VX-Xpress: kostenlose WAN-Optimierung von Silver Peak


    Tags: , ,

    Silver Peak, ein Hersteller von Appliances zur WAN-Optimierung, bietet eine neue Einstiegslösung zur kostenlosen Nutzung an. Das Modell namens VX-Xpress (VX-X) ist nicht wie üblich ein Komplettpaket aus Hard- und Software, sondern das Abbild einer virtuellen Maschine (Virtual Appliance). Technisch beruht diese Basisversion auf der gleichen Software-Architektur wie die größeren NX-, VX- und VRX-Appliances.

    Typischerweise sind kostenlose Einsteigerversionen von Software in ihren Funktionen, bei der Zahl der Nutzer oder bei der zulässigen Hardware eingeschränkt. Das gilt auch für VX-Xpress, das funktional zwar nicht beschnitten wurde, aber maximal auf Datenübertragungsraten von 4 MBit/s und 8000 gleichzeitige User-Session limitiert ist. Nach Ansicht des Herstellers reicht dies für die Anbindung von Filialen oder kleineren Niederlassungen aus.

    Geeignet für Replikation und virtuelle Desktops

    Hinsichtlich der Anwendungen empfiehlt Silver Peak besonders Backup und SAN-Replikation, Collaboration und File-Sharing (Windows-File-Server, Exchange, SharePoint, Lotus Notes/Domino) sowie den Zugriff auf zentrale Desktops und Applikationen via Remoting-Protokollen wie RDP, ICA oder PCoIP.

    Das virtuelle Appliance für VX-X ist für mehrere Hypervisor verfügbar, neben VMware auch für Xen und KVM. Wie bei kostenlosen Angeboten üblich, leistet der Hersteller dafür keinen Support. Einen solchen gibt es nur über die Foren der Anwender-Community.

    Täglich Know-how für IT-Pros mit unserem Newsletter

    Wir ver­wenden Ihre Mail-Adresse nur für den Ver­sand der News­letter.
    Es erfolgt keine per­sonen­be­zogene Auswertung.

    Bild von Wolfgang Sommergut

    Wolfgang Sommergut hat lang­jährige Erfahrung als Fach­autor, Berater und Kon­ferenz­sprecher zu ver­schie­denen Themen der IT. Da­ne­ben war er als System­ad­mi­ni­stra­tor und Con­sultant tätig.
    // Kontakt: E-Mail, XING, LinkedIn //

    Ähnliche Beiträge

    Weitere Links