Webinar: Microsoft Teams mit PowerShell verwalten

    Management von Microsoft TeamsAnwender können Microsoft Teams zwar weit­gehend selbst organi­sieren, aber der IT bleiben den­noch admini­strative Auf­gaben. Dazu gehören etwa das User-Management oder das Auf­finden ver­waister Channels. Micro­soft bietet dafür ein eigenes PowerShell-Modul an, mit dem sich wieder­­­kehrende Auf­gaben automa­tisieren lassen.

    Da es für Fachabteilungen oder Projektgruppen sehr einfach ist, neue Teams und Kanäle anzulegen, besteht bei Microsoft Teams immer die Tendenz zum Wildwuchs. Dies führt zu unnötigem Verbrauch von Ressourcen und zu einem Verlust an Übersicht­lichkeit. In Kombination mit einer unkontrollierten Rechtevergabe drohen bei vertraulichen Daten zusätzliche Probleme.

    Zahlreiche Cmdlets für die Teams-Verwaltung

    Alle für die regelmäßige Wartung erforderlichen Aufgaben lassen sich mit PowerShell erledigen. Typischerweise geht den betreffenden Maßnahmen erst eine Bestandsaufnahme voraus. Zu diesem Zweck verfügt das Teams-Modul über Cmdlets, mit den man den Ist-Zustand der Infrastruktur analysieren kann.

    Wenn nötig, dann lassen sich dann per Script Benutzer zu Kanälen und Teams hinzufügen bzw. daraus entfernen. Mit PowerShell können Admins zudem die Sicherheitseinstellungen von Teams anpassen.

    PowerShell-Cmdlets für das Management von Microsoft Teams

    Finden sich Teams ohne einen Besitzer, dann können Systemverwalter diese löschen oder archivieren. Umgekehrt lassen sich Teams über Bulk-Operationen in größerer Zahl anlegen.

    Themen des Webinars

    Das praxisorientierte Webinar von ScriptRunner zeigt anhand von konkreten Beispielen, wie sich die genannten Operationen mittels PowerShell umsetzen lassen. Zur Sprache kommen folgende Themen:

    • Die Möglichkeiten des aktuellen PowerShell-Moduls für Teams
    • Wie Sie mit ScriptRunner Zeit sparen können, indem Sie Aufgaben an Helpdesk-Teams und sogar an Endbenutzer delegieren
    • Wir werfen einen Blick auf unsere ready-to-use PowerShell-Skripte
    • Die zentrale Verwaltung aller PowerShell-Komponenten, wie Skripte, Module, Credentials
    • Wie Sie jedes Skript automatisch in ein benutzerfreundliches Web-Formular verwandeln können.

    Die Veranstaltung fand bereits statt. Sie können auf dieser Seite eine Aufzeichnung des Webinars ansehen »

    *Dies ist ein bezahlter Beitrag der ScriptRunner GmbH.

    Bild von ScriptRunner

    ScriptRunner® ist die führende Platt­form für PowerShell zum Auto­matisieren, Delegieren, Steuern, Über­wachen, Zentra­lisieren von PowerShell-Aufgaben und zum Ent­wickeln von PowerShell-Scripten zur Entlastung der IT-Administration.
    // Kontakt: Web, Twitter, Facebook //

    Weitere Beiträge von diesem Anbieter