Know-how

    Patch-Management für ESXi: vSphere Update Manager (VUM) installieren

    vSphere Update Manager (VUM)VMware vSphere bietet nicht nur eine kom­plette Infra­struktur für das Deployment des Hyper­visors, sondern auch für das anschließende Ver­teilen von Patches und das Update von ESXi. Das wich­tigste Tool hierfür ist der Update Manger, der in vSphere 6.5 einige wichtige Neuerungen er­halten hat.

    Dynamic Resize: Fenstergröße von Hyper-V-Gästen stufenlos ändern

    vmConnect lässt sich auch unabhängig von Hyper-V Manager nutzenDas Creators Update von Windows 10 bringt einige Verbes­serungen beim Manage­ment von Hyper-V. Dazu gehört auch, dass sich Fenster von virtu­ellen Maschinen stufen­los ver­größern und ver­kleinern lassen. Dieser Usability-Fort­schritt von VMConnect unter­liegt aber einigen Eins­chrän­kungen.

    Systemzeit remote auf der Kommandozeile oder mit PowerShell abfragen

    Windows SystemzeitWindows bietet mit net.exe und w32tm.exe schon lange zwei Dienst­pro­gramme für die Kom­man­do­zeile, mit denen sich die System­zeit von Remote-PCs ab­fragen lassen. Power­Shell muss für die Aufgabe Get-Date remote aus­führen oder WMI bemühen.

    Exchange Database Availability Group (DAG) überwachen

    Database Availability Group in ExchangeDie mit Exchange 2010 einge­führten Data­base Availa­bility Groups er­höhen die Verfüg­barkeit der Mailbox-Server. Um die Repli­kation und Last­ver­teilung zwischen den Knoten zu über­wachen, eignen sich neben den Script-basierten Bord­mitteln besonders Moni­toring-Tools wie PRTG.

    Statt NIC-Teaming: Switch-Embedded Teaming (SET) in Hyper-V 2016

    Switch-Embedded Teaming in Windows Server 2016 Hyper-VNeben dem her­kömm­lichen NIC-Teaming ist es mit Server 2016 möglich, NICs direkt am virtu­ellen Hyper-V Layer-2 Switch zu bündeln. Switch-Embedded Teaming (SET) ist auf Hyper-V-Hosts nun die bevor­zugte Alter­native, wenn man RDMA-NICs für Storage Spaces Direct einsetzt.

    PHP für IIS unter Windows 10 installieren

    PHP für WindowsDer in Windows 10 ent­hal­tene Web-Server kann nicht nur statische Seiten aus­liefern oder ASP-Code aus­führen, son­dern unter­stützt auch PHP-Anwen­dungen. Aller­dings muss man das Open-Source-Modul separat herunter­laden und instal­lieren.

    Konfiguration von ESXi mit Host-Profilen standardisieren

    Host-Profil bearbeitenVMware vSphere Host-Profile bieten eine kom­for­table Möglich­keit, die Konfi­gura­tion mehrerer ESXi-Hosts kon­sistent zu halten. Bei Ab­wei­chungen der Host-Konfi­guration von den Ein­stellungen eines Profils lässt sich der Server auf den definierten Standard zurücksetzen.

    Windows 10 Hyper-V: Quick Create für neue VMs

    Virtuelle Maschinen unter Hyper-VSeit dem Build 15002 von Windows 10 bietet der Hyper-V Manager eine neue Funk­tion, welche die Erzeu­gung von virtu­ellen Maschinen beschleu­nigen soll. Für mehrere Einstel­lungen ver­wendet sie einfach Vorgabe­werte. Auf ältere Ver­sionen des Hyper­visors lässt sich Quick Create ("Schnell­erstellung") nicht anwenden.

    Read-only Domain-Controller (RODC) unter Windows Server 2016 installieren

    Read-only Domain Controller (RODC)Wie frühere Ver­sionen sieht auch Server 2016 zwei Methoden vor, um einen Read-only Domain-Controller (RODC) einzu­richten. Man kann ent­weder alle Setup-Schritte in einem Durch­gang aus­führen, oder man legt zuerst wichtige Einstel­lungen in einem AD-Konto fest und ver­bindet den Server später mit diesem Account.

    Rollen und Features von Windows Server klonen mit PowerShell

    Konfiguration von Windows Server klonenBenötigt man für bestimmte Auf­gaben mehrere gleich einge­richtete Windows Server, dann kann man das Hinzu­fügen von Rollen und Features automa­tisieren. Dazu liest man die Konfi­guration einer Muster­installation aus und über­trägt sie mit PowerShell auf weitere Maschinen.

    Seiten