Know-how

Windows 10 sendet Daten an Microsoft: Telemetrie einschränken über GPOs

Windows 10 DatensammlungMicrosoft hat das Misstrauen vieler Benutzer geweckt, weil Windows 10 zahl­reiche Daten an den Hersteller überträgt. Ihm zufolge sind sie anonymi­siert und dienen der Verbes­serung der Software. Dennoch dürften viele Firmen die groß­zügigen Vorein­stellungen für Telemetrie ablehnen. Sie lassen sich daher nach­träglich einschränken.

Weiterlesen »

Snapshots löschen in Hyper-V

Snapshots im Hyper-V-ManagerSnapshots sind sehr hilf­reich, wenn man mit einer VM experi­mentieren möchte, weil man mit ihrer Hilfe leicht wieder auf einen brauchbaren Zustand zurückkehren kann. Wenn solche Prüfpunkte ihre Aufgabe erfüllt haben, dann möchte man sie aber wieder loswerden. Das ist jedoch nicht ganz unkompliziert.

Weiterlesen »

WLAN-Optimierung in Windows 10 konfigurieren oder deaktivieren

Free WiFiEine neue Funktion in Windows 10, die zu zahl­reichen Sicher­heits­beden­ken geführt hat, ist das so genannte Wi-Fi Sense (auf Deutsch "WLAN-Optimierung"). Es gibt die WPA-Schlüssel von WLANs, an denen man sich angemeldet hat, an Kontakte aus sozialen Netz­werken weiter. Auf Firmen-PCs lässt sich das Feature abstellen.

Weiterlesen »

MAC-Adresse, VLAN-ID, WOL, Jumbo-Frames und Protokolle ändern mit PowerShell

NetzwerkadapterAlternativ zur Konfiguration von Netz­adaptern über die GUI kann PowerShell deren Einstellungen auslesen und ändern. Dafür bedarf es allerdings mehrerer Cmdlets, darunter Get-NetAdapter, Get-NetAdapter­Binding, Get-NetAdapter­Power­Mana­ge­ment oder Get-NetAdapter­Advanced­Property sowie ihren Set-Pendants.

Weiterlesen »

Offene Dateien schließen mit Handle und entsperren mit PowerShell

Blockierte Dateien schließenWenn sich Dateien nicht löschen oder bearbeiten lassen, obwohl sie in keinem Programm mehr geöffnet sind, dann hilft oft nur ein Neustart des Rechners. Diesen kann man vermeiden, wenn man das Schließen der Datei mit Handle erzwingt. Unblock-File in PowerShell dient dagegen einem anderen Zweck.

Weiterlesen »

Storage Replica unter Windows Server 2016 einrichten

Volume-Replikation von Server zu ServerZu den Neuerungen von Windows Server 2016 zählt Storage Replica, das Volumes oder LUNs für das Disaster Recovery von Server zu Server oder von Cluster zu Cluster übertragen kann. Die folgende Anleitung zeigt, wie man dieses Feature für eine Server-zu-Server-Replikation einrichtet.

Weiterlesen »

Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 im Host-Client eingeben

Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 validierenAuch der kostenlose vSphere Hypervisor erfordert die Eingabe eines Lizenzschlüssels, den man beim Download erhält. Bisher benötigte man dafür den vSphere Client, und die Prozedur war dort relativ umständlich. Der neue Web-Client für ESXi vereinfacht diese Aufgabe.

Weiterlesen »

Get-Alias, Set-Alias: Kurznamen für PowerShell-Befehle

PowerShell-AliasPowerShell bietet wie einige andere Kom­mando­inter­preter einen Alias-Mecha­nismus, der alternative Namen für Cmdlets oder Befehle definieren kann. Er dient vor allem dazu, Tipparbeit in einer inter­aktiven Sitzung zu sparen. Er leidet jedoch unter einigen Einschränkungen.

Weiterlesen »

Migration auf Windows 10: Neuinstallation oder In-Place-Upgrade?

Die 4 Phasen des In-Place-Upgrades."Windows as a Service" bedeutet, dass Windows 10 neue Funktionen laufend per Update erhält. Ein solches In-Place-Upgrade ist auch für die Migration von Windows 7/8.1 vorge­sehen, aber gleich­zeitig existieren weiterhin alle Mittel für eine herköm­mliche Neu­installation. Wann ist also welches Verfahren zu empfehlen?

Weiterlesen »

PowerShell aus dem Windows Explorer öffnen

PowerShell hier öffnenDer Explorer bietet im Kontextmenü eines jeden Ordners einen Befehl zum Öffnen der Eingabe­aufforderung. Wer jedoch bevorzugt mit der PowerShell arbeitet, muss einen solchen Eintrag selbst hinzufügen. Das kostenlose PowerShell Prompt Here erledigt diese Aufgabe.

Weiterlesen »