Register-ScheduledTask: Geplante Aufgaben erstellen mit PowerShell

    Geplante Aufgaben mit PowerShell bearbeitenMit geplanten Auf­gaben lassen sich Pro­gramme und Scripts zeitge­steuert oder abhängig von be­stimm­ten Ereig­nissen ausführen. Seit der Version 4.0 kann auch Power­Shell solche Tasks ver­walten. Für das An­legen einer neuen Auf­gabe muss man meist mehrere Cmdlets bemühen.

    Nextcloud 12 erweitert Collaboration-Funktionen

    Nextcloud 12 enthält die Social-Network-Funktion Circles.Einen Ausblick auf die Neuer­ungen der Version 12 von Nextcloud gibt die Beta der File-Sync-and-Share- und Colla­boration-Software. Ein Schwer­punkt auf dem Aus­bau von Funkt­ionen, welche die Zusammen­arbeit von Teams (Collaboration) verbessern sollen.

    Microsoft Office Mobile als sichere App im Business-Container ausführen

    Cortado Business ContainerObwohl Office Mobile zu den beliebtesten Apps für iPhone und iPad gehört, konnten Unternehmen es bisher nicht sinnvoll einsetzen. Das änderte sich erst mit dem letzten Update, das Office für das iOS-App-Management öffnete. Word, Excel & Co. lassen sich nun in Business-Container integrieren, wo Firmen­daten sicher sind.

    SD-WAN von Cradlepoint mit Failover-Funktion

    Die SD-WAN-Router von Cradlepoint unterstützen ein automatisches Failover.Ein auto­ma­tisches Um­schalten von Netz­werk­ver­bindungen auf alter­native Routen wie Mobil­funk­strecken bietet Cradlepoint für seine Software-Defined-WAN-Router (SD-WAN).

    vCenter Server Appliance 6.5 hochverfügbar konfigurieren

    vCenter High AvailabilityDas Linux-basierte vCenter Server Appliance (vCSA) erhielt in der Version 6.5 einige exklu­sive Features, die der Windows-Version vorent­halten bleiben. Dazu gehört beson­ders vCenter High Availability, das einen hoch­ver­füg­baren Betrieb der Management-Umge­bung erlaubt. Fol­gende Anleitung zeigt, wie man diese ein­richtet.

    Spam und Viren abwehren in Microsoft Exchange 2016

    Spam abwehrenNachdem Micro­soft die Exchange-eigenen Mecha­nismen zur Abwehr von Malware und Spam immer weiter reduziert, stellt sich für viele An­wender die Frage neu, welche Maß­nahmen sie gegen diese Bedro­hungen er­greifen wollen. Dabei muss es nicht unbe­dingt die vom Her­steller favo­risierte Cloud-Lösung sein, auch On-Premise gibt es weiterhin Alter­nativen.

    Kompakter Primergy-Server von Fujitsu

    Das Innenleben des Fujitsu Primergy TX1320 M3 Wenn im Server-Raum oder Büro wenig Platz ist, könnte der Primergy TX1320 M3 von Fujitsu das Richtige sein. Der Server im Tower-Format weist Maße von 98 x 399 x 340 mm (B x T x H) auf und bringt je nach Bestückung mit Lauf­werken maxi­mal 10 kg auf die Waage. Als Pro­zessor kommt in dem System mit einem CPU-Sockel ein Xeon E3-1200 v6 von Intel zum Einsatz.

    Rubrik schützt Applikationen auf AWS und Azure

    Rubrik Edge - Software-Appliance für NiederlassungenDas Cloud-Daten­manage­ment von Rubrik steht nun auch als Software-Instanz auf den Amazon Web Services und Microsoft Azure zur Verfügung. Zu den Services zählen das Sichern, Wieder­herstellen und Replizieren von Daten und Funktionen für das Disaster Recovery.

    Technisches Webinar: Privilegierte Konten wirkungsvoll gegen Angriffe schützen

    Password Manager ProBenutzer­konten mit erhöhten Rechten sind ein bevorzugtes Ziel für Angreifer. Solche Accounts existieren in den meisten Firmen nicht nur für das Active Directory, sondern auch für Linux, vSphere oder kritische Anwen­dungen. Tools für das automa­tisierte Passwort-Manage­ment helfen, diese gegen Missbrauch zu schützen.

    Physikalische Server sichern mit Veeam Agent für Windows

    Veeam Endpoint Backup 1.5Trotz der fort­schreitenden x86-Virtua­lisierung existieren in vielen Unter­nehmen weiter­hin phy­sische Server. Veeam ergänzt nun Backup & Replication (B&R) um den Agent für Windows und Linux, der solche Sys­teme sichert. Diese An­lei­tung zeigt Schritt für Schritt, wie man ihn nutzt und mit B&R integriert.

    Einheitliche Release-Zyklen mit 2 Upgrades pro Jahr für Windows 10, Office 365 ProPlus und SCCM

    Windows as a ServiceMicrosoft legt sich auf zwei Upgrades pro Jahr für Windows 10 fest, die jeweils im März und September erscheinen sollen. Office 365 ProPlus und SCCM folgen diesem Rhythmus. Zusätzlich kündigte Microsoft ein zweites kumulatives Update pro Monat für Windows 10 an und erhöhte die Anforderungen für Office 365.

    Seiten