Know-how

    VMware vCSA: Bereitstellungsgröße nicht auswählbar, keine Verbindung zu Quell-Appliance

    vCenter Server Appliance (vCSA) Bei guter Vor­bereitung und Beach­tung der System­voraus­setzungen sollte die Instal­lation bzw. das Upgrade des vCenter Server Appliance (vCSA) normaler­weise prob­lem­los gelingen. Schwierig­keiten können natürlich trotz­dem auf­treten. Dieser Beitrag hilft dabei, zwei gängige Hürden beim Ein­richten der vCSA zu meistern.

    AWS EC2: Patches für Amazon Linux einspielen mit yum

    yum Package ManagerNach dem Er­zeugen einer Instanz aus einem Linux-AMI muss der virtuelle Server regel­mäßig mit Updates ver­sorgt werden. Amazon stellt zu diesem Zweck für seine beiden Linux-Varianten zwei vor­kon­figurierte Yum-Repositories bereit. Die weit­gehend auto­matisierte Aktuali­sierung des AMI lässt sich manuell anpassen.

    Dateien für Updates in WSUS auflisten mit PowerShell

    Feature-Updates für Windows 10 in WSUSDie WSUS-Konsole zeigt zwar viele Eigen­schaften für Updates an, aber nicht, welche Dateien zu ihnen gehören. Wenn etwa der Speicher­platz knapp wird, dann kann es even­tuell nützlich sein zu wissen, welche Updates die größten Speicher­fresser sind. Mit PowerShell lässt sich dieses Rätsel lösen.

    Software Update Point in SCCM installieren, WSUS integrieren

    Standortsystemrollen in SCCMDer System Center Configuration Manager (SCCM) nutzt Software Update Points (SUP) für die Ver­teilung von Patches auf die Clients. Dazu benötigt er die Windows Server Update Services (WSUS), welche den Update-Katalog bereit­stellen. Folgende An­leitung zeigt die Installation eines SUP und seine Inte­gration mit WSUS.

    Exchange 2019 auf Windows Server 2019 mit Desktop Experience installieren

    Logo für ExchangeExchange 2019, Microsofts neuester E-Mail-Server, setzt Windows Server 2019 voraus. Der Her­steller em­pfiehlt, ihn auf dem schlan­ken Server Core zu instal­lieren. Wenn Admins jedoch den Server mit Desktop bevor­zugen, dann wird dort nach wie vor ein GUI-Setup unter­stützt. Fol­gende An­leitung zeigt, wie man dabei vor­geht.

    Überwachung des DHCP-Servers konfigurieren und auswerten mit PowerShell

    DHCP ServerDer DHCP-Dienst von Windows Server er­laubt es, wesent­liche Aktivi­täten wie das Zu­weisen oder Er­neuern einer IP-Adresse, das Löschen einer Lease oder dabei auf­tretende Fehler zu proto­kollieren. Dafür ver­wendet er eine eigene Log-Datei. Ihre Konfi­guration und die Aus­wertung kann PowerShell über­nehmen.

    vCenter warten: vpx-Daten-Provider zurücksetzen, Coredumps und Logs löschen

    ESXi PSODEin über­mäßiges An­wachsen der Daten­bank kann nega­tive Folgen im Betrieb und bei der Mig­ration von vCenter haben. Mit dem Reset der vpx-Provider lässt sich aber nicht nur die Inventory-Daten­bank be­reinigen, viel­mehr kann diese Maß­nahme auch andere Pro­bleme mit vCenter und dem Web Client beheben.

    ADMX-Vorlagen für Office 2019: Kompatibel mit 2016er-GPOs, Update auf O365 ProPlus per GPO

    ADMX-Vorlagen für Office 2016 und 2019Microsoft gab kürzlich die ADMX-Templates frei, über die sich Office 365 ProPlus und Office 2019, aber auch noch Office 2016 über Gruppen­richt­linien ver­walten lassen. Mit im Paket sind zudem die OPAX-Dateien für das Office Customization Tool sowie eine Excel-Tabelle mit einer Über­sicht über alle Ein­stellungen.

    PowerShell-Funktionen mit Parametern aufrufen

    Parameter in einer PowerShell-Funktion definierenBeim Auf­ruf von Funk­tionen mit Para­metern unter­scheidet sich die PowerShell syntak­tisch von den meisten anderen Sprachen. Der ver­sehent­liche Ein­satz von Klam­mern und Kommata führt dann zu uner­wün­schten Ergeb­nissen. Diese kann man durch die Akti­vierung des Strict-Mode und benannte Para­meter ver­meiden.

    AWS EC2: Benutzer und Netzwerk in Amazon Linux konfigurieren

    Amazon LinuxNach dem Starten eines neuen virtuellen Servers ("Instanz") unter AWS EC2 muss man diesen konfi­gurieren. Dazu kann man sich, sofern es die Routing-Konfiguration im VPC zulässt, via SSH mit der Kon­sole verbinden und Updates oder neue Pakete instal­lieren, Benutzer ein­richten oder die Netzwerk­konfiguration an­passen.

    Seiten