Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 im Host-Client eingeben


    Tags: ,

    Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 validierenAuch der kostenlose vSphere Hypervisor erfordert die Eingabe eines Lizenzschlüssels, den man beim Download erhält. Bisher benötigte man dafür den vSphere Client, und die Prozedur war dort relativ umständlich. Der neue Web-Client für ESXi vereinfacht diese Aufgabe.

    Verwaltet man ESXi-Hosts über vCenter, dann kann man sie dort zu einem Datencenter hinzufügen und die Lizenz­schlüssel im vSphere Web Client vor­halten. Bei Standalone-Hosts, vornehmlich bei solchen unter ESXi 6.0 Free, gibt es diese Möglichkeit jedoch nicht.

    Dort musste man bisher für diesen Zweck den veralteten C#-Client verwenden. Diesen kann man immer noch für die Eingabe des Lizenzschlüssels von ESXi 6.0 einsetzen, das Vorgehen ist identisch wie unter ESXi 5.x (siehe dazu: ESXi 5: Lizenz eingeben im vSphere Client).

    vSphere Client für Windows hat ausgedient

    Dagegen spricht aber, dass man den vSphere Client für Windows grundsätzlich nicht mehr braucht, weil ihn der neue Web-basierte Host-Client mittlerweile ersetzen kann und dieser zudem noch voll mit ESXi 6.0 kompatibel ist.

    Nachdem der Host-Client derzeit nicht zum Lieferumfang des Hypervisors gehört, sondern als VIB nachinstalliert werden muss, fügt man diesen im ersten Schritt hinzu.

    Update: Seit ESXi 6.0 Update 2 enthält der Hypervisor den Embedded Host Client. Unter ESXi 5.5 muss man ihn jedoch weiterhin extra einrichten.

    Host-Client installieren

    Dazu verbindet man sich via SSH mit dem Host oder öffnet die Shell an der Konsole (siehe dazu: Mit SSH auf VMware ESXi zugreifen).

    Installation der Host-Client-VIB mit esxcli

    Dort gibt man folgenden Befehl ein (die URL ändert sich laufend, man sollte die jeweils aktuelle auf der Website von VMware Labs ermitteln):

    esxcli software vib install -v http://download3.vmware.com/software/vmw-tools/esxui/esxui-signed-3623722.vib

    Nach der erfolgreichen Installation öffnet man den Host-Client in einem Web-Browser unter der URL https://<FQDN-oder-IP-des-Hosts>/ui.

    Lizenzschlüssel im Web-Client eingeben

    Dort meldet man sich an und wechselt im Navigator zu Host => Manage und dort zur Registerkarte Licensing.

    Lizenzschlüssel für ESXi 6.0 im Host-Client eingeben.

    Im Menü Actions findet sich der Befehl Assign License, der ein Eingabefeld für die Prüfung und Zuweisung des Lizenzschlüssels öffnet.

    Keine Kommentare