WLAN

Printserver: SEH PS55 bringt USB-Drucker ins (W)LAN

Mittlerweile sind viele Drucker und Multifunktions­systeme mit einem Wireless-LAN-Interface oder einer Schnittstelle für draht­gebundene Netzwerke ausgerüstet. Aber das gilt beileibe nicht für alle Drucksysteme. Einen USB-Drucker in ein Netzwerk einzubinden, ist aufwändig. Ein klassischer Ansatz sieht folgendermaßen aus: Das System an einen PC anschließen und den Rechner als Printserver zu "missbrauchen" und den Drucker für andere Clients freizugeben.

Weiterlesen »

Getaktete Verbindungen konfigurieren in Windows 10

Kosten über 4G-Netzwerke kontrollierenUm unnötige Kosten in Funknetz­werken zu ver­meiden, kann man in Windows 10 bestimmte Verbin­dungen als getaktet markieren. Ver­schie­dene System­dienste und Appli­kationen verzichten dann auf die Über­tragung weniger wichtiger Daten. Die Konfi­guration via GUI ist indes fehler­haft, über GPO gilt sie pauschal für alle WLANs und mobile Netze.

Weiterlesen »

WatchGuard kombiniert WLAN-Access-Point mit Security

WatchGuard dürfte vielen IT-Profis vornehmlich als Anbieter von IT-Sicherheitssystemen ein Begriff sein. Zu Produkt­portfolio gehören beispielsweise die die Next-Generation-Firewalls der Reihe Firebox und XTM, außerdem Unified-Threat-Managementsysteme, die auf dieselben Namen "hören", sprich Firebox und XTM.

Weiterlesen »

WLAN-Optimierung in Windows 10 konfigurieren oder deaktivieren

Free WiFiEine neue Funktion in Windows 10, die zu zahl­reichen Sicher­heits­beden­ken geführt hat, ist das so genannte Wi-Fi Sense (auf Deutsch "WLAN-Optimierung"). Es gibt die WPA-Schlüssel von WLANs, an denen man sich angemeldet hat, an Kontakte aus sozialen Netz­werken weiter. Auf Firmen-PCs lässt sich das Feature abstellen.

Weiterlesen »

WLAN-Passwort auslesen und ändern in Windows 10

Teaser WLAN / WiFiMöchte man einen gespeicherten WPA-Key auslesen, um ihn auf einem anderen Gerät einzugeben, oder muss man ihn ändern, dann tut man dies über die App Einstellungen oder die System­steuerung. Alternativ steht dafür Wireless­Key­View bzw. netsh.exe zur Verfügung.

Weiterlesen »

Xirrus schützt Zugriff auf öffentliche WLANs

EasyPass Personal Wi-Fi heißt eine Sicherheitslösung des amerikanischen WLAN-Spezialisten Xirrus. Sie ist in erster Linie für alle Unternehmen und Organisationen interessant, die Kunden, Gästen und Besuchern einen sicheren Zugang zu öffentlichen WLANs anbieten möchten. Dazu zählen etwa Hotels, Restaurants und Cafés, Geschäfte, Studentenwohnheime und Veranstaltungszentren.

Weiterlesen »

MAC-Adresse ändern mit dem kostenlosen MAC Address Changer

MAC-Adresse in IPconfigMAC Address Spoofing, wie das Ändern des Media Access Control (MAC) auch heißt, ist eine gängige Praxis und keineswegs jenen vorbehalten, die unlautere Absichten verfolgen. Die ID des Netzadapters lässt sich zwar mit Bordmitteln ändern, einfacher klappt es jedoch mit dem MAC Address Changer.

Weiterlesen »

Wireless-LAN: Mit Ruckus ein funkgestütztes Campusnetz aufbauen

Nicht überall lassen sich Gebäude auf einem Campus-Gelände oder Firmenstandorte in ein kabelgestütztes Unternehmensnetz einbinden – alleine aus Kostengründen. Gewerbegebiete, Einkaufszentren, Hotels und Universitäten mit einem größeren Campus spricht der Wireless-LAN-Experte Ruckus Wireless deshalb mit dem Smart-WiFi-Bridge-System ZoneFlex P300.

Weiterlesen »

WLAN-Analyse-Tool inSSIDer Office unterstützt jetzt Mac OS X

Die Wireless-LAN-Analysesoftware inSSIDer Office der amerikanischen Firma Metageek steht nun auch in einer Beta-Version für Mac OS X zur Verfügung. Bislang war das Tool nur für Windows-Systeme (ab XP bis Windows 8) verfügbar.

Weiterlesen »

WLAN-Extender von Netgear mit "Pass-Thru"-Steckdose

Wireless LANs sind in Home-Offices und vielen "normalen" Büros das Netzwerkmedium der ersten Wahl. Seit der Standard IEEE 802.11ac herauskam, erreichen Funknetze tatsächlich Nettodurchsatzraten von mehreren 100 MBit/s. Der Standard selbst sieht bis zu 1,3 GBit/s (brutto) vor.

Weiterlesen »