News

IT-Hardware: Mit gebrauchten Serverschränken Geld sparen

Mit einem Preisnachlass von 30 bis 50 Prozent verkauft die IT-Budget GmbH gebrauchte Server-Schränke. Das Unternehmen aus Wiesbaden erwirbt IT-Hardware, die von Unternehmen ausgemustert wurde und versetzt diese wieder in den Originalzustand. Diese "Refurbished Racks" sind für alle Anwender interessant, die einen Serverraum einrichte oder erweitern möchten, ohne das Geld für neue Racks auszugeben.

Weiterlesen »

Remote Access: Dell Sonicwall SMA sichert Zugriff auf Firmennetze

Ein Update für Sonicwall Secure Mobile Access (SMA) hat die Security-Sparte von Dell herausgebracht. Die Version 11.4 von SMA macht es nach Angaben des Unternehmens einfacher, Mitarbeitern einen sicheren Fernzugriff (Remote Access) von mobilen Endgeräten aus auf das Unternehmens­netz bereitzustellen. Eine Besonderheit von SMA ist eine Technik, die Android-Apps erkennt, die gefälscht beziehungsweise mit Schadsoftware bestückt wurden.

Weiterlesen »

Firmen migrieren zügig zu Windows 10

Windows 10 löst in deutschen Firmen andere Versionen des Betriebssystems ab.Einen guten Start hat Windows 10 nach Angaben der Marktforscher von Techconsult in den ersten neun Monaten nach seiner Freigabe in deutschen Unternehmen hingelegt. Unter den Windows-Versionen, die Firmen einsetzen, hat Windows 10 mittlerweile einen Anteil von 34 Prozent.

Weiterlesen »

Schwachstellenanalyse: F-Secure Radar findet Sicherheitslücken

Mithilfe von F-Secure Radar von F-Secure können Unternehmen Sicher­heits­lücken in ihren Netz­werken aufspüren. Der finnische IT-Sicher­heits­spezialist hat die Lösung für die Schwach­stellenanalyse im Frühjahr 2016 dazu genutzt, um Unternehmens­netze auf Sicherheits­lücken hin zu untersuchen.

Weiterlesen »

Hyper-Convergence: Dell bietet Systeme von VCE an

Hyper-Converged-System der Reihe Dell XCZu den Neuzugängen von Dell zählen zum einen drei Systeme von VCE: die Appliances der Reihe VCE VxRail, das VCE VxRack sowie das VCE VxRack System 1000 FLEX. EMC wird, sofern die Aktionäre und Aufsichtsbehörden in den USA zustimmen, in diesem Jahr von Dell übernommen.

Weiterlesen »

StorageCraft mit Disaster-Recovery in Europa-Cloud

Die Disaster-Recovery-Dienste StorageCraft Cloud Services< von StorageCraft sind jetzt über Cloud-Rechenzentren in Deutschland und Irland verfügbar. Der amerikanische Anbieter hat entsprechende Hosting-Verträge mit dem Rechenzentrumsbetreiber Interxion geschlossen.

Weiterlesen »

Cloud-Storage: Box speichert Daten in Deutschland

Auf den Spuren von Service-Providern für die Public Cloud wie Amazon (AWS) und Microsoft wandelt Box. Der Konkurrent von Dropbox bietet seinen Kunden an, Datenbestände in Rechenzentren in Deutschland und weiteren so genannten Box Zones in aller Welt zu speichern. Nutzer hier zu Lande können somit auf Cloud-Storage-Ressourcen von Box zurückgreifen, welche die Anforderungen des Datenschutzrechts in Deutschland beziehungsweise der EU erfüllen.

Weiterlesen »

Mobile IT: MobileIron sichert Zugriff auf Cloud-Daten

Um MobileIron Access hat MobileIron seine Sicherheits- und Management­lösungen im Bereich Mobile IT erweitert. Das Unternehmen will damit sicher­stellen, dass nur autorisierte Nutzer von dafür freige­gebenen End­geräten und Apps aus auf Daten in Cloud-Umgebungen zugreifen können. Zu den unterstützten Cloud-Diensten und entsprechenden Apps zählen unter anderem Google Apps for Work, Microsoft Office 365, die Applika­tionen von Salesforce.com und Cloud-Storage-Services wie Box.

Weiterlesen »

Verschlüsselung: Bytejail mit Datenschutz Made in Germany

Aus Münsingen, zwischen Tübingen und Reutlingen, stammt Bytejail. Die Verschlüsselungs­lösung der EAM GmbH ist derzeit noch im Betatest-Stadium. Der Anbieter will Bytejail als sichere Alternative zu externen Datenspeichern etablieren.

Weiterlesen »

Microsoft gibt Windows 10 1511 für Current Branch for Business frei

Die 4 Phasen des In-Place-Upgrades.Das erste Feature-Upgrade von Windows 10, erschienen im November 2015 als Version 1511, rückt nun in den Verteilerring Current Branch for Business auf. Abhängig von der gewählten Methode zur Verteilung von Updates steht es nun zur automatischen Installation auf Firmen-PCs an.

Weiterlesen »