Windows 10

    Windows-Subsystem für Linux: Installation, Verzeichnis­struktur, Dateirechte, Benutzerkonten

    bash on Ubuntu on WindowsWindows 10 Build 14316 brachte die erste Beta von Ubuntu on Windows, das die bash und Kon­solen­pro­gramme umfasst. Das Linux-Sub­system eta­bliert eine Parallel­welt beim Datei­system und der Benutzer­verwaltung, die man kennen sollte, um etwa Daten mit Windows auszutauschen.

    Firmen migrieren zügig zu Windows 10

    Windows 10 löst in deutschen Firmen andere Versionen des Betriebssystems ab.Einen guten Start hat Windows 10 nach Angaben der Marktforscher von Techconsult in den ersten neun Monaten nach seiner Freigabe in deutschen Unternehmen hingelegt. Unter den Windows-Versionen, die Firmen einsetzen, hat Windows 10 mittlerweile einen Anteil von 34 Prozent.

    Mobile Datenverbindung über WLAN freigeben in Windows 10

    Mobiler Hotspot im Info-Center von Windows 10Zu den Neuerungen von Windows 10 gehört eine Funktion namens Mobiler Hotspot, über die man relativ einfach eine Mobilfunk­verbindung für andere Geräte freigeben kann. Für diese erscheint der Windows-PC dann als WLAN-Access-Point.

    Microsoft gibt Windows 10 1511 für Current Branch for Business frei

    Die 4 Phasen des In-Place-Upgrades.Das erste Feature-Upgrade von Windows 10, erschienen im November 2015 als Version 1511, rückt nun in den Verteilerring Current Branch for Business auf. Abhängig von der gewählten Methode zur Verteilung von Updates steht es nun zur automatischen Installation auf Firmen-PCs an.

    Ubuntu on Windows 10: bash, gcc, sed, ssh, vi nativ als ELF64 ausführen

    Ubuntu on WindowsUnter der Bezeichnung Ubuntu on Windows kündigte Microsoft ein Feature für Windows 10 an, welches das Aus­führen nativer Text­modus-Pro­gramme für Linux erlaubt. Diese Neuerung richtet sich primär an (Web-)Entwickler, die Tools wie grep, sed, bash oder Python nutzen wollen, ohne dafür auf ein anderes System zu wechseln.

    Ping in Windows 10 erlauben: GUI, PowerShell, netsh, GPO

    Ping-Request mit ping.exeWindows 10 blockiert Ping-Anforderungen durch eine ent­sprechende Konfigu­ration der Firewall. Diese Ein­stellung lässt sich auf mehrere Arten ändern, entweder über die grafische Konsole der Firewall, über die Kommando­zeile sowie PowerShell oder zentral über Gruppenrichtlinien.

    Windows 10 anpassen mit ICD: Benutzer, Zertifikate, WiFi- und VPN-Profile

    Windows DeploymentDas ADK für Windows 10 enthält mit dem Imaging and Confi­guration Designer (ICD) ein neues Tool, dessen Provi­sioning Packages viele Ein­stel­lungen von Windows 10 zur Lauf­zeit ändern können. Dazu zählen etwa die Edition, das Aus­sehen des Desktops, WLAN-und VPN-Profile, Zerti­fikate oder Benutzerkonten.

    VMware Mirage 5.7: Migration auf Windows 10 im laufenden Betrieb

    Funktionsweise von VMware MirageVMware veröffent­lichte Horizon Mirage 5.7. Die Software kann nun Rech­ner auf Windows 10 migrieren, diese auf zuvor er­stell­te Snapshots zurück­setzen oder nur Be­nutzer­daten auf einem neuen Windows-10-PC wieder­herstellen.

    Version von Windows 10 und Service Branch in PowerShell abfragen

    Windows 10, Version 1511Die Versionierung von Windows 10 ist komplizierter geworden, weil man neben der Major Version auch die Build Number und die Release ID kennen sollte, um die Fähigkeiten des Systems zu beurteilen. Diese Informationen muss man aus verschie­denen Quellen zusammenklauben.

    Windows 10, MDM: baramundi kündigt Management Suite 2016 an

    Das Augsburger Softwarehaus baramundi software AG stellt auf der CeBIT (14. bis 18. März) die neue Version seiner Client-Management-Software vor. Die baramundi Management Suite 2016 wird voraussichtlich im Mai auf den Markt kommen.

    Seiten