Windows 8.1

    Remotedesktop-App für Windows 8.1 verwaltet RemoteApp und Desktops

    Microsoft veröffentlichte für Windows 8 einen RDP-Client als Store App, die jetzt für Windows 8.1 um einige Funktionen erweitert wurde. Die wichtigste Neuerung besteht in der Möglichkeit, Webfeeds für RemoteApp und Desktops zu verwalten sowie in Usability-Verbesserungen.

    Windows 8.1 herunterfahren mit der App SlideToShutdown

    Windows 8.1 enthält die App SlideToShutdown, die zwar kein großes Problem löst, aber für mehr Komfort bei einer Routine-Aufgabe sorgt. Offenbar ist den Microsoft-Entwicklern mittlerweile selbst aufgefallen, dass das Herunterfahren von Windows 8.x zu umständlich ist, und haben zu diesem Zweck eine eigene App spendiert.

    Microsoft bringt My Server App für Essentials 2012 R2

    Microsoft veröffentlichte eine neue Version der Store App, die den Zugriff auf Dateien unter Windows Server Essentials erlaubt und mit der man einige Admin-Funktionen ausführen kann. Das Update unterstützt das Release 2 des Servers und läuft auch auf Windows 8.1.

    NovaBACKUP 15 sichert Windows 8.1 und Server 2012 R2

    Novastor veröffentlichte die Version 15 seiner Backup-Software, die sich besonders an Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern richtet. Zu den wesentlichen Neuerungen des aktuellen Releases gehört die Unterstützung für Windows 8.1 und Server 2012 R2, eine stärkere Verschlüsselung der Backup-Archive sowie eine höhere Performance.

    Alle GPO-Einstellungen für Windows 8.1 als Tabelle

    Microsoft aktualisierte seine Excel-Tabelle mit allen Gruppenrichtlinien für Benutzer und Computer. Die Liste umfasst alle verfügbaren Einstellungen, also auch für ältere Versionen des Betriebssystems. Wenn man die mäßige Qualität des Spreadsheets betrachtet, erfolgte seine Veröffentlichung wohl etwas voreilig.

    Upgrade auf Windows 8.1 von Windows 7/8, Preview, RTM und 32-Bit

    Windows 8.1 UpgradeWindows 8.1 wurde von Microsoft als unkompliziertes und kostenfreies Update für Windows 8 angekündigt. In der Praxis gibt es jedoch zahlreiche Wege zum neuesten Betriebssystem, abhängig davon, welches Windows man als Ausgangspunkt nimmt. Folgende Übersicht zeigt, welche Upgrade-Option für welche Konfiguration zu wählen ist.

    RSAT für Windows 8.1 sind verfügbar

    Rechtzeitig zur Fertigstellung von Windows 8.1 veröffentlichte Microsoft die zum Betriebssystem passsenden Remote Server Administration Tools (RSAT). Sie eignen sich zur Verwaltung von Windows Server 2012 R2 auf einer Workstation, ältere Versionen des Servers werden dabei eingeschränkt unterstützt.

    Update auf Windows 8.1 blockieren

    Windows 8.1 ist für Benutzer von Windows 8 ein kostenloses Update. Bei OEM- und Retail-Versionen von Windows 8 wird es über den Windows Store heruntergeladen und installiert. Wenn Unternehmen verhindern möchten, dass Mitarbeiter das Update in Eigenregie einspielen, dann können sie das über Gruppenrichtlinien verhindern.

    Kostenloses E-Book von Microsoft Press: Windows 8.1 für IT-Pros

    Introducing Windows 8.1 for IT ProfessionalsRechtzeitig zum Release-Datum von Windows 8.1 liefert Microsoft Press die Fachliteratur zur neuesten Version des Betriebssystems. Wie in der Vergangenheit bietet es davon auch eine kostenlose PDF-Version zum Download an. Der von Ed Bott verfasste Titel gibt einen Überblick über die wichtigsten Features und ergänzende Tools wie das ADK oder das MDOP.

    Windows 8.1 im Kiosk-Modus: Konto für zugewiesenen Zugriff einrichten

    Windows 8.1 als Surf-Station im Kiosk-ModusZu den Neuerungen von Windows 8.1 gehört ein Betriebsmodus mit der Bezeichnung Assigned Access, der für ausgewählte Benutzer nur eine einzige App ausführt. Dieses Feature ist dafür gedacht, das Betriebssystem für die Kiosk-Nutzung zu konfigurieren.

    Seiten