Know-how

    Remotedesktop über Windows Admin Center aktivieren und im Browser starten

    GUI-Tools als RemoteApp in Windows Admin CenterDas Windows Admin Center kann viele Rollen und Features von Windows Server remote verwalten. Zusätzlich ent­hält es einen Remote­desktop-Client, um die Server-Konsole zu öffnen oder einzelne Programme als RemoteApp zu starten. Bei Bedarf kann man RDP-Verbin­dungen gleich aus dem Admin Center aktivieren.

    VMware vCenter Server Appliance (vCSA) 6.7 installieren

    Installation des vCenter Server Appliance 6.7Um in den Genuss der neuen Features in vSphere 6.7 zu kommen, muss man das vCenter Appliance 6.7 bereit­stellen. Je nach Umge­bung kann dies in Form einer Neu­instal­lation er­folgen oder durch das Upgrade eines vorhandenen vCenter. Diese Anleitung beschreibt, wie man ein frisches vCSA 6.7 einrichtet.

    Windows 10 härten mit der Security Baseline

    Privileged Admini­strative WorkstationMicrosoft veröffent­licht für jedes Release von Windows 10 eine eigene Security Baseline. Es handelt sich dabei um empfoh­lene GPO-Einstellungen, die das OS weniger angreif­bar machen. Ein unge­prüftes Aus­rollen auf alle PCs ist nicht ratsam, aber die komplette Baseline empfiehlt sich zum Härten von Admin-PCs.

    Amazon Virtual Private Cloud (VPC): Funktionsweise und Limitierungen

    Subnets in einer VPC konfigurierenAmazon Virtual Private Cloud (VPC) heißt das von den Amazon Web Services angebotene Software-Defined-Networking. Damit kann jeder Kunde einen logisch isolierten Bereich in der AWS-Cloud einrichten. Nutzer führen ihre AWS-Ressourcen dann in einem solchen selbst­definierten virtuellen Netzwerk aus.

    Health-Status von WSUS überprüfen mit wsusutil.exe und Eventlog

    Fehler und Warnungen im Ereignisprotokoll von WSUSReibungs­los funktio­nierende Windows Server Update Services (WSUS) sind ein wich­tiger Bei­trag zur Sicher­heit von Windows-PCs. Ein eigener Health Monitoring Service prüft die WSUS daher regel­mäßig auf mög­liche Probleme. Diese Health-Checks lassen sich mit wsusutil.exe konfi­gurieren und aus­führen.

    Räume in Exchange 2016 anlegen und ändern mit PowerShell

    Raumfinder in Microsoft OutlookRäume lassen sich in Exchange 2016 nicht nur über das gra­fische Admini­stration Center (EAC) ver­walten, sondern auch über Power­Shell. Um die Auswahl im Outlook Raum­finder zu verein­fachen, kann man sie zu Listen zusammen­fassen. Dieser Artikel zeigt, welche PowerShell-Cmdlets für diese Aufgabe vorge­sehen sind.

    File-Server absichern durch SMB-Signierung

    Signierung von SMB-PaketenUm zu ver­hindern, dass Angreifer die über das Netz über­tragenen Infor­ma­tionen mani­pulieren, unter­stützt Server Message Block (SMB) die Sig­nierung der Daten­pakete. Das soll ihre Authen­tizität gewähr­leisten. Die Sig­nierung ist für Domain Controller standard­mäßig aktiviert, für File-Server muss man sie per GPO einschalten.

    Globale AWS-Infrastruktur: Regionen, Availability-Zonen und Edge-Standorte verstehen

    AWS globale InfrastrukturSelbst wenn man nur einfache Ressourcen wie virtu­elle Maschinen oder Speicher bei den Amazon Web Services buchen möchte, sollte man ver­stehen, wie diese glo­bale Cloud-Infra­struktur aufge­baut ist. Ihre Glie­derung und Ver­netzung hat wesent­lichen Einfluss auf die Daten­sicherheit, Verfüg­barkeit und Perfor­mance.

    vSphere Proactive HA, Quarantäne-Modus und DRS mit vFlash

    vSphere Distributed Resource Scheduler (DRS)Proactive HA nutzt Daten über den Zu­stand der Host-Hardware, um VMs bei Be­darf mittels vMotion auf einen anderen Host zu platzieren, bevor ein Knoten des Clusters aus­fällt. Dazu ver­setzt es Hosts mit proble­ma­tischen Health-Indikatoren in den mit vSphere 6.5 einge­führten Quarantäne-Modus oder in den Wartungs­modus.

    Exchange Server 2019 auf Windows Server 2019 Core installieren

    PowerShell Konsole IconEine Neuerung von Exchange Server 2019 besteht darin, dass seine Instal­lation auf Server Core (2016 und 2019) unter­stützt wird. Dabei handelt es sogar um die von Microsoft empfoh­lene Konfi­guration. Fol­gende Anlei­tung zeigt, wie man den Messaging-Server von der PowerShell-Kom­mando­zeile ein­richtet.

    Seiten