Windows ADK

    Windows 10 20H2: ADMX-Download, Security Baseline Draft, kein eigenes ADK

    Windows ADKMicrosoft beginnt rund drei Wochen nach dessen Fertigstellung mit der Auslieferung von Windows 10 20H2. Recht­zeitig gibt es dazu die ADMX-Vorlagen für die Gruppen­richt­linien, die Security Baseline liegt hin­gegen nur als Entwurf vor. Für GPOs kommen nur wenige neue Ein­stellungen hinzu, ein eigenes ADK gleich gar nicht.

    Driver Store Explorer: Treiber verwalten und zu Images hinzufügen mit GUI-Tool

    Windows TreiberMöchte man Geräte­treiber zu Windows online oder offline hinzu­fügen bzw. ent­fernen, dann sieht Micro­soft dafür als Bord­mittel die Kommando­zeilen-Tools pnputil.exe und DISM vor. Als GUI-Alter­native kann man das Pro­gramm Driver Store Explorer ver­wenden, das auch nicht mehr benötigte Treiber erkennt.

    Setup von Windows 10: OOBE-Dialoge für Privatsphäre, Sprache und User-Konto überspringen mit Antwortdatei

    Setup von Windows 10 mit AntwortdateiStartet man ein frisch instal­liertes Windows 10 zum ersten Mal, sei es zum Ab­schluss des Setup oder ein vor­installiertes OS, dann bootet es in die Out-of-Box-Experience (OOBE). Dabei müssen die Benutzer mehrere Einstel­lungen konfi­gurieren. Von dieser Aufgabe kann man sie mit einer Antwort­datei befreien.

    Windows 10 2004 ist fertig: Roll-out Ende Mai, ADK verfügbar, 32-Bit-Version vor dem Aus

    Windows 10 2004 Build 19041.208Microsoft liefert den Build 19041.208 von Windows 10 als Version 2004 (alias 20H1) aus, seit dieser Woche an Ent­wickler und OEMs. Der Start für den allge­meinen Roll-out wird für den 28. Mai er­wartet. Auf­grund Micro­softs Support- und Release-Politik ist das Mai-Update für Firmen aber nicht besonders dring­lich.

    Angepasstes Image von Windows 10 erstellen mit PowerShell und Hyper-V

    Windows 10 mit sysprep generalisierenFür das Deployment von Windows 10 eignet sich Micro­softs Standard-Image nicht immer, oft ist ein indivi­duell angepasstes Abbild erwünscht. Um an ein solches zu gelangen, kann man eine Referenz­instal­lation in einer VM er­stellen und diese als WIM er­fassen. Mit PowerShell lässt sich dieser Vor­gang beschleunigen.

    WinPE für Windows 10 in ISO oder auf USB-Stick speichern

    Windows ADKDas Windows Prein­stallation Environ­ment (WinPE) ist ein abge­specktes Betriebs­system, das beim Deploy­ment von Windows 10 oder für das Recovery Environ­ment benötigt wird. Micro­soft stellt es nicht als ISO-Download zur Ver­fügung, vielmehr muss man erst selbst einen boot-fähigen Daten­träger dafür erstellen.

    Windows 10 1809 und Server 2019: ADK und WinPE als separate Downloads, MDT 8456

    Windows ADKUnter den kosten­losen Deployment-Tools für die neuesten Releases von Windows gibt es einige Neuer­ungen. Micro­soft entkoppelte Windows PE vom Assess­ment und Deploy­ment Kit (ADK), außer­dem erhielt das Microsoft Deploy­ment Toolkit (MDT) neue Funktionen. Neu sind auch die Auto-Apply-Ordner für den OS-Reset.

    Deployment von Windows 10 1803: ADK, Diagose-Tool, neue DISM-Optionen

    Windows 10 SetupParallel zur Frei­gabe von Windows 10 1803 veröffent­lichte Micro­soft einige Tools, die dem Deploy­ment des Betriebs­systems bzw. dem eventuell fälligen Trouble­shooting dienen. Dazu zählen das Assess­ment und Deploy­ment Kit (Windows ADK) sowie zwei Kommando­zeilen-Tools für die Nach­bearbeitung des Setup.

    RSAT für Windows 10 1709 verfügbar, DNS-Manager fehlt

    RSAT für Windows10Zeitgleich mit Windows 10 1709 veröffent­lichte Micro­soft die dazu gehö­renden Remote Server Admini­stration Tools (RSAT). Derzeit verur­sachen sie jedoch noch Pro­bleme bei der Ver­waltung über die System­steuerung und der DNS-Manager kann bei der Instal­lation auf der Strecke bleiben.

    ADMX-Vorlagen und ADK für Windows 10 1703, keine neuen RSAT

    ADMX-Dateien im Central StoreParallel zum Creators Update von Windows 10 veröf­fent­lichte Micro­soft die dazu passenden ADMX-Temp­lates für die Gruppen­richt­linien sowie das Assessment und Deployment Kit. Keine neue Aus­führung gibt es indes von den RSAT.

    Seiten