News

Fernwartung: Bomgar Remote Support mit erweiterten Funktionen

Version 15.1 seiner von Remote Support hat Bomgar vorgestellt. Mit dieser Software und Appliance für die Fernwartung können Administratoren und Support-Techniker IT-Systeme, Netzwerkkomponenten und Endgeräte aller Art "remote" konfigurieren und Fehler beseitigen. Das funktioniert unter anderem bei Desktop-Rechnern, Notebooks, Tablets und Smartphones, aber auch bei Netzwerk-Switches.

Weiterlesen »

Firewall: WatchGuard prüft Datenvolumen und Online-Zeit pro User

WatchGuard, ein Anbieter von Next-Generation Firewalls (NGFW) und Unified-Threat-Management-Systemen (UTM), hat Release 11.10 des Betriebssystems WatchGuard Fireware vorgestellt. Eine zentrale Neuerung des Updates: IT-Administratoren können das Datenvolumen und die Online-Zeit von Usern vorgeben. Der Hintergrund: Damit lässt sich steuern, wie viele MByte oder GByte Daten ein Nutzer über das Netzwerk herunterladen kann oder wie lange er ein Firmennetzwerk oder einen Online-Zugang verwenden kann.

Weiterlesen »

Ablaufdatum für Builds von Windows 10 Preview und Server 2016 Preview

Microsoft aktualisiert Windows 10 Preview in relativ kurzen Intervallen. Bei Erscheinen eines neuen Builds läuft die Lizenz für die vorhergehenden nicht automatisch ab, sondern es bleibt den Benutzern noch ausreichend Zeit für das Update. Im Fall von Windows Server Preview muss diese Frist für den Build von Oktober 2014 durch einen Patch verlängert werden.

Weiterlesen »

HP ArcSight User Analytics verhindert Insider-Angriffe

Die RSA-Konferenz gilt als "Mekka" der IT-Security-Fachleute. Auf der diesjährigen Veranstaltung Ende April hat HP mehrere neue Sicherheitslösungen vorgestellt. Eine davon, HP ArcSight User Behavior Analytics, zielt auf ein ganz besonderes Problem ab: Datendiebstähle und Cyber-Angriffe durch illoyale eigene Mitarbeiter oder von Dienstleistern, etwa Administratoren von Service-Providern.

Weiterlesen »

Univention bringt kostenfreie Ausgabe des Corporate Server

Eine kostenlose "Core Edition" seines Univention Corporate Server (UCS) hat das Bremer IT-Unternehmen Unvention vorgestellt. Zwar stand bereits eine kostenfreie Ausgabe des Open-Source-Servers zur Verfügung. Diese war jedoch auf den persönlichen Gebrauch beschränkt.

Weiterlesen »

Microsoft erweitert Delve für Office 365

Microsoft bezeichnet Delve als "persönlichen Assistenten von Office 365 für jeden Wissensarbeiter". Hinter der Bezeichnung verbirgt sich eine Erweiterung der Cloud-Version von Office, die Daten aus unterschiedlichen Quellen wie SharePoint, OneDrive for Business, Exchange, der Suchmaschine Bing et cetera sammelt, konsolidiert und in einer einheitlichen Sicht (Dashboard) darstellt. Jetzt hat Microsoft Delve um eine Profilsuche erweitert.

Weiterlesen »

Paessler PRTG: Gratis-Lizenzen für gemeinnützige Organisationen

Tue Gutes – und rede darüber. Nach diesem Leitsatz aus dem Bereich Corporate Social Responsibility verfährt die Paessler AG. Das Unternehmen stellt 1.000 Lizenzen seiner Network-Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor kostenlos gemeinnützigen Organisationen in Deutschland zur Verfügung. Damit können diese Einrichtungen in Echtzeit prüfen, was in ihren Netzwerken vor sich geht.

Weiterlesen »

transtec mit Appliance für Software-Defined Storage

Der Reutlinger IT-Spezialist transtec hat eine SDS-Appliance (Software-Defined Storage) vorgestellt. Das System mit der Bezeichnung VDSA-V1400 ist über den Distributor ADN verfügbar. Mit der Appliance spricht transtec vor allem mittelständische Unternehmen an, die eine schlüsselfertige Storage-Lösung bevorzugen.

Weiterlesen »

Thin Clients: IGEL-Systeme unterstützen Cisco VXME

Die Thin Clients des Bremer Anbieters IGEL, die Windows Embedded als Betriebssystem nutzen, unterstützen jetzt Ciscos Virtualization Experience Media Engine (VXME). Damit stehen Nutzern, die Thin-Client-Systeme in einer Virtual-Desktop-Umgebung verwenden, Unified-Communications-Funktionen wie Audio- und Videokonferenzen auf Basis von Cisco Jabber zur Verfügung.

Weiterlesen »

Netzwerkschutz: Imperva erweitert seine Incapsula Cloud Services

Seine Cloud-gestützte Netzwerk-Sicherheitslösung Incapsula erweitert die amerikanische IT-Sicherheitsfirma Imperva. Bislang stellt das Unternehmen via Cloud eine Web-Application-Firewall bereit. Nun baut Imperva Incapsula zu einer "schlüsselfertigen", kompletten Lösung für den Netzwerkschutz aus. Damit will der IT-Sicherheitsspezialist auch kleine und mittelständische Unternehmen als Kunden gewinnen.

Weiterlesen »