Know-how

    Windows 10 1709 Hyper-V: Standard-Switch für NAT und DHCP-Server

    Virtual Switch (vSwitch)Zu den Neuerungen von Hyper-V in Windows 10 Fall Creators Update gehört, dass der Hyper­visor auto­matisch mit einem Standard-Switch ausge­stattet wird. Dieser lässt sich nicht konfi­gurieren oder ent­fernen, aber er verein­facht das Ein­richten von NAT-Netz­werken und umfasst einen DHCP-Dienst.

    Lösung für "Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden"

    Lokal oder an einer Domäne anmelden unter Windows 7Das Anmelden an einem Rechner, der Mit­glied in einer Domäne ist, scheitert manch­mal mit der Fehler­meldung, wonach eine Vertrauens­stellung mit der pri­mären Domäne nicht herge­stellt werden konnte. Die Ursache dafür liegt in einem ungültigen Pass­wort für das Computer-Konto, das man zurück­setzen muss.

    Kommandozeile und Befehlshistorie in PowerShell bearbeiten mit PSReadline

    Get-Module PSReadlineGNU Readline ist eine Biblio­thek mit Funktionen zur Bear­beitung von Befehls- und Programm­zeilen. Microsoft hat sie für Power­Shell adaptiert und so den Bedien­komfort der Kon­sole deutlich erhöht. Davon profi­tieren Anwender besonders beim Zugriff auf die Historie der Kom­mandos sowie bei der Auto­vervoll­ständigung.

    MultiPoint-Rolle in Server 2016 installieren, Arbeitsstationen verwalten

    MultiPoint Manager und DashboardWindows Server 2016 inte­griert den zuvor eigen­ständigen Multi­Point Server als Rolle in die zwei Haupt-Editionen. Nach ihrer Installation ver­walten der MultiPoint-Manager und das Dash­board jene Funk­tionen, mit denen ein Super­visor eine Arbeits­gruppe zentral koor­dinieren kann.

    Hyper-V VM-Konfigurationsversion: Upgrade über GUI oder PowerShell, Feature-Übersicht

    Konfigurationsversion ändern in Hyper-V ManagerDie Konfi­gurations­version in Hyper-V ent­spricht der vHardware bei VMware. Neue Features stehen oft erst nach dem Upgrade einer VM zur Ver­fügung, beispiels­weise Pro­duction Check­points unter Server 2016. Das Um­stellen auf eine neue Version sollte mit Bedacht er­folgen, weil es keinen Weg zurück gibt.

    OpenSSH unter Windows 10 aktivieren, PowerShell-Remoting nutzen

    OpenSSH als optionales Feature in Windows 10 1709 installierenMit der Por­tierung von Power­Shell Core auf Linux und MacOS stellt Microsoft für das Remoting auf SSH um. Windows 10 1709 enthält bereits Client und Server von OpenSSH als optionales Feature. Der SSH-Server ist nach seiner Akti­vierung jedoch nicht einsatz­bereit und muss erst manuell konfi­guriert werden.

    NTFS-Rechte zurücksetzen und Besitzer ändern mit kostenloser GUI

    Dynamic Access ControlZu den Bordmitteln von Windows gehören icacls und takeown, mit denen man Datei­berechti­gungen ändern oder bestimmte User als Besitzer von Ordnern festlegen kann. Das kostenlose Reset file permissions ist eine grafische Shell für diese CLI-Tools und vereinfacht ihre Nutzung.

    Sonderzeichen (Quote, Dollar) in PowerShell maskieren (escape)

    Sonderzeichen in PowerShellPowerShell kennt wie prak­tisch jede Pro­grammier­sprache reser­vierte Zeichen, die bei­spiels­weise Vari­ablen mar­kieren oder als Opera­toren dienen. Möchte man sie in Zeichen­ketten ver­wenden, dann muss man sie je nach Kontext maskieren. Kompli­ziert wird es, wenn zu­sätzlich RegEx oder AD-Ab­fragen ins Spiel kommen.

    Automatische Snapshots in Windows 10 1709 Hyper-V konfigurieren

    Snapshots im Hyper-V-ManagerDas Fall Creators Update brachte auch Neuerungen für Hyper-V. Der Fokus liegt dabei auf dem vereinfachten Management von virtu­ellen Maschinen. Dazu zählen auto­matische Check­points und das Zurück­setzen von VMs.

    Anleitung: Key Management Service (KMS) installieren und konfigurieren

    Key Management ServerIn größeren Fir­men wäre der Auf­wand zu groß, wenn man jede Kopie von Windows oder Office manuell akti­vieren müsste. Des­halb gibt es dafür eine zen­trale Lösung, den Key Management Service (KMS). Diese Anleitung beschreibt, wie man ihn unter Windows Server 2016 ein­richtet.

    Seiten