Netzwerkanalyse: Feinschliff für OptiView XG von Netscout

    Das Netscout OptiView XG ist ein Netzwerkanalyse-System im Tablet-Format.Eine überarbeitete Version des mobilen Netzwerk­analyse-Systems OptiView XG hat Netscout vor­gestellt. Es hat das Format eines Tablets und kann Funk- sowie kabel­gestützte Netz­werke über­prüfen. Neu ist ein Dash­board, das die wichtig­sten "Gesundheits­daten" zeigt. Dazu zählen In­forma­tionen über die Ver­füg­barkeit und Antwort­zeiten von Netzwerk­pfaden und der entsprechenden Netzwerk­systeme.

    Dies sind beispielsweise Router sowie DHCP- sowie DNS-Server. Netzwerkexperten können die Oberfläche des Dashboards entsprechend ihren Anforderungen anpassen.

    Analyse und Planung von 802.11ac-WLANs

    Eine wichtige Funktion von Netzwerkanalyse-Systemen ist die Hilfe bei der Planung von Wireless LANs. Das gilt vor allem für High-Speed-WLANs, die auf dem aktuellen Standard IEEE 802.11ac basieren. Mit dem System von Netscout können Netzwerkspezialisten die optimale Platzierung von Access Points und Störeinflüsse durch andere Funk­quellen ermitteln.

    Außerdem unterstützt OptiView XG Fachleute dabei, Fehlerursachen zu ermitteln. Das gilt natürlich nicht nur für Funknetze, sondern auch für kabel­gebundene Infrastrukturen. Das System stellt auf Basis der Analyse­ergebnisse Hinweise zu potenziellen Ursachen von Fehlfunktionen und Performance-Problemen bereit. Das verkürzt die Fehlersuche und erhöht die Verfügbarkeit von Netzwerken.

    Integration mit nGeniusONE

    Eine Besonderheit des OptiView XG ist, dass sich damit auch 10-Gigabit-Links überprüfen lassen. Auch Full-Duplex-Tests sind möglich. Dazu werden zwei Testsysteme zusammengeschaltet. Anschließend können die Upstream- und Downstream-Daten­fluss­raten eines Links analysiert werden. Die Testresultate werden durch den Messvorgang beziehungsweise das "Einklinken" der Analysesysteme nicht beeinflusst.

    Auf dem Dashboard des OptiView XG können sich Administratoren "Gesundheitsdaten" des Netzwerks anzeigen lassen.Eine weitere Option ist, OptiView-XG-Systeme mit der nGeniusONE-Service-Assurance-Plattform von Netscout zu kombinieren. Diese Lösung ist für das Monitoring der Qualität von IT-Services ausgelegt. Das ist vor allem in komplexen Netzwerk- und Anwendungs­umgebungen hilfreich.

    Die Grundlage von nGeniusONE ist die ASI-Technik (Adaptive Service Intelligence) von Netscout. Sie führt eine tiefgreifende Analyse von Datenpaketen ("Deep Packet Analysis") durch. Die Metadaten, die dabei erzeugt werden, geben Aufschluss über die Performance von IT- und Netzwerk-Services, von Anwendungen und von Servern. Diese Analyse erfolgt in Echtzeit, sodass Netzwerk-Administratoren bei Auftreten von Problemen umgehend reagieren können.

    Details zum OptiView XG, inklusive Datenblättern, Anwendungsbeispielen und Application Notes, sind auf dieser Web-Seite zu finden.

    Keine Kommentare