero Client (All-in-One) vorgestellt. Das System ist für den Einsatz in IT-Umgebungen vorgesehen, in denen virtualisierte Desktops zum Einsatz kommen.

    Thin Client: Univention UCC 2.1 mit integriertem Citrix Receiver

    Univention hat seine Thin-Client-Management-Software Univention Corporate Client (UCC) überarbeitet. Eine der wichtigsten Neuerungen in Version 2.1 ist die Integration von Citrix Receiver. Bislang mussten Nutzer den Receiver von Hand in Client-Images einbinden. Jetzt lassen sich UCC-Thin-Clients direkt an Citrix-Umgebungen "andocken".

    Referenz zu VMware PowerCLI 5.8 Release 1 als kostenloses Poster

    Wenige Wochen nach der Freigabe von PowerCLI 5.8 Release 1 veröffentlichte VMware ein Poster, das alle verfügbaren Cmdlets nach Kategorien auflistet und zudem einige Code-Beispiele zu gängigen Aufgaben enthält.

    VMware veröffentlicht Tool zur Migration von XenApp nach Horizon

    Die mit Horizon 6 eingeführte Unterstützung für Microsofts Terminaldienste und der abrupte Architekturwechsel bei Citrix XenApp sieht VMware als Chance, um Kunden des Konkurrenten abzuwerben. XenApp2Horizon, ein neues Tool der VMware Labs, soll den Umstieg vereinfachen.

    Thin-Clients: VXL mit neuen Systemen für VMware und Citrix

    VXL hat eine Reihe von neuen Thin-Clients vorgestellt, die für Desktop-Umgebungen von VMware und Citrix ausgelegt sind. Zunächst zum "Citrix Ready Zero Client" namens Xtona J12-z. Das System mit einem ARM-Prozessor mit 1 GHz von Texas Instruments ausgerüstet und unterstützt die jüngste Version der Hardware-Beschleunigungstechnik HDX von Citrix.

    VMwares Desktop-Virtualisierungsdienst für Googles Chromebooks

    Auf den Chromebooks von Google wird VMware virtualisierte Desktop-Umgebungen bereitstellen. Am Rand von VMwares Partnerveranstaltung VMware Partner Exchange 2014 gaben beide Firmen eine entsprechende Vereinbarung bekannt. Die virtualisierten Desktops werden über VMwares DaaS-Service (Desktop as a Service) auf die Chromebooks übertragen. Diese Rechner laufen unter dem Betriebssystem Chrome OS.

    VMware View 5.3: H264-Redirection, 3D-Grafik, Client für Windows 8.1

    VMware ViewVMware veröffentlichte Horizon View 5.3, wie das Produkt zur Desktop-Virtualisierung nun offiziell heißt. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen 3D-Hochleistungsgrafik auf Basis von Nvidia Grid GPUs, Multimedia-Redirection für Windows-PCs, Echtzeit-Audio/Video für Linux sowie neue Clients für iOS 7, Windows und HTML5-fähige Browser.

    Vergleich: Microsoft VDI, Citrix XenDesktop, VMware View

    Varianten von virtuellen DesktopsDie Consultants von PQR veröffentlichten eine aktualisierte Version ihres VDI Smackdown, der mehrere Lösungen für die Virtualisierung von Desktops vergleicht. Die Übersicht berücksichtigt die neuesten Ausführungen von Microsoft VDI, Citrix XenDesktop, Citrix VDI-in-a-Box, VMware View und Dell vWorkspace.

    Seiten