RSAT-Alternative auf Azure: SMT auch für Windows Server 2012 (R2) verfügbar

Server Management ToolsMicrosoft ergänzte seine Azure-basierten Server Management Tools (SMT) um den Support für Windows Server 2012 (R2). Nachdem der Werk­zeug­kasten erst kürzlich um Windows Update erweitert wurde, kommen nun außerdem ein Zertifikats-Manager, ein File-Explorer und ein Dashboard zur Überwachung lokaler Laufwerke hinzu.

Weiterlesen »

Windows Server 2016 Hyper-V Cluster: VMs in bestimmter Reihenfolge starten

VM Start Order in Windows Server 2016 Hyper-V Failover-ClusterVirtuelle Maschinen auf einem Hyper-V-Host müs­sen meistens in einer bestimm­ten Reihen­folge an­ge­schaltet werden, damit etwa das Active Direc­tory vor der abhän­gigen Appli­kation zur Verfü­gung steht. Windows Server 2016 Hyper-V Cluster bieten neue Funk­tionen, um die Start­sequenz noch genauer zu beein­flussen.

Weiterlesen »

Ordner "Alle Nachrichten" aus Google Mail in Outlook 2013 anzeigen

Ordner "Alle Nachrichten" in Google MailMicrosofts Outlook lässt sich auch als Client für Google Mail ein­setzen. Die mit Hilfe von Labels kate­gori­sierten Mails und die vorgegebene Ordner­struktur kann man dann mit Hilfe von IMAP abon­nieren und ein­blenden. Bloß bei der Über­sicht über alle archi­vierten Mails klappt das nicht automatisch.

Weiterlesen »

Upgrade Analytics: Kostenloses Tool für In-Place-Upgrades auf Windows 10

Die 4 Phasen des In-Place-Upgrades.Microsoft stellt mit Upgrade Analytics ein Cloud-basiertes Tool vor, das PCs in Unter­nehmen auf ihre Upgrade-Fähig­keit untersucht. Dazu sammelt es Infor­ma­tionen zu Hard­ware, Treibern und Anwen­dungen und über­trägt diese an die Azure, wo die die Operations Management Suite die Daten aus­wertet und visualisiert.

Weiterlesen »

Windows Server 2016 Failover-Cluster: Troubleshooting mit Cluster.log

Troubleshooting mit Cluster-LogsKommt es zu uner­war­teten Problemen im Windows-Cluster, bei­spiels­weise zu Aus­fällen hoch­verfüg­barer virtueller Ma­schinen, dann sind eine detail­lierte Diag­nose und ein fol­gendes Trouble­shooting ange­sagt. Das Cluster-Logfile hilft bei der Auf­klärung der Ur­sachen.

Weiterlesen »

Get-Counter, Export-Counter: Leistungsindikatoren auswerten in PowerShell

.blg-Datei in Perfmon importierenWindows enthält seit mehreren Genera­tionen das grafische Tool Perfmon, um Leistungs­daten des Systems zu ermitteln. Alter­nativ dazu kann man alle dort verfüg­baren Indika­toren auch über PowerShell abrufen und die ge­speicher­ten Ergeb­nisse anschließend mit Perfmon visualisieren.

Weiterlesen »

Windows Server 2012 (R2) mit RSAT für Windows 10 verwalten

RSAT für Windows10Die Remote Server Admini­stration Tools (RSAT) dienen dazu, Windows Server von Clients der gleichen Genera­tion aus zu ver­walten. Die RSAT für Windows 10 sind mithin für die Rollen und Features von Server 2016 gedacht. Zu­sätz­lich er­lau­ben sie zu einem gewis­sen Grad die Admini­stration von älteren Version des Server-OS.

Weiterlesen »

DHCP-Reservierungen mit PowerShell und CSV-Datei erstellen

DHCP-TopologieWenn man viele DHCP-Reser­vierungen an­legen muss, dann ist das Han­tieren mit dem MMC-Snapin zu um­ständ­lich. Alter­nativ bietet sich ein Bulk-Upload aus einer CSV-Datei mit Power­Shell an, um den Vor­gang zu automatisieren. Dabei lassen sich auch Werte für Optionen setzen.

Weiterlesen »

Registry offline bearbeiten mit regedit.exe oder PowerShell

Registry LogoWenn man auf die Registrierdatenbank eines ausgeschalteten Windows zugreifen muss, dann kann man einzelne Zweige (Hives) in die Hierarchie des Live-Systems mounten und dort editieren. Dazu eignet sich sowohl das GUI-Tool regedit.exe als auch PowerShell.

Weiterlesen »

Windows Server 2016: Nano as a Service, kein Wechsel zwischen GUI und Core

Logo Windows Server 2016Microsoft kündigte Windows Server 2016 für Oktober an und gab Details zu Installations­optionen, Upgrades und Support bekannt. Nano Server folgt dem Modell "Windows as a Service" und verlangt eine Software Assurance. Außerdem steht nun fest, dass man nicht mehr zwischen vollem Desktop und Core wechseln kann.

Weiterlesen »