Scripts

    Invoke-WebRequest: Daten über HTTP herunterladen und Web-Formulare ausfüllen mit PowerShell

    Datei-Download mit PowerShell Invoke-WebRequestMicrosoft erweiterte PowerShell 3.0 um Funk­tionen, die ähnliche Aufgaben bewältigen können wie cURL oder wget. Dazu zählt in den ein­fach­sten Fällen der Download von Dateien über HTTP(S) bzw. FTP. Da aber auch alle Mittel für das Parsing von HTML-Seiten zur Verfügung stehen, könnte man Scripts auch für das Monitoring von Websites einsetzen.

    Get-EventLog, Get-WinEvent: Ereignisse mit PowerShell filtern

    Windows EventlogSowohl Windows als auch die meisten Anwendungen schrei­ben laufend Infor­mationen in Log-Dateien, die besonders für das Troubleshooting hilf­reich sein können - voraus­gesetzt, man findet die ent­scheidenden Einträge. PowerShell bietet für diese Aufgabe gleich zwei Cmdlets, nämlich Get-EventLog und Get-WinEvent.

    Master-Image von Windows 10 auf PCs verteilen mit der baramundi Management Suite

    Windows 10 über OS-Clone verteilen.Microsoft empfiehlt Unter­nehmen das In-Place-Upgrade für die Umstel­lung auf Windows 10. Dieses eig­net sich jedoch nicht für alle Bereit­stel­lungen, so dass die unbe­auf­sichtigte Instal­lation oder das Cloning weiter ihre Berech­tigung haben. baramundi automatisiert das Erstel­len und das Deployment von Clones.*

    Kommandozeile und Befehlshistorie in PowerShell bearbeiten mit PSReadline

    Get-Module PSReadlineGNU Readline ist eine Biblio­thek mit Funktionen zur Bear­beitung von Befehls- und Programm­zeilen. Microsoft hat sie für Power­Shell adaptiert und so den Bedien­komfort der Kon­sole deutlich erhöht. Davon profi­tieren Anwender besonders beim Zugriff auf die Historie der Kom­mandos sowie bei der Auto­vervoll­ständigung.

    Compress-Archive: ZIP-Dateien erstellen und entpacken mit PowerShell

    ZIP-Archiv erstellenWährend PowerShell in der Vergangenheit ZIP-Dateien nur auf Umwegen erstellen konnte, erhält sie in der Version 5.0 zwei eigene Cmdlets, um Dateien zu komprimieren und zu entpacken. Sie bieten zwar nicht den Funktionsumfang voll­wertiger Packer, reichen für die meisten Zwecke aber ohne Weiteres aus.

    Passwort-Policy im Active Directory festlegen mit PowerShell

    Bekanntlich lassen sich im Active Directory Regeln definieren, die Benutzer an der Verwendung zu schwacher Passwörter hindern oder die bestimmen, nach wie vielen Fehleingaben ein Konto gesperrt wird. Alternativ zu GUI-Tools wie AD Benutzer und Computer kann PowerShell diese Aufgabe übernehmen.

    Sonderzeichen (Quote, Dollar) in PowerShell maskieren (escape)

    Sonderzeichen in PowerShellPowerShell kennt wie prak­tisch jede Pro­grammier­sprache reser­vierte Zeichen, die bei­spiels­weise Vari­ablen mar­kieren oder als Opera­toren dienen. Möchte man sie in Zeichen­ketten ver­wenden, dann muss man sie je nach Kontext maskieren. Kompli­ziert wird es, wenn zu­sätzlich RegEx oder AD-Ab­fragen ins Spiel kommen.

    Strings in PowerShell: Ersetzen, Vergleichen, Zusammenfügen, Split, Substring

    String-Manipulation in PowerShellDas Bearbeiten von Strings gehört zu den häufig­sten Opera­tionen in Script-Sprachen. Während alther­gebrachte Tools wie Batch-Dateien und VBScript solche Auf­gaben oft nur umständ­lich bewäl­tigen können, bietet PowerShell das ganze Inven­tar an Funk­tionen, die man etwa von Java­script oder PHP kennt.

    Group-Object: Daten nach Eigenschaften gruppieren mit PowerShell

    Daten gruppieren in PowerShellSQL kann bekannt­lich mit dem Befehl GROUP BY das Ergebnis einer Ab­frage nach den Wer­ten in einer oder mehreren Spalten grup­pieren. Aber auch Power­Shell ist dazu in der Lage, wenn man an Group-Object tabel­larische Daten über­gibt, wie sie von vielen Cmdlets erzeugt werden.

    Shadow Groups im Active Directory verwalten mit PowerShell

    Benutzerkonten zwischen Konten und Gruppen synchronisierenShadows Groups im Active Directory stehen für ein Konzept, bei dem man für OUs gleich­namige Sicherheits­gruppen anlegt, welche die gleichen User ent­halten wie die ent­sprechende OU. Power­Shell kann die zusammen­gehörigen OUs und Gruppen syn­chron halten, indem man damit User aus der Gruppe ent­fernt oder ihr hinzu­fügt.

    Windows Store App löschen oder wiederherstellen mit PowerShell

    Aus dem Windows Store können sich User auch ohne administrative Rechte bedienen.Die Store App gehört zu den Anwen­dungen von Windows 8.1 und 10, die sich nicht über die GUI ent­fernen lassen. PowerShell kennt diese Be­schrän­kung jedoch nicht und kann die App für den Store notfalls auch wieder­her­stellen.

    Seiten