Appsense erweitert seine User Virtualization Platform


    Tags:

    Appsense zählt zu den Anbietern einer Software, die zumeist mit User Environment Management oder Workspace Management beschrieben wird. Sie dient dazu, die gesamte Arbeitsumgebung von Benutzern auf verschiedenen Clients kontrolliert und flexibel bereitzustellen. Diese Tools ersetzen nicht nur Roaming Profiles, sondern regeln je nach Leistungsfähigkeit auch die Zugriffsrechte auf Applikationen und USB-Geräte. Appsense erweiterte in der neuesten Version seiner Software nicht nur den Funktionsumfang, sondern renovierte auch die Architektur seines Tools.

    Zu den für Anwender sichtbarsten Änderungen zählen die erweiterten Möglichkeiten zur Personalisierung von Windows und von Anwendungen. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Benutzerumgebung abhängig von zusätzlichen Kriterien dynamisch konfigurieren. Zu diesen neuen Bedingungen, die beim Anmelden eines Users abgefragt werden, zählen die Exisitenz von bestimmten Dateien und Verzeichnissen, Werte von Umgebungsvariablen und Registry-Schlüsseln sowie Betriebssystemversionen.

    Wie alle Tools in dieser Kategorie ersetzt auch Appsense die Windows-eigenen Roaming Profiles durch ein besseres Profil-Management. Zu seinen Eigenschaften zählt ein nun weiter beschleunigter Anmeldevorgang, weil durch die verbesserte Personalisierung nur die tatsächlich geänderten Informationen an den Client übertragen werden.

    Die neue modulare Architektur der User Virtualization Platform schlägt sich für den Anwender in geringerem Resourcenverbrauch und besserer Performance nieder. Vor allem soll sie aber den Hersteller befähigen, neue Features schneller zu implementieren und in Zukunft zusätzliche Endgeräte wie Tablets und Smartphones zu berücksichtigen.

    Täglich Know-how für IT-Pros mit unserem Newsletter

    Wir ver­wenden Ihre Mail-Adresse nur für den Ver­sand der News­letter.
    Es erfolgt keine per­sonen­be­zogene Auswertung.

    Bild von Wolfgang Sommergut

    Wolfgang Sommergut hat lang­jährige Erfahrung als Fach­autor, Berater und Kon­ferenz­sprecher zu ver­schie­denen Themen der IT. Da­ne­ben war er als System­ad­mi­ni­stra­tor und Con­sultant tätig.
    // Kontakt: E-Mail, XING, LinkedIn //

    Ähnliche Beiträge