News

    Microsoft lanciert Azure Information Protection

    Microsoft Azure Information Protection - Die Zugriffrechte externer Nutzer lassen sich granular steuern.Nach einer rund dreimonatigen Testphase hat Microsoft die finale Version von Microsoft Azure Information Protection (AIP) vorgestellt. Der cloudbasierte Service ermöglicht es, den Zugriff auf Daten zu steuern und abzusichern. Das funktioniert unabhängig davon, wo die Daten gespeichert sind und mit sie "geteilt" werden.

    Datensicherung: CrashPlan von Code42 sichert Endpunkte

    Die Online-Managementkonsole von CrashPlanDie Sicherheits­fachmesse it-sa wirft ihre Schatten voraus. Dort zeigt Code42 seine Daten­si­cherungs­lösung CrashPlan in der Version 5.3.1. Sie sichert Daten von mobilen Rechnern und Desk­tops.

    Praxisbeispiel: Bedrohung auf Windows-PCs erkennen und beseitigen mit Nexthink

    Nexthink SecurityMit immer aggres­siverer Schad­soft­ware und ge­ziel­ten Attacken erhö­hen Cyber-Krimi­nelle die Be­dro­hung für Unter­nehmen. Ihre Aktivi­täten wer­den durch die Kom­plexi­tät der IT-Umgebung be­gün­stigt, die etwa auf­grund der größeren Mobilität von Clients immer schwerer zu kontrollieren ist.*

    HPE mit Hybrid-Cloud-Lösung für Microsoft Azure

    Server der Reihe HPE ProLiant DL-380 sind ein Bestandteil des HPE | Microsoft Azure Stack.Ab Mitte 2017 soll HPE | Microsoft Azure Stack von HPE (Hewlett-Packard Enterprise) verfügbar sein. Das Paket besteht aus zertifi­zierten Server-Systemen von HPE und dem Azure Stack. Damit können Unter­nehmen hybride Clouds auf Basis von Azure aufbauen.

    Concat mit Software-TK-Anlage aus der Cloud

    Concat Communigate2Net - die Struktur der Software-TK-AnlageDas Systemhaus Concat AG aus Bensheim bietet mit Communicate2Net eine Software-TK-Anlage aus der Cloud an. Das erfolgt in Form eines gemanagten Services. Alternativ können Nutzer das System in einer VM auch selbst betreiben.

    Flash-Storage: Tintri erweitert Support von Hyper-V

    Storage-Ressourcen von Tintri lassen sich auch mittels SCVMM verwalten.Tintri verzahnt seine Flash-Storage- und Hybrid-Speichersysteme enger mit Microsoft Hyper-V. Dadurch soll die Verwaltung von Storage-Ressourcen in Hyper-V-Umgebungen einfacher ablaufen. Dies kündigte der Hersteller auf der Microsoft-Konferenz Ignite an.

    ManageEngine Office365 Manager Plus erweitert Reporting

    ManageEngine Office365 Manager Plus analysiert unter anderem den E-Mail-Verkehr.Mit dem Web-basierten Tool Office365 Manager Plus von ManageEngine können Administratoren Office365-Umgebungen verwalten und vor allem aussagekräftigere Berichte erstellen. Sie umfassen Lizenzen, User und Verteilerlisten und den E-Mail-Traffic.

    Remote Access: Bittium mit sicherem Fernzugriff und Monitoring

    Bittium SafeMove Mobile Access baut IPsec-Tunnel zwischen Mobilgeäten und Firmenetz auf.In Finnland zuhause ist Bittium, bis zu seiner Umbennung vor einem Jahr hieß es Elektrobit. Das Unternehmen hat mit Bittium SafeMove eine einfach zu bedienende Remote-Access-Lösung entwickelt.

    Fritz!Box in den 19-Zoll-Serverschrank packen

    Der 19-Zoll-Einbaurahmen für die Fritz!Box von KabelOrdnung.In Online-Foren stößt man erstaunlich oft auf die Frage, ob es Einbau­rahmen gibt, mit der man eine Fritz!Box in einen 19-Zoll-Serverschrank einbauen kann. Die ist speziell für kleinere Unter­nehmen ein Thema.

    Citrix Receiver für Windows 10 1607, macOS Sierra und 13.4 für Linux

    Der SSON-Checker in Citrix Receiver 4.5 für WindowsGleich drei neue Ausgaben des Receiver hat Citrix vorgestellt: Version 4.5 für Windows, Ausgabe 12.3 für macOS Sierra sowie Receiver for Linux 13.4. Zunächst zu Citrix Receiver 4.5 für Windows. Die Software unterstützt Windows-Clients ab Vista und die Server-Editionen ab Windows Server 2008. Neu ist der Support für Windows 1607, also das Jubiläums-Upgrade.

    Big Data mit der kostenlosen Sandbox von Talend ausprobieren

    Die Big Data Sandbox von Talend packt Hadoop und Co. in Docker-Container.Big Data ist nicht nur für Großfirmen ein Thema, sondern auch für Mittel­ständler. Mit der Big Data Sandbox von Talend können Nutzer mit weniger ausgefeilten Big-Data- und Hadoop-Kenntnissen Big-Data-Anwendungen ausprobieren – ohne Risiko für die IT-Infrastruktur.

    Seiten