Deployment Rules für Auto-Deploy mit PowerCLI erstellen

    Auto Deploy Rules EngineNutzer von vSphere 6.0 oder früher kön­nen Deployment Rules nur via PowerCLI er­stellen. Diese Methode klappt selbst­verständlich auch weiter­hin noch in vSphere 6.5. Wenn man sich mit Power­Shell anfreunden kann, dann stellt dies stellt sogar die schnellere Variante dar.

    Setzt man vSphere 6.0 oder älter ein und möchte die Kommando­zeile meiden, dann gibt es für die Konfiguration von Deployment Rules ebenfalls eine GUI, die man jedoch separat installieren muss. Es handelt sich dabei um das Fling namens Auto Deploy GUI, für das man aber keinen Support durch VMware erhält (siehe dazu: Deployment Rules für Auto Deploy unter vSphere 6.5 definieren).

    Auto Deploy GUI ist eine Alternative für Nutzer von vSphere 6.0, wenn sie PowerCLI nicht verwenden wollen.

    Regeln erstellen und ändern

    PowerCLI bietet im Wesentlichen zwei Cmdlets, mit denen sich Deployment-Regeln erstellen und ändern lassen. Es handelt sich dabei um New-DeployRule und Set-DeployRule. Eine neue Deployment-Regel namens Image-Rule, die das angegebene Image-Profil an alle Hosts heftet, erstellt man beispielsweise mit

    New-DeployRule -Name ImageRule -Item <Image-Name> -allhosts

    Eine weitere Deployment-Rule mit der Bezeichnung ProfileRule, die ein Host-Profil an alle Hosts bindet, um beispielsweise den Modus Stateless Caching zu aktivieren, würde man dann so erzeugen:

    New-DeployRule -Name ProfileRule -Item <Host-Profil-Name> -allhosts

    Deployment-Ziel festlegen

    Auch per PowerCLI lässt sich einer Image-Rule über ein Pattern (Bereichsangabe) mitteilen, welche Hosts dieses Image bekommen sollen:

    Set-DeployRule ImageRule -Pattern "ipv4=172.20.10.201-172.20.10.220"

    Eine Deployment-Rule namens ContainerRule  könnte dann etwa dafür sorgen, dass alle Hosts im Folder AutoDeployedHosts als Target dienen:

    New-DeployRule -Name ContainerRule -Item AutoDeployedHosts -allhosts

    Regeln zu Rule-Set hinzufügen

    Mit  Get-DeployRule lassen sich die eben erstellten Teil-Regeln zur Überprüfung anzeigen.

    Deployment-Regeln in PowerCLI mit Get-DeployRule anzeigen

    Anschließend kann man sie mit

    Add-DeployRule -DeployRule "ImageRule","ProfileRule","ContainerRule"

    zum aktuellen Rule-Set hinzufügen. Dieses wiederum kann man mit

    Get-DeployRuleSet

    anzeigen.

    Keine Kommentare