PowerShell History Viewer: Befehle aus AD Verwaltungscenter übernehmen

    Windows 8 und Server 2012 brachten eine ganze Reihe neuer Cmdlets, so dass sich auch das Active Directory weitgehend mit PowerShell verwalten lässt. Das AD Verwaltungscenter setzt diese ebenfalls ein, indem es für die Ausführung von Befehlen PowerShell-Kommandos erzeugt und diese im Hintergrund ausführt. Sie lassen sich mit dem PowerShell History Viewer auslesen und für eigene Scripts verwenden.

    Manche der Cmdlets wie New-ADUser oder Set-ADUser sind aufgrund der vielen zulässigen Parameter relativ kompliziert zu handhaben. Da kommt es gelegen, dass es sich beim AD Verwaltungscenter um ein grafisches Frontend für PowerShell handelt, das alle ausgeführten Befehle offenlegt.

    Alle Aktionen mitschneiden

    In der deutschen Version des Tools, das man entweder auf dem Server oder dank RSAT auf einer Workstation nutzen kann, wurde dieses Feature mit Windows PowerShell-Verlauf History etwas eigenwillig übersetzt. Man erreicht es, indem man auf den unteren Rand des Fensters klickt und damit einen Abschnitt öffnet, der die ausgeführten Kommandos anzeigt.

    Der PowerShell History Viewer lässt sich am unteren Rand das AD Verwaltungscenter einblenden.

    Nach dem Öffnen des PowerShell History Viewer ist das Output-Fenster leer. Um zuvor abgesetzte Befehle anzuzeigen, aktiviert man die Checkbox Alle anzeigen. Wenn man in der Folge Aktionen im AD Verwaltungscenter auslöst, dann laufen die entsprechenden PowerShell-Kommandos in der Historie auf. Mitgeschnitten werden unter anderem Aktivitäten wie das Anlegen von Benutzern, Computern, OUs oder Gruppen, aber auch das Wiederherstellen von gelöschten Objekten aus dem AD-Papierkorb.

    Befehle in Aufgaben zusammenfassen

    Für einige Aufgaben benötigt das AD Verwaltungscenter gleich mehrere Aufrufe von Cmdlets. In diesem Fall ist es praktisch, wenn man die zusammengehörigen Befehle gruppieren und gemeinsam aus dem History Viewer übernehmen kann. Für diese Aufgabe sind die Schaltflächen Aufgabe starten und Aufgabe beenden zuständig. Daneben bietet das Tool ein Suchfeld, um in der Historie zu recherchieren, und einen Botton Kopieren, um die markierten Befehle in die Zwischenablage zu übernehmen.

    Keine Kommentare