ADSelfService Plus: Passwort zurücksetzen, Konto entsperren, Infos im AD aktualisieren

    Passwort zurücksetzenVergessene Kennwörter sind nach wie vor der häufigste Grund für Anrufe beim Helpdesk. Mit dem richtigen Tool lassen sich aber ein Password-Reset, das Entsperren von Konten oder Aktualisieren der persönlichen AD-Informationen an Benutzer delegieren. Gute Produkte erhöhen dabei noch die Passwort-Sicherheit.

    Ein Self-Service-Tool zum Zurücksetzen von Kennwörtern und das Aufheben einer Kontosperre ist nicht so trivial, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. So sollte es einerseits eine Web-Oberfläche bieten, damit man die nötigen Funktionen von jedem Endgerät aus erreichen kann.

    Konten entsperren nach Authentifizierung

    Andererseits geht das Zurücksetzen von Kennwörtern aber oft einher mit dem Aufheben der Kontosperre, weil Benutzer zuvor erfolglos versucht haben, sich an Windows anzumelden. In diesem Fall hilft eine Web-Anwendung meist nicht weiter, weil der User gar nicht an den Browser kommt. Gefragt ist hier eine Integration mit dem Logon-Bildschirm von Windows.

    Passwort am Anmeldebildschirm von Windows zurücksetzen

    Das Entsperren des Kontos als Self Service erfordert dann natürlich, dass der Benutzer belegen kann, dass er derjenige ist, als der er sich ausgibt. Diesen Zweck können etwa Sicherheitsfragen oder Codes dienen, die per SMS an ein Mobiltelefon geschickt werden.

    Passwörter synchronisieren

    ADSelfService Plus von ManageEngine beherrscht all diese Funktionen und ist darüber hinaus auch in der Lage, geänderte AD-Passwörter mit anderen Systemen (Office 365, Oracle, etc.) zu synchronisieren. Zu den weiteren Features zählt unter anderem die Erzwingung von Passwort­richtlinien.

    Die Software kann mit ihrem vollen Funktions­umfang für eine Domäne und bis zu 50 Benutzer kostenlos eingesetzt werden.

    Das technische Webinar "ADSelfService Plus: Self-Service-Passwort-Management" zeigt, welche Aufgaben das Tool in der Praxis übernehmen kann. Zu den Themen zählen:

    • Richtlinien zum Zurücksetzen und Ändern von Nutzer-Accounts erzeugen
    • Verschiedene Self-Service-Modi (Multifaktor-Authentifizierung) für das Zurücksetzen von Kennwörtern definieren
    • Passwörter zwischen verschiedenen Diensten (z.B. Office365, Salesforce, etc.) und Domänen synchronisieren
    • Spezielle  Passwort­richtlinien durchsetzen
    • Benutzer über deren Kennwort­ablauf benachrichtigen
    • Benutzer-, Registrierungs- und Auditberichte erstellen

    Das Webinar fand am Freitag, den 2. Juni 2017 um 11:00 statt. Die ca. 30 Minuten dauernde Aufzeichnung kann kostenlos abgerufen werden. Zur Anmeldung »