Windows ADK

    Windows 10 22H2: Neue Gruppenrichtlinien und Security Baseline, kein ADK

    Windows 10 22H2: Angleichung von ADMX und Security Baseline an Windows 11, kein ADKMicrosoft veröffent­lichte die Version 22H2 von Windows 10 (Windows 10 2022 Update). Sie bietet praktisch keine neuen Features für End­benutzer, bringt aber einige Änderungen, die für Admins rele­vant sind. Dazu gehören eine weit­gehende Aus­richtung der Gruppen­richt­linien und der Security Baseline an Windows 11 22H2.

    Windows ADK, WinPE, ADMX, Excel-Tabelle für Gruppenrichtlinien und RSAT für Windows 11 2022 verfügbar

    Windows ADKMicrosoft aktualisierte die Tools und die Doku­mentation für Windows 11 2022. Die Gruppen­richt­linien erhielten über 70 neue Einstellungen, die nun im Policy Settings Reference Spread­sheet ent­halten sind. Das ADK erhielt nur geringe Neuerungen, die RSAT sind wie gewohnt als Features on Demand verfügbar.

    Webinar: Was ist Network Detection and Response (NDR) und wie kann man damit Angriffe frühzeitig entdecken?

    Ransomware-AngriffDas Netzwerk der meisten Unter­nehmen wird früher oder später zum Ziel eines Angriffs. Deshalb empfiehlt es sich, Technologien einzu­setzen, die Anomalien im Netzwerk recht­zeitig erkennen, um unver­züglich (automa­tisierte) Gegen­maßnahmen einzuleiten. Eine von ihnen heißt Network Detection and Response (NDR).

    Windows System Image Manager: Setup von Server 2022 mit Antwortdatei automatisieren

    Windows über Antwortdatei installierenDie manu­elle Instal­lation von Windows Server eig­net sich für ein­zelne Maschinen. Für die Bereit­stel­lung mehrerer In­stan­zen em­phiehlt sich ein auto­mati­siertes Vor­gehen. Einer der ältes­ten Mecha­nis­men dafür sind Ant­wort­dateien. Dieser Artikel zeigt, wie man sie mit dem Windows System Image Manager für Server 2022 er­stellt.

    Endpoint Configuration Manager installieren: Design-Entscheidungen und Vorarbeiten (AD-Schema, Rollen und Features, Konten und Gruppen, ADK, etc.)

    MECM installierenMicrosofts Endpoint Configuration Manager (MECM) ist ein komplexes Tool. Seine Installation er­fordert eine genaue Planung sowie mehrere Vor­arbeiten. Dazu zählen die Dimen­sionierung des Servers und der Lauf­werke, die Erweiterung des AD-Schemas, die Einrichtung von Konten und Server-Rollen.

    Windows 10 21H1: 10 neue GPO-Einstellungen, ADMX als Download, Security Baseline verfügbar, kein eigenes ADK und RSAT

    Teaser-Bild für GPOMicrosoft gab die Version 21H1 von Windows 10 frei. Es handelt sich dabei um ein kleines Update, das per Enablement-Package aktiviert wird. Zeitgleich sind die ADMX-Vorlagen für die Gruppen­richt­linien ver­fügbar, die 10 neue Einstellungen ent­halten. Nichts Neues gibt es bei der Security Base­line, dem ADK und den RSAT.

    Driver Store Explorer: Treiber verwalten und zu Images hinzufügen mit GUI-Tool

    Windows TreiberMöchte man Geräte­treiber zu Windows online oder offline hinzu­fügen bzw. ent­fernen, dann sieht Micro­soft dafür als Bord­mittel die Kommando­zeilen-Tools pnputil.exe und DISM vor. Als GUI-Alter­native kann man das Pro­gramm Driver Store Explorer ver­wenden, das auch nicht mehr benötigte Treiber erkennt.

    Setup von Windows 10: OOBE-Dialoge für Privatsphäre, Sprache und User-Konto überspringen mit Antwortdatei

    Setup von Windows 10 mit AntwortdateiStartet man ein frisch instal­liertes Windows 10 zum ersten Mal, sei es zum Ab­schluss des Setup oder ein vor­installiertes OS, dann bootet es in die Out-of-Box-Experience (OOBE). Dabei müssen die Benutzer mehrere Einstel­lungen konfi­gurieren. Von dieser Aufgabe kann man sie mit einer Antwort­datei befreien.