WLAN-Schlüssel ändern in Windows 8.1

    Wenn man den WPA(2)- oder WEP-Schlüssel in einem Access Point ändert, dann muss man natürlich auch das Passwort auf allen Clients entsprechend anpassen, die dieses WLAN nutzen möchten. Unter Windows 8.1 ist diese Funktion nicht ganz einfach zu finden. Alternativ zur grafischen Oberfläche kann man dafür auch netsh.exe verwenden.

    Stimmt der in einem WLAN-Profil von Windows 8.1 gespeicherte Schlüssel nicht mehr mit jenem im Access Point überein, dann scheitert die Anmeldung mit der lapidaren Fehlermeldung Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich. Es fehlt ein Hinweis auf den ungültigen WPA2-Key sowie die Option, diesen an Ort und Stelle zu ändern.

    WLAN-Schlüssel über GUI ändern

    Bei funktionierender Anmeldung kann man den WLAN-Schlüssel im Netzwerk- und Freigabecenter oder in den Netzwerkverbindungen neu setzen, indem man den Status-Dialog der Verbindung öffnet und dort unter Drahtloseigenschaften => Sicherheit einen neuen Key eingibt. Scheitert jedoch die Herstellung einer Verbindung aufgrund eines falschen Keys, dann ist der Status-Dialog nicht zugänglich.

    Lässt sich die Verbindung mit einem WLAN herstellen, so kann man den WPA2-Schlüssel über den Status-Dialog ändern. Scheitert die Anmeldung, dann steht diese Option nicht zur Verfügung.

    In diesem Fall führt man aus dem Kontextmenü des WiFi-Adapters den Befehl Verbindung herstellen/trennen aus. Daraufhin öffnet sich die rechte Charms-Leiste und zeigt die besagte Fehlermeldung.

    Nach der gescheiterten Anmeldung schließt man die Fehlermeldung und öffnet das Kontextmenü der Verbindung.

    Hier klickt man auf den Button Schließen, öffnet anschließend das Kontextmenü der betreffenden WLAN-Verbindung und führt dort den Befehl Dieses Netzwerk nicht speichern aus. Dadurch wird das Profil für diese Verbindung gelöscht, so dass Windows beim nächsten Verbindungsaufbau den neuen Schlüssel abfragt.

    Der Befehl 'Dieses Netzwerk nicht speichern' löscht das Profil der Verbindung, so dass man es nachher neu speichern kann.

    WPA-Key über netsh zurücksetzen

    Alternativ zu diesem Vorgehen über die grafische Oberfläche kann man das Kommandozeilen-Tool netsh.exe verwenden, um einen WLAN-Schlüssel zu ändern. Zu diesem Zweck lässt man sich zuerst die vorhandenen Profile anzeigen und entnimmt aus der Liste den korrekten Namen der fraglichen Verbindung:

    netsh wlan show profiles

    Im nächsten Schritt kann man dann den Key mit folgendem Kommando ändern:

    netsh wlan set profileparameter name="<Name des WLAN-Profils>" keyMaterial="<WPA2-Key>"

    Eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten ist für diesen Vorgang nicht erforderlich.

    4 Kommentare

    Bild von Lisa
    Lisa sagt:
    21. April 2015 - 11:37

    Hallo,

    kann eventuell eine dumme Frage sein, aber wenn ich unter Drahtloseigenschaften auf "Sicherheit gehe, wie oben beschrieben (Status-Dialog der Verbindung öffnet und dort unter Drahtloseigenschaften => Sicherheit einen neuen Key eingibt.), dann bleibt mein Win 8.1 Laptop kurz hängen und der Desktop erscheint ohne diese Dialogbox. Was ich versuche zu sagen ist, ich kann nicht auf Sicherheit klicken. Kann mir eventuell jemand helfen?

    Bild von Lutz Salge
    Lutz Salge sagt:
    8. August 2015 - 17:09

    Hallo,
    super, vielen Dank.
    Smartphone war ja einfach zu ändern, jedoch nicht der PC mit WIN 8.1
    Für mich war der Hinweis entscheidend "Dieses Netzwerk nicht speichern".

    Gruß
    Lutz

    Bild von Georg Gottschamel
    Georg Gottschamel sagt:
    29. Dezember 2015 - 21:29

    Das ist sehr nützlich. Bitte auch für Win 10!
    Danke!
    Georg

    Bild von Wolfgang Sommergut
    29. Dezember 2015 - 22:45

    Die Anleitung für Windows 10 gibt es bereits, sie findet sich hier.