News

    Aus für IE11 durch die Hintertür: Kein Support mehr in Microsoft 365

    Internet Explorer 11 InfoMicrosofts Browser-Veteran genießt zwar noch auf Jahre hinaus Support, und zwar ab­hängig vom darunter­liegenden Betriebs­system. Der Her­steller möchte aber nun den Um­stieg auf den Chromium-basierten Edge forcieren. Als Druck­mittel nutzt Micro­soft seine-Cloud-Anwendungen, die bald nicht mehr im IE11 laufen.

    Exchange 2016: Letztes CU (19) im Dezember, Ablösung für Hybrid-Management-Server

    Logo für ExchangeFür Exchange 2016 endet am 13. Oktober der Mainstream-Support. Während der er­weiterten Unter­stützung bis 2025 erhält es nur mehr Security-Patches. Das letzte kumu­lative Update (CU19) steht somit für das vierte Quartal an. Zudem kün­digte Micro­soft eine Ab­lösung der Server an, die mit einem Hybrid Key lizen­ziert wurden.

    Virtuelles Seminar: Active Directory absichern, auf Angriffe richtig reagieren

    Seminar zur Active DirectoryMicroNova, der hiesige Distributor für die AD-Produkte von ManageEngine, veranstaltet auch heuer wieder eine Vortrags­reihe zur Sicher­heit und effiz­ienten Verwaltung von Active Directory. Ein Schwer­punkt liegt auf dem Schutz privilegierter Konten. Das Seminar findet in diesem Jahr als Online-Event statt.*

    Security Baseline für Windows 10 2004: Zwei neue Einstellungen empfohlen, eine entfernt

    Privileged Administrative WorkstationDrei Monate nach der Freigabe des jüngsten Releases von Windows 10 veröffent­lichte Microsoft nun die end­gültige Version der Securiy Baseline. Von den neuen GPO-Einstel­lungen für die Version 2004 sollten zwei in Betracht gezogen werden, keine kommt aber in die Base­line und eine wird daraus entfernt.

    Nakivo B&R v10: Support für vSphere 7, Backup von Linux-Workstations

    Nakivo B&R v10Nach mehreren 9.x-Releases gab Nakivo nun die Fertig­stellung von Version 10 seiner Backup-Software bekannt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Unter­stützung von VMware vSphere 7 und Wasabi Hot Cloud Storage, die Sicherung von Ubuntu-Work­stations und eine voll­ständige P2V-Wieder­herstellung.

    Windows Admin Center 2007: GUI-Workflow für Cluster-Erstellung, Klonen von VMs

    Windows Admin Center LogoNach mehr als einem halben Jahr veröffent­lichte Microsoft wieder ein offizielles Release von Windows Admin Center. Zu den wich­tigsten Neuerungen gehören ein Upgrade des Cluster Creation Tool, das auch Azure Stack HCI unter­stützt, der AD-Extension und eine Klon-Funktion für virtuelle Maschinen.

    Thomas-Krenn bringt Server mit Flüssigkühlung

    Thomas-Krenn RI2208-LCS RückseiteThomas-Krenn bietet unter der Bezeichnung RI2208-LCS Server mit Heißwasser-Direkt­kühlung an. Entwickelt wurden diese zusam­men mit dem Dresdner Unter­nehmen Cloud&Heat Techno­logies. Die Her­steller ver­sprechen einen redu­zierten Auf­wand für externe Kühlung und somit weniger Energie­verbrauch.

    Herbst-Update heißt Windows 10 20H2, Edge Chromium enthalten

    Windows 10 StartmenüMicrosoft kündigte die nächste Version von Windows 10 für die zweite Hälfte 2020 an. Dabei ändert der Her­steller das Namens­schema und integriert den Chromium-basierten Edge-Browser in das OS. Wie das ent­sprechende Release im Vor­jahr erhält es kaum neue Funk­tionen und wird wie ein kumu­latives Update ausgeliefert.

    ADMX für Windows 10 2004 als Download, Excel-Tabelle mit allen GPO-Einstellungen

    Setup für ADMX 2004Kurz nach dem Start des allge­meinen Roll-out von Windows 10 2004 stellt Micro­soft die Vor­lagen für die Gruppen­richt­linien als eigenen Down­load bereit. Eine Doku­mentation in Form der bekannten Excel-Tabelle gibt es bis dato nicht. Alter­nativ biete ich wieder meine mehr­sprachige Über­sicht über alle Ein­stellungen an.

    VMware Workstation 15.5.5: kostenloses Upgrade, eingeschränkte Nested Virtualization

    Logo VMware WorkstationVMware veröffent­lichte vor kurzem die Version 15.5.5 der Work­station Pro und des Players. Ihre wichtigste Neuerung besteht darin, dass sie auch dann virtu­elle Maschinen ausführen können, wenn Hyper-V im Host-OS aktiviert wurde. Aller­dings geht dieser Modus mit einer erheb­lichen funk­tionalen Ein­schränkung einher.

    Erweiterung für Windows Admin Center kann Docker-Container nun auch verwalten

    Docker Container für WindowsMicrosoft veröffent­lichte eine Preview der Extension für das Windows Admin Center (WAC), mit der sich Container nicht nur über­wachen, sondern auch zu einem erheb­lichen Teil ver­walten lassen. Zu ihren Funk­tionen gehören das Herunter­laden von Images, das Starten von Containern sowie das Speichern eigener Abbilder.

    Seiten