Creators Update: Seiten und Optionen aus der App "Einstellungen" ausblenden mit Gruppenrichtlinien

    App EinstellungenDie App Einstellungen, Nach­folgerin der System­steuerung in Windows 10, lässt sich seit dem Creators Update über GPOs konfigurieren. Admins können auf PCs daher solche Einstel­lungen verbergen, mit denen Benutzer nicht hantieren sollen oder für die sie gar keine Rechte haben.

    Fujitsu mit Eternus-Storage-Systemen für "Kleine"

    Das Fujitsu-Speichersystem Eternus DX60 S4 von hintenSeine Hybrid- und Flash-Speicher­systeme der Reihe Eternus DX hat Fujitsu "aufgepeppt". Mit den Storage-Lösungen der neuen Serie S4 spricht der japa­nische Hersteller gezielt kleine und mittel­ständische Unter­nehmen an.

    DKIM, SPF, DMARC: E-Mails sicher versenden mit CommuniGate Pro

    Sicherer Versand von E-MailsE-Mails sind nach wie vor das größte Einfalls­tor für Schad­pro­gramme und Phishing-Attacken. Um An­griffe schneller zu er­kennen, haben sich einige Tech­niken etab­liert, mit denen sich die Her­kunft von Nach­richten veri­fi­zieren lässt. Wichtig ist es aber auch, dem Miss­brauch des Systems beim Mail-Versand vorzu­beugen.*

    VMware Horizon Cloud bald über Azure verfügbar

    VMware Horizon Cloud - die Struktur des AngebotsVMware wird Horizon Cloud ab dem zweiten Halb­jahr 2017 über Micro­softs Cloud-Plattform Azure anbieten. Mit der Cloud-Management-Lösung können Anwender virtuelle Desktops und Anwendungen verwalten und bereit­stellen.

    Windows Server 2016: Storage Spaces Direct mit Health Service überwachen

    Health Service für Storage Spaces DirectWindows Server 2016 bringt Tools für das Monitoring von Speicher­funk­tionen wie Storage Spaces Direct, Replica und QoS mit. Dabei berück­sichtigt der Health Service nicht nur Metri­ken, sondern analy­siert auch die Fehler­ursachen und erleichtert so das Trouble­shooting.

    Veeam: Update 2 für Backup & Replication 9.5

    Veeam Backup & Replication ermöglicht das Sichern von Virtual Machines auf Tape-Laufwerken.Hunderte von Änderungen und Bug-Fixes hat Veeam nach eigenen Anga­ben in das Update 2 von Backup & Replication 9.5 einfließen lassen. Außerdem hat der Her­steller damit die Zahl der unter­stützten Platt­formen erwei­tert, unter anderem auf VMware vSAN 6.6, NetApp OnTap 9.1 und Oracle 12.2.

    SSL-Verschlüsselung: Server für Unified Communications absichern

    SSL-VerbindungEs ist heutzutage üblich, den HTTP-Verkehr mittels SSL zu schützen. Zwar lässt sich dieser Krypto-Stan­dard schnell und einfach ein­richten, aber es wird oft­ über­sehen, dass er nicht sicher ist, wenn man veraltete Versionen oder eine schwache Verschlüs­selung nutzt.

    Kostenloses Netzwerk-Monitoring: WhatsUp Gold Starter

    Netzwerkanalyse mit WhatsUp GoldMit dem kostenlosen WhatsUp Gold Starter können Admini­stratoren virtuelle Maschinen, Netz­werk­geräte, Access Points oder Server über­wachen. Die Starter Edition bietet alle Funkt­ionen der Voll­version für Monitoring und Configu­ration Manage­ment. Ihre Ein­schränkung besteht in der Lizenz mit nur fünf Punkten.

    Backup von Exchange Server 2016 mit Windows Server-Sicherung

    Windows Server-SicherungEin Exchange Server, egal ob dieser in einer DAG (Database Availibility Group) oder stand­alone läuft, bedarf einer regel­mäßigen Sicherung. Microsoft stellt hierfür eine zuver­lässige, wenn auch nicht ganz ein­fach bedien­bare Backup-Lösung zur Ver­fügung. Dafür fallen für dieses Bord­mittel keine zusätzl­ichen Kosten an.

    Praxis: Die Schadsoftware WannaCry erkennen und abwehren

    600 Dollar sollen Opfer der Ransomware WannaCry für einen Entschlüsselungscode für Daten auf Festplatten und SSD zahlen.Der welt­weite Angriff mit der Erpresser-Software "WannaCry" auf Windows-Rechner ist noch nicht vorbei. Es dürfte sich um eine der größten Attacken auf IT-Systeme handeln, die bis­lang statt­fand. Das IT-Sicher­heits­haus Fidelis Cybersecurity hat Tipps zusammen­ge­stellt, mit denen sich die Schad­software neu­trali­sieren lässt.

    Bildschirm sperren mit Gruppenrichtlinien, Dynamische Sperre in Windows 10

    Bildschirm entsperren in Windows 7Möchte man den unbe­fugten Zugriff auf PCs ver­hindern, wenn Benutzer ihren Arbeits­platz ver­lassen, dann hilft die zeitge­steuerte Sperre des Bild­schirms. Windows 7 benö­tigte dafür noch 4 Einstel­lungen in den Gruppen­richt­linien, ab der Version 8 ist es nur mehr eine. Unter Windows 10 1703 kommt eine weitere Option hinzu.

    Seiten