Nakivo B&R v10: Support für vSphere 7, Backup von Linux-Workstations

    Nakivo B&R v10Nach mehreren 9.x-Releases gab Nakivo nun die Fertig­stellung von Version 10 seiner Backup-Software bekannt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Unter­stützung von VMware vSphere 7 und Wasabi Hot Cloud Storage, die Sicherung von Ubuntu-Work­stations und eine voll­ständige P2V-Wieder­herstellung.

    Nakivo veröffentlichte im Laufe dieses Jahres bereits vier Minor Updates von 9.1 bis 9.4, die teilweise erhebliche Neuerungen brachten. Das neue Release springt mit der Versions­nummer auf 10, obwohl es im Vergleich zu den Vorgängern keine größeren Verbesserungen enthält.

    Sicherung von vSphere 7

    Für bestehende Kunden dürfte die wichtigste Botschaft darin bestehen, dass sie mit B&R v10 auch vSphere 7 sichern können, falls sie demnächst den Umstieg auf die aktuelle VMware-Plattform planen. Hinsichtlich der vSphere-bezogenen Backup-Funktionen gab der Hersteller ansonsten keine Neuerungen bekannt.

    Backup von Ubuntu-Workstations

    Die ursprünglich ganz auf die Sicherung virtueller Umgebungen ausgerichtete Software ist seit geraumer Zeit in der Lage, auch physische Systeme zu schützen. Dazu zählten bisher Server unter Linux und Windows sowie Workstations mit dem Microsoft-Betriebssystem. B&R weitet diesen Support nun auch auf Linux-PCs aus, vorerst allerdings nur auf Ubuntu.

    Wasabi als Cloud-Speicher

    Zur erweiterten Plattform­unterstützung gehört in der Version 10, dass Anwender für ihre Backups auch das Wasabi Hot Cloud Storage nutzen können. Das betrifft sowohl Sicherungen von VMs als auch von physischen Maschinen.

    Bezüglich physischer Rechner führt B&R v10 zudem ein vollständiges Recovery in eine virtuelle Maschine unter vSphere ein. Dieses eignet sich etwa für eine geplante Migration von physischen Systemen nach vSphere.

    Verfügbarkeit

    Nakivo Backup & Replication v10 ist als Feature-komplette Testversion für 15 Tage ab dem Datum der Installation verfügbar. Zudem stellt der Anbieter eine Free Edition bereit, die auf die Sicherung von zwei VMs beschränkt ist.

    Keine Kommentare