DataCenter Day 2018: Vorträge und Workshops zum sicheren und effizienten Betrieb von Rechenzentren

    Datacenter Day der Vogel IT-AkademieBlock­chain, Container­isierung, Multi-Cloud, Fog-Mist-Edge-Computing, Big Data und Energie-Effizienz sind Themen, die viele IT-Verant­wort­liche um­treiben. Doch welche Tech­nik brauchen Data­center wirk­lich? Ausge­wiesene Ex­per­ten re­ferieren am Data­Center Day zu aktu­ellen Trends im RZ-Betrieb.

    Der Fach­kongress bringt Rechen­zentrums­betreiber, Admini­stratoren und IT-Verantwortliche mit Energie- und System-Managern sowie mit Technologie-Anbietern und Co-Locators zusammen, um sich über die wichtigsten Themen und Entwicklungen auszutauschen - von Facility, Energie und Kühlung bis zu Inter­konnek­tivität, (Multi-)Cloud und Hyper­konvergenz.

    Die Agenda bietet Keynotes, Trends, Insights, Workshops, Thinktanks sowie One-on-One-Meetings. Ganz individuell können sich die Teilnehmer ihre Agenda ent­sprechend ihrer Themen­schwerpunkte zusammen­stellen:

    Tracks beim Datacenter Day der Vogel IT-Akademie

    Die Veranstaltung beginnt mit zwei Keynotes, die unter anderem der Frage nach den künftigen Anforderungen an Rechen­zentren nachgehen. Einen Ausblick auf sich abzeichnende Trends geben in der Folge gleich mehrere Vorträge, beispiels­weise unter dem Titel "Künstliche Intelligenz im Rechen­zentrum?".

    Themen für die Workshops sind:

    • Innovative Technologien für das Rechenzentrum
    • KPI4DCE, die neue Methode zur Ermittlung der RZ-Energie- und Res­sourcen­effi­zienz
    • Die 3 DCIM-Dimensionen aus der Praxis (inkl. Live-Demo)

    Die ganztägige Veranstaltung findet am 23. Oktober im VCC Vogel Convention Center Würzburg statt. Sie beginnt um 8:45 mit der Begrüßung der Teilnehmer und klingt am Abend mit dem Fränkischen Oktoberfest aus.

    Sie können sich für den DataCenter Day 2018 hier anmelden »