News

    Inaktive Konten und User ohne Passwörter im AD deakivieren mit Freeware und PowerShell

    Windows-Logon mit Username und PasswortEine regel­mäßige Wartung ist von zen­traler Bedeutung für die Sicherheit des Active Directory. Dazu gehört das Aufspüren und Korrigieren von Konten, die kein Pass­wort benötigen bzw. das nie abläuft, oder von verwaisten Accounts. Eine ein­fache Möglich­keit dafür bietet die Kombi­nation aus Specops Password Auditor und PowerShell.

    VMware modifiziert Lizenzmodell für vSphere 5

    VMware kündigte mit vSphere 5 ein neues Lizenzmodell an, das sich weniger an der installierten Hardware, sondern mehr an den tatsächlich genutzten Ressourcen orientiert. Lizenzen müssen zwar immer noch abhängig von der Zahl der CPUs erworben werden, aber zusätzlich gesteht ihnen VMware nur ein Kontingent an maximal nutzbarem Arbeitsspeicher zu. Nach Protesten von Anwendern ist VMware nun bereit, dieses Limit deutlich zu erhöhen.

    Appsense erweitert seine User Virtualization Platform

    Appsense zählt zu den Anbietern einer Software, die zumeist mit User Environment Management oder Workspace Management beschrieben wird. Sie dient dazu, die gesamte Arbeitsumgebung von Benutzern auf verschiedenen Clients kontrolliert und flexibel bereitzustellen. Diese Tools ersetzen nicht nur Roaming Profiles, sondern regeln je nach Leistungsfähigkeit auch die Zugriffsrechte auf Applikationen und USB-Geräte.

    ByteAction bietet Mail-Archivierung als Cloud-Service an

    Wer E-Mails nicht gesetzeskonform archiviert, kann sein blaues Wunder erleben. Wenn beispielsweise ein Steuerprüfer bestimmte E-Mails anfordert und eine Firma diese nicht zeitnah zur Verfügung stellt, drohen saftige Strafen.

    Doch ein E-Mail-Archivierungssystem in Eigenregie zu installieren und zu betreiben, ist vor allem für Mittelständler aufwändig. Deshalb stellen etliche Anbieter ihre Lösungen im Rahmen eines Software-as-a-Service-Modells (SaaS) zur Verfügung. Dazu zählt auch die deutsche Firma ByteAction.

    Clients gratis inventarisieren mit Baseline Desktop Analyzer

    RES Software bietet die Inventarisierungskomponente ("Sampler") seines Workspace Manager als kostenlosen Online-Service an. Der Baseline Desktop Analyzer ist ein auf Microsoft Azure laufender Dienst, der die Client-Infrastruktur eines Unternehmens erfassen und analysieren kann. Die von diesem Tool erstellten Reports sollen RES zufolge wichtige Erkenntnisse für eine Migration auf Windows 7 oder die Einführung virtueller Desktops liefern.