Windows Server 2008 R2

    Whitepaper: Sperrung von Konten im Active Directory untersuchen und aufheben

    Kontosperrung analysierenDas Auflösen von Konto­­sperren gehört zu den häufig­sten Anfragen an den Help­desk. Der direkte Aufwand für das Ent­sperren hält sich zwar in Grenzen, aber die Suche nach den Ur­sachen kostet manch­mal etwas Zeit. Admins soll­ten darauf trotzdem nicht verzichten, weil die Sper­re ein Zeichen für ein Sicherheits­­problem sein kann.

    Windows Admin Center 1806: Neues Modul für Aufgabenplanung, Support für Server 2008 R2

    Windows Admin Center LogoZeitg­leich mit dem Build 17692 von Windows Server 2019 gab Micro­soft eine weitere Preview von Windows Admin Center frei. Die Version 1806 der Browser-basierten Management-Tools kön­nen nun ge­plante Auf­gaben an­legen und bear­beiten. Zu­dem lässt sich Server 2008 R2 damit (eingeschränkt) ver­walten.

    Microsoft verlängert Support für Windows Server und SQL Server um 6 Jahre

    Windows Server 2008 LogoMicrosoft kündigte für Windows Server und SQL Server unter der Bezeich­nung Premium Assurance eine Verlän­gerung des Support-Zeit­raums über den Extended Support hinaus an. Dieser Produkte können somit kri­tische Updates für bis zu 16 Jahre er­halten. Das Ange­bot unter­liegt jedoch mehreren Ein­schrän­kungen.

    Domänen-Controller unter Windows Server 2012 installieren

    Schritt 2 besteht in der Konfiguration der AD DS-Rolle.Die Umstellung vieler administrativer Aufgaben auf den neuen Server Manager und die PowerShell verändert unter Windows Server 2012 auch die Installation eines Domänen-Controllers. Im Vergleich zu den bisher gebräuchlichen Tools dcpromo und adprep erlaubt der neue Ansatz die Ausführung aller notwendigen Schritte in einem Durchgang aus einer Umgebung. Bei der Integration eines DC auf Basis von Server 2012 in eine bestehende Umgebung müssen jedoch die dafür erforderlichen Systemvoraussetzungen überprüft werden.