Benutzerwörterbuch in Word 2007/2010 bearbeiten


    Tags:

    Rechtsleitfaden zur Software-Lizenzierung: Wie verhalten bei Audits?, Einsatz gebrauchter Software, Miete vs. Kauf, u.v.m. Jetzt kostenlos herunterladen »

    (Anzeige)

    Wenn das mitgelieferte Hauptwörterbuch von Word bestimmte Begriffe oder Eigennamen, die man häufig verwendet, nicht kennt, dann nimmt man sie in sein Benutzerwörterbuch auf. Man erspart sich damit zukünftig die rote Wellenlinie unter korrekt geschriebenen Wörtern. Wenn man jedoch voreilig einen falsch geschriebenen Begriff in das persönliche Wörterbuch aufnimmt, sollte der auch von dort wieder raus. Aber wie kann man es korrigieren?

    Sowohl Word 2007 als auch Word 2010 bieten eine einfache Editierfunktion für die Benutzerwörterbücher, die allerdings gut versteckt ist. In der Version 2007 klickt man auf das runde Word-Symbol links oben, im anschließenden Dialog unten auf die Schaltfläche Word-Optionen. Man wählt den Menüpunkt Dokumentprüfung und aktiviert die Schaltfläche Benutzerwörterbücher. Dort findet man einen Button mit der Beschriftung Wortliste bearbeiten, hinter dem sich die gesuchte Editierfunktion verbirgt.

    In Word 2010 führt der Weg über den Reiter Datei => Optionen zum Dialog, der den Menüpunkt Dokumentprüfung enthält. Von da an geht es weiter wie bei Word 2007.

    Wer sich nicht durch die Menüs von Word klicken will, kann das Benutzerwörterbuch direkt editieren. Es handelt sich dabei um eine Klartextdatei, die jeden Wörterbucheintrag in einer eigenen Zeile führt. Um zur Datei zu gelangen, wechselt man entweder über die Eingabeaufforderung oder den Explorer (er kann ebenfalls Umgebungsvariablen auflösen) nach

    %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\UProof

    Dort bearbeitet man die Datei custom.dic, die bereits mit dem Editor verknüpft ist und daher gleich per Doppelklick bearbeitet werden kann.

    3 Kommentare

    Bild von stefan cerny
    stefan cerny sagt:
    16. März 2012 - 7:23

    stimmt auch nicht ganz

    %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\UProof

    geht gar nicht da kommt gar nix bei der eingabe - ich habe xp sp 3

    und beim auswählen von sprache - da ist ja das kästchen habe ich oberhalb des stricihes deutsch (deutschland) und (Österreich)
    und ich möchte nur deutsch (deutschland) haben

    und unterhalb des striches bei den englischen sprachen sind alle mit häkchen versehen.

    Bild von Wolfgang Sommergut
    16. März 2012 - 16:44

    Der Pfad stimmt für Windows-Versionen mit User Profiles v2, also Vista und Windows 7. XP hat noch die alte Verzeichnisstruktur, dort ist das Benutzerwörterbuch unter %userprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\UProof.

    Bild von Lheanne
    Lheanne sagt:
    20. September 2012 - 10:17

    Bei einigen der in meinem Benutzerwörterbuch stehenden Wörtern stimmt das Geschlecht scheinbar nicht.
    Alle möglichen Fälle der Wörter muss ich extra hinzufügen.
    Die Grammatikprüfung meint immer v. a. Abkürzungen wären weiblich, richtig ist aber meist neutral. Wie kann ich das beheben?