Evalaze: Applikationsvirtualisierung aus Deutschland

    Die in Halle/Saale ansässige Dögel IT Management brachte die Version 1.0 von Evalaze auf den Markt. Es handelt sich dabei um eine Software zur Virtualisierung von Anwendungen, am ehesten vergleichbar mit Tools wie VMware ThinApp oder Spoon.

    Wie bei dieser Art von Produkten üblich, stellt die Software eine Sandbox als Ablaufumgebung für virtualisierte Anwendungen zur Verfügung. Diese fängt Zugriffe auf die Registrierdatenbank sowie das Dateisystem ab und lenkt diese je nach Vorgabe auf andere Laufwerke oder eine Datenbank um. Der Vorgang ist für die Applikationen transparent, ihnen wird der Zugriff auf die Original-Windows-Ressourcen vorgegaukelt.

    System-Snapshot vor und nach dem Setup einer Anwendung

    Evalaze erstellt einen Snapshot des Systems vor und nach dem Setup einer Anwendung.Damit die Ablaufumgebung weiß, welche Konfigurationsdateien eine Software lesen und schreiben möchte und welche Schlüssel sie in der Registry benötigt, erstellt Evalaze einen Snapshot des Systems vor und nach der Installation der Applikation und ermittelt daraus die Differenz. Bei Bedarf kann das virtuelle Dateisystem und die virtuelle Registry nachträglich bearbeitet werden.

    Die Programme werden innerhalb der Ablaufumgeung im Benutzermodus ausgeführt, Administratorrechte sind nicht erforderlich. Evalaze kann mehrere virtualisierte Anwendungen parallel in einer Instanz der Sandbox ablaufen lassen. Wie ThinApp aber im Gegensatz zu App-V benötigt das Tool keinen Agent auf dem Client.

    Systemvoraussetzungen und Preis

    Evalaze unterstützt am Frontend Windows ab der Version 2000, am Server ab 2003. Es erlaubt die Ausführung von 16-Bit-Code auf 32-Bit-Windows und von 32-Bit-Anwendungen unter 64-Bit-Windows. Die Virtualisierung von 64-Bit-Anwendungen unterstützt es nicht. Die Software ist für die private Nutzung frei, das Starter Pack für den kommerziellen Einsatz kostet 2142 Euro. Es enthält den Builder zum Paketieren von Anwendungen plus 30 Client-Lizenzen.

    Keine Kommentare