Tests

    MobaXterm: X-Server, SSH, bash und Unix-Tools für Windows

    MobaXtermMobaXterm ist ein umfangreiches Paket aus Unix-Tools für Windows. Es enthält einen X-Server, ein Tab-fähiges Terminal mit eingebetteten Linux-Kommandos (ls, cd, cat, sed, grep, awk, rsync, wget, etc.), sowie einen Session-Manager, der alle wichtigen Remote-Tools wie SH, RDP, VNC, Telnet, Rlogin, FTP, SFTP und XDMCP zur Verfügung stellt und X11-Forwarding über OpenSSH erlaubt.

    Corefig: Core Configurator für Windows Server 2012 und Hyper-V Server 2012

    Die mit Windows Server 2008 eingeführte schlanke Installationsvariante Server Core vermeidet den Ballast eines kompletten Desktops. Das mindert den Ressourcenverbrauch und die Angriffsfläche für Attacken. Die spartanische Oberfläche erschwert jedoch das Management an der Server-Konsole, so dass hier einige Tools einspringen. Der unter Server 2008 R2 beliebte Core Configurator hat nun mit dem kostenlosen Corefig einen Nachfolger erhalten, der mit Windows Server 2012 kompatibel ist.

    WhatsUp Gold v16 im Test: Layer-2-Discovery, WLAN-Management

    Layer-2-Discovery und -Mapping erlaubt die grafische Darstellung der Verbindungen zwischen allen LAN- und WLAN-Komponenten.Im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte Ipswitch die Version 16 von WhatsUp Gold, ein Urgestein im Segment Netzwerk-Management und Überwachung. Zahlreiche Neuerungen gegenüber der Vorgänger-Version, der ersten mit vollständig webbasierter Verwaltungsoberfläche, erweitern die Monitoring-Lösung. Dazu zählen besonders die (OSI) Layer-2-Discovery und die Funktionen zur WLAN-Überwachung.

    ghettoVCB: Script für das Backup von ESXi 5.1 und vSphere 5.1

    ghettoVCB ist ein Shell-Script zur Sicherung von virtuellen Maschinen unter VMware. Es eignet sich als kostenlose Lösung primär für kleinere Umgebungen. Die neueste Version unterstützt nun auch vSphere 5.1 und ESXi 5.1. Im Gegensatz zu den meisten kommerziellen Backup-Lösungen kann man damit auch VMs unter ESXi Free sichern.

    CommuniGate Pro im Test: E-Mail, Instant Messaging, VoIP, Kalender

    Pronto!-Client für CommuniGate ProE-Mail als elektronisches Kommunikationsmittel erhält zunehmend Konkurrenz durch Medien wie Instant Messaging, VoIP und Social Media. Während die Marktführer Microsoft und IBM für die synchronen Formen der Kommunikation eigenständige Produkte wie Lync oder Sametime anbieten, bündelt CommuniGate die verschiedenen Technologien in seinem gleichnamigen Messaging-Server. Mit an Bord sind zudem die wichtigsten Groupware-Funktionen wie Adress- und Aufgabenverwaltung sowie Kalender.

    Test: NetMan Desktop Manager 5.1 macht Terminal-Server praxistauglich

    Netman Desktop Manager 5NetMan Desktop Manager der Göttinger H+H Software GmbH ergänzt die notorisch defizitären Terminal-Services um Management-Funktionen, eine bessere Benutzererfahrung, höhere Performance und Sicherheit. Die soeben veröffentlichte Version 5.1 soll die zentrale Bereitstellung und Nutzung von Anwendungen noch effektiver gestalten.

    RSAT für Windows 8: Remote-Management von Windows Server 2012

    RSAT für Windows 8Nach verschiedenen Preview-Versionen veröffentlichte Microsoft nun die Remote Server Management Tools (RSAT) für die finale Ausführung von Windows 8. Sie erschließen einige neue Features von Server 2012 für die Fernwartung, aber auch Server der Versionen 2008 (R2) und 2003 lassen sich mit gewissen Einschränkungen verwalten.

    Windows Server 2012 Essentials: Daten der PCs sichern und wiederherstellen

    Erfolgreiches Bare Metal RestoreBereits in Small Business Server und Home Server war eines der beliebtesten Features, dass sie alle angeschlossenen Clients sichern und wiederherstellen konnten. Windows Server 2012 Essentials ist der Nachfolger dieser beiden Produktlinien und entwickelt ihre Backup-Funktion weiter. Sie erlaubt sowohl die Wiederherstellung einzelner Dateien als auch des gesamten Systems, wenn dieses etwa durch einen Hardware-Defekt ausgefallen ist.

    Attack Surface Analyzer: Security-Scan nach Software-Installation

    Microsoft veröffentlichte die Version 1.0 des Attack Surface Analyzer. Das kostenlose Tool dient dazu, das System auf mögliche Schwachstellen zu überprüfen, die durch die Installation einer Software entstanden sein können. Es soll sowohl Administratoren als auch Entwickler ansprechen.

    RSAT für Windows 8: die wichtigsten Neuerungen im Überblick

    Server Manager 2012 DashboardDie Remote Server Administration Tools (RSAT) bzw. Remoteserver-Verwaltungstools erlauben das Server-Management von einer Windows-Workstation aus. Allerdings deckten die Werkzeuge in der Vergangenheit nicht alle Features von Windows Server ab und unterstützten ältere Server-Versionen nur eingeschränkt. Die RSAT für Windows 8 nähern sich weiter dem Ziel einer vollständigen Server-Verwaltung, lassen aber noch Lücken und bringen keine Fortschritte für Windows Server 2008 (R2).

    Seiten