Know-how

VMs und Snapshots in Hyper-V mit Anmerkungen beschreiben

Anmerkungen für VMs im Hyper-V ManagerWenn man den Namen ent­sprechend wählt, dann kann er einiges über tech­nische und orga­nisa­torische Aspe­kte einer VM aussagen. Dazu zählen etwa das instal­lierte OS, enthaltene Anwen­dungen oder die zuständige Abteilung. Anmer­kungen bieten weiter­gehende Möglich­keiten zur Beschreibung.

Weiterlesen »

Echo, Write-Host, Write-Output, Write-Verbose: Text ausgeben in PowerShell

PowerShell Konsole IconPowerShell verfügt über mehrere Mecha­nismen, um Text oder den Inhalt von Variablen auf dem Bild­schirm darzustellen. Dabei sind die Unter­schiede zwischen den ver­schiedenen Cmdlets erheblich, so dass uner­wünschte Neben­effekte auftreten können, wenn man sich für das falsche entscheidet.

Weiterlesen »

Get-VM, Get-View: Konfiguration von VMs untersuchen mit PowerCLI

vSphere-ArchitekturWenn man vor allem in kleineren Umgebungen keine Management-Tools hat, die eine virtuelle Infrastruktur inventarisieren, dann eignet sich auch PowerCLI, um einen Überblick über die Konfiguration von virtuellen Maschinen und die ihnen zugeteilten Ressourcen zu erhalten.

Weiterlesen »

OneDrive in Windows 10 deaktivieren über GPO oder Registry-Eintrag

OneDrive in Windows 10 deaktivierenOneDrive gehört zu den Services in Windows 10, die Microsoft den Anwen­dern besonders andienen will. In Firmen dürfte aber meist uner­wünscht sein, dass Mit­arbeiter Daten auf ihren pri­vaten Cloud-Speicher ver­lagern. Daher lässt sich das Feature per GPO deakti­vieren, in der Home Edition muss man dafür die Registry editieren.

Weiterlesen »

CPU- und RAM-Verbrauch von VMs anzeigen mit PowerShell und Perfmon

Perfmon alias LeistungsüberwachungDa sich mehrere virtuelle Maschinen die Res­sourcen eines Hosts teilen, ist es wichtig zu wissen, wie viel RAM und Rechenzeit sie tat­säch­lich ver­brauchen. Dies hilft bei der Konfi­guration von VMs und der Per­formance-Analyse. Power­Shell und Perfmon liefern diese Daten.

Weiterlesen »

Migration von vCenter für Windows zu vCSA: VMware bringt neues Tool

Migration von vCenter für Windows auf vCSAVMware gibt dem Linux-basier­ten vCenter Server Appliance (vCSA) immer mehr den Vor­zug gegen­über vCenter auf Windows. Nun stellte der An­bieter ein Tool vor, das vCenter 5.5 weit­gehend automatisch auf das vCSA 6.0 migriert.

Weiterlesen »

Get-HotFix: Installierte Updates (remote) anzeigen mit PowerShell

Windows 10 UpdateZu den wesentlichen Aufgaben von Admins gehört, dass sie durch regelmäßiges Einspielen von Updates für sichere und stabile Computer-Systeme sorgen. PowerShell kann dabei helfen, den Überblick über installierte Patches zu behalten und fehlende Updates zu entdecken.

Weiterlesen »

Einstellungen in GPOs finden über die GUI und mit PowerShell

Teaser-Bild für GPOWenn man in einer Domäne viele GPOs definiert hat, dann ist es oft schwierig nachzuvollziehen, welches Objekt eine bestimmte Einstellung setzt. Die Gruppen­richt­linien­verwaltung bietet eine Suchfunktion, die hier helfen kann. Wenn diese nicht reicht, dann empfiehlt sich PowerShell als Alternative.

Weiterlesen »

Cortana und Web-Suche deaktivieren in Windows 10 1607

CortanaWindows 10 1607 sieht das Abschalten von Cor­tana und der Web-Suche im Start­menü nicht mehr vor. Diese Auf­gabe bleibt nun den Gruppen­richt­linien vorbe­halten, in der Home Edition muss man die Registry editieren. Ein Wechsel der geo­gra­fischen Region führt auch zum Ziel.

Weiterlesen »

VMware ESXi mit NFS-Freigabe verbinden

ESXi mit NFS-StorageVMware vSphere unter­stützt neben Block-orientieren Speicher­techniken wie iSCSI- oder Fibrechannel auch File-orientierte Medien für die Ablage von virtu­ellen Maschinen. Als Datei­system akzep­tiert es dabei NFS, seit ESXi 6.0 auch NFS 4.1. Die Anbin­dung kann über den vSphere Web Client, den neuen Host Client oder PowerCLI erfolgen.

Weiterlesen »