Technisches Webinar: Migration auf Windows 10, Patch-Management, Software-Verteilung mit Aagon ACMP

    Teaser für Aagon ACMPDas Upgrade auf Windows 10 und die danach fäl­ligen Feature-Updates erfor­dern einigen Auf­wand. Routine-Aufgaben wie das Ein­spielen von Patches oder das Ver­teilen von Soft­ware bleiben natür­lich erhalten. Dieses Webinar zeigt, wie Aagon ACMP die Admini­stratoren dabei ent­lastet.

    Der Support für Windows 7, der Version mit dem aktuell größten Marktanteil, läuft noch bis Januar 2020. Allerdings stellt Microsoft für Rechner mit der neuesten Prozessor­generation schon heute keine Windows-7-Updates mehr zur Verfügung, so dass ein Upgrade schon eher anstehen kann. Einer Umfrage von Gartner zufolge möchten 85 Prozent der Unternehmen noch in diesem Jahr mit dem Umstieg auf Windows 10 beginnen.

    Eine moderne Lösung für das Client-Management unterstützt System­verwalter beim gesamten Migrations­prozess. Dazu gehört eine detaillierte Inven­tari­sierung vorhandener Hard- und Software, so dass sich absehen lässt, welche Rechner sich für das Upgrade eignen und welche Anwendungen nicht kompatibel sind mit dem neuen OS.

    Organisation von Clients in Containern, auf die administrative Aktionen angewandt werden.

    Das eigentliche Deployment von Windows 10 soll dann weitgehend automatisch erfolgen, wobei der Administrator anhand verschiedener Kriterien festlegen kann, welche PCs wann an die Reihe kommen. Wichtig dabei ist, dass die Client-Management-Software den Erfolg der Operation und eventuell aufgetretene Probleme anzeigt.

    Diese Anforderung gilt auch nach dem Umstieg auf Windows 10 für die Verteilung von Software oder von Patches, wo die Bordmittel den System­verwalter über den Ausgang von Aktionen weitgehend im Unklaren lassen. Von Vorteil ist es zudem, wenn das gewählte Tool das Package-Management übernehmen kann.

    Die Aagon GmbH bietet mit ACMP 5 eine umfassende Lösung für das Management von allen PCs im Netzwerk. Das technische Webinar am 22. September 2017 um 10:00 durchläuft alle Schritte von der Inven­tarisierung über das Ausrollen des Betriebssystems sowie dem Verteilen von Updates und Anwendungen.

    Zum kostenlosen Webinar "Client-Management mit ACMP 5" anmelden »