Windows

    NAS-Server von Synology mit integrierter Hardware-Verschlüsselung

    Als "All-in-One"-NAS-Server für kleine und mittelständische Unternehmen positioniert Synology die DiskStation DS416. Auch für Privatanwender und Selbstständige, die ihre Datenbestände vor dem Zugriff Unbefugter sichern möchten, kommt das Network-Attached-Storage-System in Betracht.

    Acronis mit Tipps für Umstieg von Windows Server 2003

    Die Uhr tickt: Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Extended Support für Windows Server 2003 ein. Ab diesem Zeitpunkt gibt es weder Updates für Anwendungen noch Sicherheits-Patches. Höchste Zeit also, auf eine neue Windows-Server-Version umzustellen.

    IT-Sicherheit: IBM öffnet Datenbank zu Cyber-Gefahren

    IBM Security macht seine Datenbank mit Informationen über Cyber-Bedrohungen öffentlich zugänglich. Darin sind Informationen über Angriffstechniken und Cyber-Attacken enthalten, die IBM und seine Partner in den vergangenen Jahrzehnten gesammelt haben. X-Force Exchange ist eine Cloud-basierte Datenbank, die zudem als Kommunikationsplattform für IT-Sicherheitsexperten dient.

    Windows 10 unterstützt biometrische Zugangssysteme

    Peu à peu veröffentlicht Microsoft weitere Details zu Windows 10, dem neuen "Star am Betriebssystem-Himmel", wenn es nach Microsoft-Chef Satya Nadella geht. Eine Neuerung betrifft FIDO (Fast Identification Online). Diese Spezifikation der Fido Alliance sieht eine Mehrfaktor-Authentifizierung vor, wenn User IT-Systeme oder Online-Services verwenden wollen.

    Nicht alle Lumia-Smartphones erhalten Windows 10

    Ein Satz im "Lumia-Conversations"-Blog von Microsoft hat bei Besitzern von Lumia-Smartphones für Irritationen gesorgt. Demnach erhalten nicht alle Windows-Smartphones das neue Windows 10, das Microsoft in dieser Woche vorgestellt hat. In etwas gewundenen Formulierungen ist in dem Beitrag die Rede davon, dass nicht jedes Mobilgerät ein Upgrade erhalten werde oder in der Lage sein werde, alle Features von Windows 10 zu unterstützen.

    IT-Security: Die Evolution eines Cyber-Spionage-Programms

    Die deutsche IT-Sicherheitsfirma G Data dokumentiert, wie sich eine der bekanntesten Schadsoftware-Varianten in den vergangenen sieben Jahren weiterentwickelt hat. Es handelt sich um die Malware Agent.BTZ. Nach Angaben von G Data haben Cyber-Kriminelle die Software erstmals 2008 bei einem Angriff auf das Pentagon in Washington verwendet.

    Mobilgeräte: Livescribe+ für Android kommt im Frühjahr

    Der Livescribe 3 Smartpen von Livescribe wird ab kommendem Frühling auch Mobilgeräte mit dem Betriebssystem Android unterstützen. Eine Demo-Version der entsprechenden Livescribe+ App hat das Unternehmen auf der Consumer Electronics Show (CES 2015) gezeigt. Die Messe ging vergangene Woche in Las Vegas zu Ende.

    Client Management: Matrix42 mit Service Pack für UEFI-Support

    Matrix42 - UEFI-InstallerMatrix42 hat ein Feature Pack für Client Manage­ment 15.1 herausgebracht. Die wichtigste Neuerung: Das Tool unterstützt nun auch End­geräte mit UEFI-Schnittstelle. Dieser BIOS-Nach­folger ist mittlerweile auf den meisten neuen PCs, Notebooks, Tablets und Convertibles zu finden.

    Replizierung: NetJapan mit ActiveImage Protector 4.5 für Linux

    Mit ActiveImage Protector 4.5 Linux Edition hat NetJapan eine Software-Suite herausgebracht, welche die Off-Site Replikation von Daten unter Linux erlaubt. Unterstützt werden Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL) und der RHEL-Ableger CentOS 7. Das bedeutet de facto eine Eingrenzung auf Red Hat.

    Modularer Konsolenmanager SLC 8000 von Lantronix

    Mit dem SLC 8000 hat Lantronix einen modularen Konsolenmanager vorgestellt. Es handelt sich nach Angaben des Unternehmens um das erste System dieser Art. Modular heißt, dass sich die 8 Geräteschnittstellen mithilfe von Einschubmodulen bis auf 48 erweitern lassen. Zur Verfügung stehen laut Datenblatt Konfigurationen mit 8, 16 und 24 Interfaces, zudem mit 32, 40 und den angesprochenen 40 Schnittstellen bei einer Vollbestückung des Chassis.

    Seiten