News

SolarWinds beschleunigt mandantenfähige Oracle-Datenbanken

Eine erweiterte Unter­stützung von Oracles Database 12c Enterprise Edition bietet die aktualisierte Ausgabe von SolarWinds Database Performance Analyzer (DBA). Das gilt insbesondere für die austauschbaren Oracle-Datenbanken (Pluggable Databases, PDB) in einer mandanten­fähigen Container­datenbank (Container Database, CDB). Das Monitoring und die Analyse solch komplexer Datenbanken sind besonders anspruchsvoll.

Weiterlesen »

Datei-Synchronisierung: AppSense DataNow unterstützt Windows 10

Die Datei-Synchronisierungs­software DataNow von AppSense ermöglicht den Abgleich von Dateien zwischen Windows-Clients, Mac-Rechnern sowie Mobil­systemen unter iOS und Android. Das wäre an sich nicht Besonderes, bieten doch Dienste wie Dropbox, Box und OneDrive ähnliche Funktionen an.

Weiterlesen »

Single Sign-on und Zwei-Faktor-Authentifizierung in Kombination

Auf sichere Weise an Rechnern oder Web-Portalen anmelden können sich User mithilfe der Lösung von NetKnights. Das Unternehmen aus Kassel kombiniert ein Single-Sign-on-Verfahren (SSO) mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ein Bestandteil der der Lösung ist die Version 2.10 von privacyIDEA in Verbindung mit dem privacyIDEA-SAML-Plugin (Security Assertion Markup Language).

Weiterlesen »

Backup: Fujitsu LT-Bandlaufwerke unterstützen LTO-7

Bandlaufwerke haben auch im viel zitierten Zeitalter der "Digitalisierung" ihren Platz. Denn angesichts wachsender Datenberge sind preisgünstige Speichermedien gefragt, auf denen sich Informationen archivieren lassen, die nicht ständig benötigt werden. Dafür kommen beispiels­weise LTO-Bänder in Frage (Linear Tape-Open), die Daten zwischen 15 bis 30 Jahre lang speichern können.

Weiterlesen »

Spiceworks Network Monitor überwacht Services und Ports

Um neue Funktionen hat Spiceworks die kostenlose Monitoring-Software-Suite Spiceworks Network Monitor ergänzt. Mit der Applikation lassen sich Netzwerke und darin integrierte Systeme überwachen. Die Voraussetzung ist, dass die Endgeräte über eine IP-Adresse verfügen. Eine Aufstellung der wichtigsten Funktionen von Spiceworks Network Monitor ist auf der Produkt-Web-Seite zu finden.

Weiterlesen »

Endpoint Security: CyberArk Viewfinity 5.5 überwacht Applikationen

Die Sicherheitslösung CyberArk On-Demand Privileges Manager dient dazu, User-Accounts mit privilegierten Zugriffsrechten zu prüfen und abzusichern. Jetzt hat das Unternehmen aus Israel als Ergänzung dazu Viewfinity 5.5 hinzugefügt und damit die Lösung in Richtung Endpoint Security weiterentwickelt. Diese Software ist in der Lage, Anwendungen und deren Nutzung zu kontrollieren.

Weiterlesen »

Monitoring: openITCockpit mit neuem Outfit und Cluster-Fähigkeit

Kräftig überarbeitet wurde die Monitoring-Lösung openITCockpit. Die Software liegt nun in Version 3.0.6 vor. Erhältlich ist sie über IT-Novum. Das IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Fulda hat sich auf Lösungen auf Grundlage von Open-Source-Anwendungen spezialisiert.

Weiterlesen »

Printserver: SEH PS55 bringt USB-Drucker ins (W)LAN

Mittlerweile sind viele Drucker und Multifunktions­systeme mit einem Wireless-LAN-Interface oder einer Schnittstelle für draht­gebundene Netzwerke ausgerüstet. Aber das gilt beileibe nicht für alle Drucksysteme. Einen USB-Drucker in ein Netzwerk einzubinden, ist aufwändig. Ein klassischer Ansatz sieht folgendermaßen aus: Das System an einen PC anschließen und den Rechner als Printserver zu "missbrauchen" und den Drucker für andere Clients freizugeben.

Weiterlesen »

Exone mit "einfachen" NAS-Systemen für Unternehmen

Ein Gutteil der Network-Attached-Storage-Systeme (NAS) verfügt über jede Menge Funktionen, die nicht für jedes Unternehmen relevant sind. Beispielsweise einen Medienserver und File-Sharing-Clients, die Möglichkeit, Überwachungskameras anzubinden oder einen Zugang zu Cloud-Services.

Weiterlesen »

Aktualisierte Versionen von GroupWise und ZENworks

Micro Focus hat drei der wichtigsten Produkte aktualisiert, die mit der Übernahme des ehemaligen Netzwerk-Pioniers Novell ins Haus kamen: GroupWise, Open Enterprise Server 2015 und ZENworks. Das Kernziel dabei war laut Micro Focus, den Zugriff auf Geschäftsinformationen zu beschleunigen und die Zusammenarbeit von Mitarbeitern (Collaboration) zu verbessern.

Weiterlesen »