WLAN

WLAN-Analyse: Netscout mit Handheld-Tester für Funknetze

Das AirCheck G2 von Netscout Systems bietet WLAN-Analyse-Funktionen für ProfisMit dem AirCheck G2 hat Netscout Systems ein portables Test­system vorge­stellt, mit dem Netzwerk­fachleute Wireless LANs und die Ethernet-Backhaul-Anbin­dung von Access Points (APs) über­prüfen können. Es unter­stützt die WLAN-Standards IEEE 802.11 a, b, g und n und damit alle derzeit gebräuch­lichen Normen. Hinzu kommt 802.11 ac für schnelle WLANs.

Weiterlesen »

Dell mit Netzwerkmanagement aus der Cloud

Seine Produktlinien für Campus-Netze und Rechenzentren hat Dell erweitert. Zu den interessantesten Neuheiten zählt die cloudgestützte Netzwerkmanagement-Software HiveManager NG. Mit der Lösung lassen sich gleichzeitig Switches von Dell und WLAN-Systeme von Aerohive verwalten. Diese Mischung aus drahtgebundenen und funkgestützten Netzwerkkomponenten ist mittlerweile in vielen Unternehmen und Organisationen anzutreffen.

Weiterlesen »

Monitoring: Ipswitch stellt WhatsUp Gold 2016 vor

WhatsUp Gold 2016 umfasst unter anderem ein Flow Monitoring.Ipswitch hat die neue Ausgabe WhatsUp Gold 2016 veröffentlicht. In dem Software-Paket sind diverse Funktionen für das Management der IT-Infrastruktur, des Netzwerks und von Applikationen zusammengefasst. Dadurch, so der Hersteller, müssen IT-Abteilungen nicht mehrere Monitoring-Werkzeuge parallel einsetzen.

Weiterlesen »

Mobile Datenverbindung über WLAN freigeben in Windows 10

Mobiler Hotspot im Info-Center von Windows 10Zu den Neuerungen von Windows 10 gehört eine Funktion namens Mobiler Hotspot, über die man relativ einfach eine Mobilfunk­verbindung für andere Geräte freigeben kann. Für diese erscheint der Windows-PC dann als WLAN-Access-Point.

Weiterlesen »

Lancom kündigt Netzwerkmanagement in der Cloud an

Mit Lancom Management Cloud (LMC) hat der Netzwerkspezialist Lancom Systems aus Würselen nahe Aachen auf der CeBIT einen Netzwerk­management- und Monitoring-Lösung angekündigt. Sie basiert auf einem Cloud-Modell, sprich die Management-Komponenten werden über Cloud-Server bereitgestellt, die in einem deutschen Rechenzentrum gehostet werden.

Weiterlesen »

VPN-Client von NCP mit automatischer Hotspot-Anmeldung

Die Anmeldung an öffentlichen WLAN-Hotspots erleichtert die neue Ausgabe des VPN-Clients von NPC engineering. Version 10.10. des NCP Secure Enterprise Client enthält einen "WLAN Manager". Diese Funktion ist im Prinzip ein Tool, das in ersten Schritt verfügbare Wireless LANs in der Umgebung eines Mobilgeräts identifiziert und überprüft.

Weiterlesen »

Printserver: SEH PS55 bringt USB-Drucker ins (W)LAN

Mittlerweile sind viele Drucker und Multifunktions­systeme mit einem Wireless-LAN-Interface oder einer Schnittstelle für draht­gebundene Netzwerke ausgerüstet. Aber das gilt beileibe nicht für alle Drucksysteme. Einen USB-Drucker in ein Netzwerk einzubinden, ist aufwändig. Ein klassischer Ansatz sieht folgendermaßen aus: Das System an einen PC anschließen und den Rechner als Printserver zu "missbrauchen" und den Drucker für andere Clients freizugeben.

Weiterlesen »

Getaktete Verbindungen konfigurieren in Windows 10

Kosten über 4G-Netzwerke kontrollierenUm unnötige Kosten in Funknetz­werken zu ver­meiden, kann man in Windows 10 bestimmte Verbin­dungen als getaktet markieren. Ver­schie­dene System­dienste und Appli­kationen verzichten dann auf die Über­tragung weniger wichtiger Daten. Die Konfi­guration via GUI ist indes fehler­haft, über GPO gilt sie pauschal für alle WLANs und mobile Netze.

Weiterlesen »

WatchGuard kombiniert WLAN-Access-Point mit Security

WatchGuard dürfte vielen IT-Profis vornehmlich als Anbieter von IT-Sicherheitssystemen ein Begriff sein. Zu Produkt­portfolio gehören beispielsweise die die Next-Generation-Firewalls der Reihe Firebox und XTM, außerdem Unified-Threat-Managementsysteme, die auf dieselben Namen "hören", sprich Firebox und XTM.

Weiterlesen »

WLAN-Optimierung in Windows 10 konfigurieren oder deaktivieren

Free WiFiEine neue Funktion in Windows 10, die zu zahl­reichen Sicher­heits­beden­ken geführt hat, ist das so genannte Wi-Fi Sense (auf Deutsch "WLAN-Optimierung"). Es gibt die WPA-Schlüssel von WLANs, an denen man sich angemeldet hat, an Kontakte aus sozialen Netz­werken weiter. Auf Firmen-PCs lässt sich das Feature abstellen.

Weiterlesen »