Know-how

VMware ESXi Host Client 4: Update von ESXi installieren, deutsche GUI

VMware ESXi Host ClientVMware Labs veröffentlichte ESXi Host Client v4, mit dem sich Hosts direkt über einen Browser ver­walten lassen. Das Tool kann nun auch Up­dates für den Hypervisor einspielen. Zu den Neu­heiten zählen zudem das Editieren weiterer VM-Einstellungen sowie eine deutsche Oberfläche.

Weiterlesen »

Performante Storage-Anbindung: SMB3, SMB Direct, RDMA und SMB Multichannel

Dateitransfer über RSMA-fähige NICsSMB3 kommt mittler­weile bei vielen Storage-Szenarien zum Einsatz. Der Zugriff erfolgt dabei datei- und nicht block­basiert wie bei iSCSI. Doch was leisten Remote Direct Memory Access (RDMA) und SMB Direct, und wie arbeiten sie mit SMB Multichannel zusammen?

Weiterlesen »

Snapshots in Hyper-V erstellen, löschen und anwenden mit PowerShell

Hypervisor-SnapshotSnapshots, neuer­dings auch Checkpoints (auf Deutsch Prüfpunkte), sind vor allem in Test- und Entwicklungs­umgebungen sehr prak­tisch, weil man damit eine VM sehr einfach auf einen früheren Zustand zurück­setzen kann. PowerShell bietet mehrere Cmdlets, um Snap­shots zu erstellen und zu verwalten.

Weiterlesen »

Anleitung: System Center Configuration Manager (SCCM) 2016 installieren

Installation von System Center Confi­gu­ration Manager 2016System Center Configuration Manager (SCCM) 2016 reprä­sentiert die nächste Generation von Microsofts Tool für das Client- und Server-Management. Es bringt eine Reihe von Neuer­ungen und eignet sich auch für die Verwaltung von Windows 10 und Server 2016.

Weiterlesen »

DHCP-Server überprüfen mit dhcptest oder dhcpcheck

DHCP-ServerIst in einem Netzwerk kein DHCP-Server erreichbar, dann führt dies in der Regel schnell zu Verbindungs­problemen. Diese können aber auch auftreten, wenn sich unautorisierte DHCP-Server im Netz befinden oder der Client eine fehlerhafte Konfiguration erhält. Die kostenlosen Tools dhcpcheck und dhcptest helfen bei Fehlersuche.

Weiterlesen »

Hyper-V: VM-Versionen unter Windows 10 und Server 2016 verwalten

Virtual MachineHyper-V in Windows 10 und Server 2016 führt die Versionen 6.2 und 7.0 für virtuelle Maschinen ein, die jedoch nicht abwärts­kompatibel sind. Bringt man vorhandene VMs auf den neuesten Stand, dann gibt es keinen Weg mehr zurück. Das Management der VM-Versionen erfolgt weit­gehend über PowerShell.

Weiterlesen »

Windows 10 Passwort vergessen: Administratorkonto offline aktivieren

Als Administrator anmeldenWenn Sie sich an einem Windows-10-PC nicht mehr anmelden können, beispielsweise weil Sie das Passwort des Microsoft-Kontos vergessen haben oder die Vertrauens­beziehung zwischen der Workstation und der AD-Domäne nicht hergestellt werden kann, dann benötigen Sie ein lokales Konto mit administrativen Rechten.

Weiterlesen »

Split-Path, Get-ChildItem: Dateinamen zerlegen in PowerShell

String-Manipulation in PowerShellBei der Arbeit mit Dateinamen ist es gelegentlich notwendig, aus diesen die einzelnen Bestandteile wie Laufwerk, Pfad oder Namen zu extrahieren. Die Cmdlets Get-ChildItem und Split-Path helfen dabei. Zweiteres ist auch in der Lage, Pfade in der Registry oder im AD parsen, wenn diese als Laufwerk gemountet werden.

Weiterlesen »

Windows 10 sendet Daten an Microsoft: Telemetrie einschränken über GPOs

Windows 10 DatensammlungMicrosoft hat das Misstrauen vieler Benutzer geweckt, weil Windows 10 zahl­reiche Daten an den Hersteller überträgt. Ihm zufolge sind sie anonymi­siert und dienen der Verbes­serung der Software. Dennoch dürften viele Firmen die groß­zügigen Vorein­stellungen für Telemetrie ablehnen. Sie lassen sich daher nach­träglich einschränken.

Weiterlesen »

Snapshots löschen in Hyper-V

Snapshots im Hyper-V-ManagerSnapshots sind sehr hilf­reich, wenn man mit einer VM experi­mentieren möchte, weil man mit ihrer Hilfe leicht wieder auf einen brauchbaren Zustand zurückkehren kann. Wenn solche Prüfpunkte ihre Aufgabe erfüllt haben, dann möchte man sie aber wieder loswerden. Das ist jedoch nicht ganz unkompliziert.

Weiterlesen »