Webinar: Was ist Network Detection and Response (NDR) und wie kann man damit Angriffe frühzeitig entdecken?

    Ransomware-AngriffDas Netzwerk der meisten Unter­nehmen wird früher oder später zum Ziel eines Angriffs. Deshalb empfiehlt es sich, Technologien einzu­setzen, die Anomalien im Netzwerk recht­zeitig erkennen, um unver­züglich (automa­tisierte) Gegen­maßnahmen einzuleiten. Eine von ihnen heißt Network Detection and Response (NDR).

    Microsoft 365 mit Intune-Compliance und Conditional Access absichern

    Azure Active DirectoryEin Hybrid Join in einem lokalen Active Directory und Azure AD ist die Voraussetzung, um Geräte im M365 Endpoint Manage­ment (Intune) zu verwalten. Die Registrierung in Intune lässt sich dann für eine Richtlinie von Conditional Access nutzen, um nur solchen Clients den Zugriff auf M365-Dienste zu erlauben, die über das Online-Tool verwaltet werden.

    Exchange Online: TLS 1.0/1.1 für POP3 und IMAP noch bis April nutzbar

    Exchange LogoBereits vor mehr als zwei Jahren endete die Unterstützung von Exchange Online für TLS 1.0 und 1.1. Diese älteren Versionen des Verschlüsselungs­standards gelten heute als unsicher. Nun will Microsoft diese Versionen auch nicht mehr für POP3- und IMAP4-Clients bereitstellen. Bis April läuft noch eine Übergangsfrist mit einer Opt-in-Lösung.

    Spot, Reservierungen, Sparpläne: Kosten für Azure-VMs reduzieren

    Azure-VMNeben einer rein nutzungs­basierten Bezahlung für die in Anspruch genommenen Ressourcen bietet Microsoft für Azure-VMs noch weitere Abrechnungs­modelle, die zum Teil hohe Rabatte umfassen. Bei ihnen handelt es sich um Spot, Reservierungen und Sparpläne. Jedes von ihnen geht jedoch mit bestimmten Ein­schränkungen oder Verpflichtungen einher.

    Windows optimieren und Sicherheitsfunktionen nutzen mit Microsofts kostenlosem PC Manager

    Microsoft PC ManagerUtilities wie CCleaner sind seit Jahren beliebt, um schnell und einfach temporäre Dateien, Caches, Logs und andere nicht mehr benötigte Dateien zu löschen. Microsoft hat mit PC Manager ein Tool veröffentlicht, das solche Fähigkeiten bietet und darüber hinaus System­funktionen wie Windows Update oder den Viren­scanner an einem Ort zugänglich macht.

    Datenschutz: Cloud-Rechtschreibprüfung in Google Chrome und Microsoft Edge deaktivieren

    Google Chrome, Microsoft Edge, LogosDie beiden Chromium-basierten Web-Browser bieten neben einer einfachen, rein lokalen Recht­schreibhilfe eine fort­geschrittene Variante mit Hilfe von Online-Services an. Dabei werden die in Web-Anwendungen eingege­benen Texte in die Cloud übertragen. Dies lässt sich inter­aktiv oder mittels Gruppen­richt­linien abstellen.