Word 2007 und 2010: Dokument nachträglich mit Vorlage verbinden


    Tags: ,

    Normalerweise verbindet man ein neues Dokument gleich beim Anlegen mit der gewünschten Dokumentvorlage. Allerdings kann sich die Situation ergeben, dass man eine Datei nachträglich mit einer anderen Vorlage verknüpfen muss.

    Diese Funktion ist in der neuen Bedienerführung von Word 2007 und 2010 gut versteckt, die Suche in der Word-Hilfe nach den Begriffen Dokumentvorlage ändern oder ähnlichen Kombinationen führt zu null Treffern.

    Um einem Dokument nachträglich eine neue Dokumentvorlage zuzuweisen, geht man vor wie folgt:

    • Man wählt in Word 2010 den Befehl Datei => Optionen (Klick auf den Office-Button in Word 2007, dann Optionen).
    • Im anschließenden Dialog klickt man in der linken Menüleiste auf Add-Ins
    • Dokumentvorlage in Word 2010 anfügenRechts unten im darauf folgenden Dialog findet sich ein Pull-Down-Menü mit der Beschriftung Verwalten und dem Vorgabewert COM-Add-Ins. Diesen ändert man auf Vorlagen und klickt auf Gehe zu...
    • Anschließend betätigt man die Schaltfläche Anfügen... und wählt im anschließenden Dateidialog die gewünschte Dokumentvorlage.
    • Wenn man nun mit OK bestätigt, dann werden in der Regel die importierten Formatvorlagen im Dokument nicht zur Auswahl angeboten. Deshalb sollte man zusätzlich die Option Dokumentformatvorlagen automatisch aktualisieren anhaken.

    26 Kommentare

    Bild von Sigrid Hess
    Sigrid Hess sagt:
    3. Mai 2012 - 9:05

    Sehr gut, präzise und vollständig beschrieben! Vielen Dank dafür! Genau das habe ich heute gebraucht und sofort gefunden.

    Bild von Walter Schwertberger
    Walter Schwertberger sagt:
    21. Mai 2012 - 11:48

    Bei mir hat es leider auf diese Weise nicht funktioniert. Nach dem Auswählen der Dokumentvorlage und Bestätigung durch OK bleibt leider die Normal.Dot die Vorlage. Schade!

    Bild von Jens Hoeppner
    Jens Hoeppner sagt:
    6. Juli 2012 - 10:03

    Beim Klicken auf "Gehe zu" schließt sich leider das Fenster und es passiert nichts mehr. Ich bin dann wieder ganz normal im Dokument. Schade

    Bild von Paul Felidae
    Paul Felidae sagt:
    25. Januar 2013 - 14:35

    Das passiert, wenn der Dokumentenschutz aktiv ist.

    Bild von Sonstnochwas
    Sonstnochwas sagt:
    27. Dezember 2014 - 14:06

    Nö. Bei mir auch ohne Dokumentenschutz :-(

    Bild von Thomas N.
    Thomas N. sagt:
    4. September 2012 - 16:52

    Wunderbar! Vielen Dank für diesen Word-Tipp! Und wieder ein nützlicher Baustein gegen die "Verschlimmbesserung" von MS....

    Bild von Anton Heinskill
    Anton Heinskill sagt:
    5. Oktober 2012 - 8:09

    Das nenne ich präzise Hilfe. Hat wunderbar funktioniert ! Danke.

    Bild von ramose83
    ramose83 sagt:
    8. Oktober 2012 - 6:06

    Präzise, genaue und für den Laien verständlich.... endlich ... vielen Dank

    Bild von Kovski
    Kovski sagt:
    8. November 2012 - 21:51

    Hat super funktioniert. Danke für die Präzise Anleitung! :-)

    Bild von Kovski
    Kovski sagt:
    8. November 2012 - 22:20

    Was mir aber noch nicht ganz klar ist, worin besteht der Unterschied zum "Format importieren" in der Formatvorlagenverwaltung?

    Bild von Fred
    Fred sagt:
    17. November 2012 - 11:44

    Das funktioniert ja ganz gut. Aber leider immer nur in einer Datei. Kann man es auch auf alle Dokument anwenden? Ich habe ca. 10.000 Dokumente. Da würde ich ja Tage dran sitzen.

    Bild von Tanja
    Tanja sagt:
    28. November 2012 - 11:17

    Klappt super - aber das Logo in der Kopfzeile der Dokumentenvorlage wird nicht übernommen.

    Ist das grundsätzlich nicht möglich?

    Bild von Roger
    Roger sagt:
    4. Juni 2013 - 10:27

    Das war in älteren Word-Versionen genauso und erscheint mir auch sinnvoll. Wenn sich z.B. in dem Dokument bereits eine Kopfzeile befindet, will man die ja nicht unbedingt mit der aus der Dokumentvorlage überschreiben.
    Es ist aber ganz einfach, das Logo in das neue Dokument zu bringen:

  • Ein neues Dokument auf Basis der gewünschten Dokumentvorlage erstellen.
  • Darin auf die Kopfzeile doppelklicken.
  • Jetzt das Logo markieren und in die Zwischenablage kopieren. (Bei Textfeldern muss man zum Markieren erst auf den Text und anschließend auf den Rand klicken, so dass dieser schraffiert erscheint.)
  • In dem anderen Dokument ebenfalls auf die Kopfzeile doppelklicken und das Logo dort einfügen.
  • Das neu erstellte Dokument schließen.
  • Bild von Verzweifelt
    Verzweifelt sagt:
    4. Januar 2013 - 17:44

    Das war jetzt meine Rettung! Danke
    Warum beherzigt nur MS nicht diesen schönen Satz: "Never change a running system". Es ist wirklich zum verzweifeln. Jedesmals muss ich seit der Umstellung auf Word 2010 Stunden recherchieren, wo meine Funktionen geblieben sind. Die Umstiegshilfe ist viel zu oberflächlich.

