Technisches Webinar: Active Directory mit PowerShell verwalten

    Active Directory mit PowerShell verwaltenDie MMC-basierten Tools für das Active Directory sind primär dafür gedacht, ein­zelne Konten, Gruppen oder OUs inter­aktiv zu bear­beiten. Für Bulk-Opera­tionen, wieder­­kehrende Auf­­gaben oder das Repor­ting sind sie jedoch schlecht geeignet. Power­­Shell ist daher das Bord­­mittel der Wahl, um das AD-Management zu auto­ma­tisieren.

    Aktuell umfasst das PowerShell-Modul für Active Directory 147 Cmdlets, die eine große Bandbreite von Aufgaben abdecken. Diese reicht vom Anlegen, Ändern und Löschen von Benutzern, Gruppen oder OUs über das Verwalten von Passwort­richtlinien bis zum Management der Domain Controller.

    Zu den häufigsten Anwendungen gehört das Management von Computer- und Benutzerkonten. So kann man eine große Zahl an Benutzern anlegen, indem man sie mit wenigen Befehlen aus einer CSV-Datei importiert. Ebenso lassen sich viele Accounts auf einen Schlag ändern, etwa wenn Attribute wie Manager oder Adresse aktualisiert werden sollen.

    Vielfältige Möglichkeiten für das Reporting

    Bei den GUI-Tools für das Active Directory sind die Funktionen für das Reporting besonders schwach ausgeprägt. Wenn man als Alternative keine spezia­lisierten Produkte von Dritt­anbietern einsetzen möchte, dann ist auch hier PowerShell das Mittel der Wahl.

    Egal ob man inaktive Konten finden möchte oder solche, die gesperrt bzw. abgelaufen sind, die Mitglieder von Sicherheits­gruppen ausgeben will oder Computer inventarisieren muss, dies lässt sich stets mit ein paar Zeilen Code schnell erledigen.

    Mit wenigen Zeilen PowerShell lässt sich die Gruppenmitgliedschaft von Benutzern feststellen.

    Das praxis­orientierte Webinar Active Directory Management - Mit PowerShell ein Kinderspiel behandelt folgende Themen:

    • Admin-Tasks mit dem PowerShell-Modul für Active Directory automa­tisieren
    • Typische Use Cases mithilfe des ScriptRunner ActionPacks für Active Directory umsetzen
    • Regelmäßige Reports mit PowerShell erstellen
    • Active Directory-Verwaltungs­­aufgaben sicher an Helpdesk-Mitarbeiter und Endbenutzer delegieren

    Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 29. Juni, um 10:00 statt und dauert ca. eine Stunde. Sie können sich auf dieser Seite kostenlos anmelden »

    *Dies ist ein bezahlter Beitrag der ScriptRunner GmbH

    Bild von ScriptRunner

    ScriptRunner® ist die führende Platt­form für PowerShell zum Auto­matisieren, Delegieren, Steuern, Über­wachen, Zentra­lisieren von PowerShell-Aufgaben und zum Ent­wickeln von PowerShell-Scripten zur Entlastung der IT-Administration.

    // Kontakt: Web, Twitter, Facebook //

    Weitere Beiträge von diesem Anbieter