Kriterien bei der Auswahl von Tools für die Netzwerktransparenz

    Kemp FlowmonDa sich IT-Infra­strukturen immer öfter über mehrere Umgebungen erstrecken, reagieren IT-Verant­­wortliche mit der An­schaffung zusätz­licher Netzwerk-Tools. Die Kon­­zen­tration auf ein­zelne Geräte, ihren Zustand und Leistung führt dabei zu blinden Flecken bei der Sicht­barkeit. Gefragt sind statt­dessen über­greifende Lösungen.

    Microsoft Office blockiert Makros in Internet-Dokumenten nun vollständig

    Office SecurityWenn man Doku­mente aus dem Internet herunter­lädt, dann führen die Office-Apps darin ent­haltene Makros standard­mäßig nicht aus. Die Benutzer können die Makros aber mit einem Maus­klick starten. Dies soll künftig nicht mehr möglich sein. Für ver­waltete Umge­bungen hat diese Änderung nur geringe Aus­­wirkungen, sie nutzt primär Office 365 Business.

    Wegen CVE-2021-43890: Microsoft deaktiviert Installation von MSIX via Web-Server

    MSIX-ÄnderungspaketAufgrund der kürzlich ent­deckten Schwach­stelle CVE-2021-43890 deak­tivierte Micro­soft den Proto­koll-Handler, mit dessen Hilfe sich MSIX-Pakete von einem Web-Server laden und auf dem PC instal­lieren lassen. Anwender müssen das Setup manu­ell anstoßen, bis es die ange­kündigte Lösung auf Basis einer Gruppen­richt­linie für dieses Problem gibt.

    Outlook: Postfächer von Office 365 oder für die Migration auf einen anderen PC in eine PST-Datei exportieren

    Mails sichern und archivierenFür das Backup von E-Mails aus Microsoft 365 gibt es mehrere Lösungen von Dritt­­anbietern. In kleinen Um­ge­bungen kann man sie statt­dessen aus Outlook, das mit einem Micro­­soft 365-Konto ver­bunden ist, in eine PST-Datei expor­­­tieren. Dieses Feature ist auch nütz­lich bei der Migra­tion von Outlook auf einen anderen PC. Die Konten muss man dann separat über­tragen.

    VPN-Server mit SoftEther unter Windows einrichten und Clients verbinden

    SoftEther Network LayoutSoftEther ist eine Open-Source-VPN-Lösung, die eine breite Palette von Authen­tifizierungs- und Konnek­tivitäts­optionen für mehrere Betriebs­systeme bietet. Es kann auch auf mobilen Geräten mit iOS und Android verwendet werden. SoftEther eignet sich somit als Alternative zu OpenVPN und Microsofts Routing- und Remote Access-Rolle in Windows Server.