    Bild von UK
    UK sagt:
    19. Februar 2013 - 10:37

    Danke!

    Bild von IB
    IB sagt:
    27. Februar 2013 - 12:37

    Was passiert, wenn die Auswahl der neuen Formatvorlage nicht möglich ist, weil der Button ausgegraut und gar nicht auswählbar ist?

    Einen Dokumentschutz habe ich nie angelegt ...

    Danke und Grüße

    Bild von stefan
    stefan sagt:
    8. April 2013 - 20:33

    Super. Vielen, vielen Dank. Perfekt beschrieben!

    Bild von Ralf
    Ralf sagt:
    29. Mai 2013 - 2:43

    Besten Dank! Manchmal bringen mich diese Programme noch zur Verzweiflung - danke für die Hilfe! Googeln bildet eben doch!

    Bild von Hans
    Hans sagt:
    1. November 2013 - 16:18

    1. Danke, bei mir klappte es - obwohl der letzte Absatz nicht dem chronologischen Ablauf entspricht;-( Also: "OK" am Schluss!!

    Das Ganze ist auch nicht vollständig, da die sich letztendlich öffnende Box weitere Geheimnisse enthält. So etwas auf diese Weise für den normal user nahezu unaffindbar und ohne jegliche Hilfe einzubauen, ist von MS unsäglich dumm und unglaublich unverschämt!!

    2. Es wäre schön, wenn das Vorgehen in den Fällen, bei denen es NICHT funktionierte, eingearbeitet würde!

    Bild von Michael
    Michael sagt:
    9. Januar 2014 - 8:09

    Hallo

    Wir arbeiten mit OFFICE 2010. Derzeit sind bei allen WORD und EXCEL Vorlagen bei den Eigenschaften die Firma "HP".
    Wir würden jedoch gerne bei allen Vorlagen (Word, Excel PowerPoint....) UNSEREN Firmennamen darstellen.
    Gibt es dafür eine Möglichkeit bei allen OFFICE Vorlagen dies zu ändern?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!

    MIC

    Bild von Bernhard
    Bernhard sagt:
    16. April 2014 - 17:27

    Präzise Anleitung, die mir geholfen...
    Aber heute habe ich gelesen:
    es geht deutlich einfacher - dabei muss allerdings das Menüband "Entwicklungstools" aktiviert sein - In diesem in der Gruppe "Vorlagen" auf "Dokumentvorlagen" klicken. Schon ist man im gesuchten Dialogfeld.

    Bild von Norman
    Norman sagt:
    22. Mai 2014 - 15:21

    Vielen Dank für diese einfach nachvollziehbare und perfekt funktionierende Anleitung. Hat mir heute sehr geholfen :).

    Bild von Seidou Mbomboo
    Seidou Mbomboo sagt:
    25. Juni 2015 - 12:16

    Vielen Dank von mir auch für diesen präzisen Hinveis. Hat sehr gut funktioniert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bild von Pierre
    Pierre sagt:
    16. November 2016 - 12:53

    Geht nur teilweise: Kopf-und Fusszeilen wurden nicht übernommen.

    Trotzdem danke für die Anleitung. Ich hätte dieses Fenster nie gefunden. Fragwürdig warum Microsoft dieses Menü so gut vesteckt.

    Bild von Lutz Hoffmann
    Lutz Hoffmann sagt:
    1. August 2017 - 17:04

    Super. Das war genau das was ich gesucht und hier gefunden habe. Vielen Dank! Viele Grüße, Lutz Hoffmann

    Bild von Andreas Bastel
    Andreas Bastel sagt:
    22. Januar 2018 - 8:48

    Hallo ich vermute meine Frage ist für Profis zum Lächeln...
    ich habe ein wunderbar schönes Word Dokument mit etwa 90 Feldern, die ausgefüllt werden sollen. ich wollte jetzt eine Eingabemaske daraus erstellen, mit der
    dann Jeder ,der da was reinschreibt und das , was er da reinschreibt in einer Tabelle erfasst wird und nach Bearbeitung der Tabelle das ausgefüllte Dokument dann im entsprechenden Ordner ( Wareneingang) (Bearbeitung) (Warenausgang) gespeichert wird...

    es geht um ein Rep Dokument. der Auftrag wird in einer Abteilung angestoßen.
    die Bearbeitung wird in einem anderen Bereich durchgeführt.
    und die Versandabteilung schickt es dann raus...

    kann man mir da helfen?
    ah die eingegebenen Daten wären in einer (allwissenden Excel Tabelle am besten aufgehoben meine ich...) ist das true?