Technisches Webinar: Exchange (online und on-prem) mit PowerShell verwalten

    ScruptRunner-TeaserBei der Admini­stration von Microsoft Exchange fallen Auf­gaben an, die sich häufig wieder­holen oder die viele User be­treffen. In diesem Fall bietet sich der Einsatz von Power­Shell an, das solche Routine­tätigkeiten auto­ma­tisieren kann. Scripts lassen sich meist ohne Anpassungen sowohl on-prem als auch online nutzen.*

    Active Directory in Windows Server 2022 bleibt auf Funktionsebene von Server 2016

    Active Directory StrukturNachdem bereits Windows Server 2019 keine eigene Funktions­ebene für Domänen und Forests brachte, stagniert die Ent­wicklung des Active Directory auch in Windows Server 2022. Die erneute Bei­be­haltung des Functional Level reflek­tiert die Tat­sache, dass Microsoft dem AD keine wesent­lichen Neuerungen gönnt.

    Ältere Outlook-Versionen können sich ab November nicht mehr mit Exchange Online verbinden

    Outlook 2013 Splash ScreenMicrosoft unter­stützt schon seit geraumer Zeit nur mehr neuere Ver­sionen von Office im Zusammen­spiel mit den Cloud-Diensten von Micro­soft 365. Aller­dings konnten sich bis dato auch ältere Clients mit ihnen ver­binden. Das ändert sich mit dem 1. November 2021, ab dem ältere Outlook-Versionen blockiert werden.