Know-how

    Automatische Snapshots in Windows 10 1709 Hyper-V konfigurieren

    Snapshots im Hyper-V-ManagerDas Fall Creators Update brachte auch Neuerungen für Hyper-V. Der Fokus liegt dabei auf dem vereinfachten Management von virtu­ellen Maschinen. Dazu zählen auto­matische Check­points und das Zurück­setzen von VMs.

    Anleitung: Key Management Service (KMS) installieren und konfigurieren

    Key Management ServerIn größeren Fir­men wäre der Auf­wand zu groß, wenn man jede Kopie von Windows oder Office manuell akti­vieren müsste. Des­halb gibt es dafür eine zen­trale Lösung, den Key Management Service (KMS). Diese Anleitung beschreibt, wie man ihn unter Windows Server 2016 ein­richtet.

    Hardware für Storage Spaces Direct auswählen und validieren

    Certified for Windows ServerEs ist zwar bekannt, dass die in Windows Server 2016 enthal­tenen Storage Spaces Direct (S2D) zerti­fizierte Hard­ware erfordern. Allerdings reicht es meist nicht, wenn Kompo­nenten nur für Windows Server zuge­lassen wurden. Und selbst wenn sie der Hersteller für S2D getestet hat, ergibt sich daraus nicht immer ein brauch­bares Gesamt­system.

    Windows 10 Application Guard: Sicherer Web-Browser in virtueller Maschine

    Windows Defender Application GuardNeben E-Mail ist der Besuch von manipu­lierten oder schäd­lichen Websites das bevor­zugte Einfalls­tor für Malware. Micro­soft möchte die Angriffs­fläche für Attacken aus dem Web ver­ringern, indem es den Browser in einer iso­lierten Umgebung aus­führt. Diesem Zweck dient der mit 1709 einge­führte Application Guard.

    Hyper-V 1709: VMs exportieren und importieren mit der Teilen-Funktion

    Virtuelle Maschine in Hyper-V importierenZu den Neuerungen von Windows 10 1709 Hyper-V gehört das Teilen von VMs. Anders als der Name erwarten lässt, erlaubt es nicht wie in VMware Workstation das Sharing von virtuellen Maschinen über das Netz. Dafür vereinfacht es aber den Export und Reimport von VMs.

    vCenter Server Appliance 6.5: root-Passwort zurücksetzen, Konto entsperren

    Das DCUI von vCSA 6.0Möchten Sie sich am VAMI der vCSA (HTTPS auf Port 5480) oder - sofern die bash frei­ge­schaltet wurde - direkt an der Kon­sole anmelden, benö­tigen Sie dazu das Konto root und das bei der Instal­lation ange­gebene Passwort. Wenn Sie dieses ver­gessen haben, dann lässt es sich anhand der folgen­den An­leitung zurück­setzen.

    Group-Object: Daten nach Eigenschaften gruppieren mit PowerShell

    Daten gruppieren in PowerShellSQL kann bekannt­lich mit dem Befehl GROUP BY das Ergebnis einer Ab­frage nach den Wer­ten in einer oder mehreren Spalten grup­pieren. Aber auch Power­Shell ist dazu in der Lage, wenn man an Group-Object tabel­larische Daten über­gibt, wie sie von vielen Cmdlets erzeugt werden.

    Produktionsprüfpunkte unter Hyper-V 2016: Funktionsweise und Anwendung

    Produktionsprüfpunkte in Windows Server 2016 Hyper-VNeben den her­kömm­lichen Snap­shots bietet Hyper-V seit Windows Server 2016 auch Produk­tions­prüf­punkte. Diese Technik erlaubt anwen­dungs­kon­sistente Moment­auf­nahmen der virtu­ellen Maschinen. Im Bei­trag wird gezeigt, wofür sie sich eignen und wie man sie verwendet.

    Windows 10 1709: Ransomware blockieren mit dem überwachten Ordnerzugriff

    Windows DefenderEine neue Sicherheit­funktion im Fall Creators Update ist der über­wachte Ordner­zugriff (Con­trolled Folder Access). Er hin­dert ver­dächtige Pro­gramme am Ändern oder An­legen von Dateien in ge­schützten Verzeich­nissen. Das Feature lässt sich zen­tral über GPO konfi­gurieren, etwa um zusätz­liche Apps zuzulassen.

    Storage über VMware VVOLs in vSphere integrieren und mit Policies konfigurieren

    Architektur von VMware Software-defined Storage mit vSAN und VVOLBei Virtual Volumes (VVOLs) sind die ver­füg­baren Storage-Policies viel­seitiger als in vSAN, dafür aber her­steller­abhängig. Daher muss man sie zuerst mit der Soft­ware des Anbieters auf der Storage-Seite definieren, bevor man sie im Regel-Editor von vSphere ein­binden kann.

    Seiten