Web-Browser

    Microsoft Edge (über WSUS) installieren und mit GPOs verwalten

    Logo von Microsoft Edge ChromiumMicrosoft gab auf Basis von Chromium 79 die erste stabile Ver­sion seines neuen Browsers frei. Während private An­wender ihn über Windows Update er­halten, haben Unter­nehmen ver­schiedene Deployment-Optionen. Dem zen­tralen Management von Edge dienen zahl­reiche Einstellungen für die Gruppen­richtlinien.

    Microsoft Edge Chromium kommt ab Januar via Windows Update

    Logo Microsoft Edge (Chromium)Microsoft neuer Web-Browser auf Basis von Chromium nähert sich seiner Fertig­stellung. Er soll ab Mitte Januar über Windows Update ver­teilt werden. Unter­nehmen ohne WSUS können die Instal­lation mittels GPO ver­hindern. Eine Security Baseline empfiehlt die Konfi­guration für den profes­sionellen Einsatz.

    Windows-Zertifikatspeicher in Firefox nutzen

    Zertifikate in Mozilla FirefoxMozilla stattet Fire­fox mit einer Daten­bank für Zertifikate aus, die ab Werk eine Reihe von Stamm­zertifikaten ent­hält. Ver­teilt man etwa selbst­signierte Zerti­fikate mittels GPO an Clients, dann bleiben sie deshalb für Firefox unbe­kannt. Über eine Ein­stellung kann Firefox aber Zertifi­kate aus dem Windows-Speicher impor­tieren.

    (Selbstsignierte) Zertifikate über GPO oder PowerShell importieren

    Informationen zum Zertifikat im Browser anzeigenNutzt man auf dem Server zur Ab­sicherung von Ver­bindungen ein Zerti­fikat, dessen Heraus­geber die Clients nicht trauen, dann werden die Be­nutzer mit einer War­nung kon­frontiert. Um dies zu ver­meiden, kann man das Zertifikat in den Store der PCs über­tragen, bevor­zugt über GPO oder auch via PowerShell.

    Integrierte Windows-Authentifizierung in Firefox (über GPO) aktivieren

    Firefox for EnterpriseWährend der Internet Explorer per Vor­ein­stellung die Anmelde­daten des lokalen Be­nutzers an interne IIS-Websites weiter­reicht, muss man dieses Feature für Firefox unter Windows erst akti­vieren. Dies lässt sich inter­aktiv über die Konfigurations­seite des Browsers oder über Gruppen­richt­linien erle­digen.

    Microsoft Edge (Chromium) für Unternehmen im Test: GPO-Support, IE Mode, Offline-Installer

    Logo Microsoft Edge (Chromium)Microsoft meldet weitere Fort­schritte des Chromium-basierten Edge, die den Browser tauglich für Unter­nehmen machen sollen. Dazu gehören die Konfi­guration über Gruppen­richtlinien oder die Kompa­tibilität mit alten Web-Anwendungen. Die Multi-Plattform-Strategie bringt aber auch Nach­teile für Windows-Admins.

    Microsoft Edge Chromium in Public Preview: Erweiterungen aus Chrome Web Store, noch kein GPO-Support

    Microsoft Edge auf Basis von ChromiumMicrosoft kün­digte Ende letzten Jahres an, seine Browser-Engine EdgeHTML ein­zu­stampfen und statt­dessen Googles Chromium zu nutzen. Nun erschien eine erste öffent­liche Preview des neuen Edge. Im Vorder­grund steht die Inte­gration mit Windows und Microsofts Cloud-Diensten. Manage­ment-Funk­tionen fehlen aber noch.

    IE11 für Server 2012 und Windows Embedded 8, Edge für alle OS-Versionen

    Internet Explorer 11 InfoDie letzten beiden Windows-Versionen, auf denen Internet Explorer 10 noch unter­stützt wird, sollen IE11 erhalten. Der Support für den älteren Browser läuft dann Anfang 2020 aus. Bis dahin sollen dann alle Versionen des Betriebs­systems Edge bekommen, das in diesem Jahr auf die Chromium-Engine umge­rüstet wird.

    Browser Security Plus: Chrome, Firefox, IE und Edge zentral verwalten

    Browser Security PlusManageEngine veröffent­lichte ein neues Tool, mit dem sich die wichtig­sten Web-Browser unter Windows ein­heitlich ver­walten und über­wachen lassen. Es kann Richt­linien auf alle PCs ver­teilen und regeln, welche Plugins User instal­lieren und welche URLs sie öffnen können. Eine Free Edition für bis zu 25 PCs ist kosten­los verfügbar.

    Windows 10 1809: Neue Features für Unternehmen

    Windows 10 1809 WinverViele Änderungen für den pro­fes­sionellen Einsatz be­treffen weni­ger das System selbst, sondern ergän­zende Services. Dazu zählen Diagnose-, Sicherheits- und Deployment-Tools aus der Cloud oder ein längerer Support. Für Admins ändert sich die Installation der RSAT, und regedit.exe vereinfacht die Eingabe von Pfaden.

    Seiten