Technisches Webinar: IT-Management mit PowerShell automatisieren, Script-Ausführung delegieren

    ScruptRunner-TeaserMit PowerShell lassen sich praktisch alle Produkte und Kompo­nenten der Microsoft-Plattform ver­walten. Kommt jedoch eine größere Samm­lung an Scripts zusammen, dann geht die Übersicht schnell verloren. Das gilt erst recht, wenn die Scripts an Benutzer delegiert und deren Berech­tigungen ange­passt werden sollen.

    Mit PowerShell lassen sich bekanntlich nicht nur Betriebs­systeme, Anwendungen und Cloud-Dienste von Microsoft automatisieren, sondern auch solche von Drittanbietern wie etwa VMware. Hinzu kommt, dass PowerShell 7.x auch auf Linux und macOS verfügbar ist.

    Viele Unternehmen nutzen daher die im Haus vorhandenen PowerShell-Kenntnisse, um eine breite Palette von Aufgaben im IT-Management abzudecken. Früher oder später stoßen sie jedoch alle auf die gleichen Probleme:

    • Redundante Entwicklung, weil nicht klar ist, dass es für bestimmte Aufgaben schon Scripts im Haus gibt.
    • Fehlende Wieder­verwendung von Code, so dass Scripts stets von Grund auf neu geschrieben werden
    • Nebeneinander verschiedener Script-Versionen, weil diese nicht zentral gepflegt werden

    Ausführung von Scripts delegieren

    Noch schwieriger wird die Lage, wenn nicht nur Admins die Scripts verwenden sollen, sondern auch technisch weniger versierte User. Sie sind mit der Kommando­zeile häufig überfordert und sollen in der Regel keine erhöhten Privilegien erhalten, nur um PowerShell-Scripts auszuführen.

    Der Start von Scripts auf der Kommandozeile eignet sich für technische wenig versierte User nicht.

    Derartige Anforderungen können die Bordmittel nicht erfüllen, dafür bedarf es eines Tools, das Scripts zentral verwaltet und eine GUI für nicht-technische Anwender bietet.

    Themen des Webinars

    Das Webinar Starten Sie Ihre Automati­sierungs­mission 2022 mit ScriptRunner geht vor allem darauf ein, wie Sie Aufgaben mit Hilfe von PowerShell delegieren können. Die Themen der Präsentation sind:

    • Wie Sie mit dem ScriptRunner Portal und dem ScriptRunner Portal Widget administrative Aufgaben in Office 365, Azure und Active Directory delegieren.
    • Wie Sie Power Apps zur Ausführung von PowerShell-Scripts verwenden können.
    • Wie Sie Linux- und macOS-Systeme so leicht wie Windows verwalten.

    Die Veranstaltung fand bereits statt. Sie können hier die Aufzeichnung ansehen »

    *Dies ist ein bezahlter Beitrag der ScriptRunner GmbH

    Bild von ScriptRunner

    ScriptRunner® ist die führende Platt­form für PowerShell zum Auto­matisieren, Delegieren, Steuern, Über­wachen, Zentra­lisieren von PowerShell-Aufgaben und zum Ent­wickeln von PowerShell-Scripten zur Entlastung der IT-Administration.

    // Kontakt: Web, Twitter, Facebook //

    Weitere Beiträge von diesem Anbieter